Werbung

Nachricht vom 07.09.2018    

„Musik & Shopping“: DJK-Tanzgruppen kommen zur Modenschau

Die Modenschau bei „Musik & Shopping“ am Sonntag, den 9. September, um 14.30 Uhr wird ein Highlight der Veranstaltung sein. Mit dabei sind diesmal drei Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, die für Stimmung und Unterhaltung rund um die Mode-Präsentationen sorgen werden. Bereits ab 13 Uhr öffnen die Fachgeschäfte im Rahmen von „Musik & Shopping“ und inspirieren mit den neuesten Trends und Aktionen zu Schnäppchenpreisen, während verschiedene Musikformationen für gute Laune in der Stadt sorgen.

Wie in den Vorjahren wird es bei „Musik & Shopping“ wieder Musik an mehreren Standorten in der Wissener Innenstadt geben. (Foto: Archiv AK-Kurier)

Wissen. Es wird ein abwechslungsreiches Wochenende in Wissen: Am Samstag, 8. September, startet um 14 Uhr der 1. Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest. Am Sonntag, den 9. September, kommt dann das seit Jahren beliebte Format „Musik & Shopping“ vom Treffpunkt Wissen dazu. Um 14.30 Uhr gibt es dabei eine Modenschau und Tanzvorführung an der Sparkasse, dargeboten vom Modewerk Iris Bähner, Bueroboss Hoffmann und Optic-Hörakustik Blaeser sowie dem Friseurstudio Haarmonie Beatrix Wallenborn. Mit dabei sind gleich drei Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, die vor und nach der Modeschau auftreten werden, und zwar die Dancing Angels im Alter von 4 bis 6 Jahren, die Gruppe Step by Step (6 bis 10 Jahre) und die Formation Burning Fire (10 bis 13 Jahre). Zudem wird die DJK ihr Airtracking-Luftkissen wieder aufbauen.



Bereits ab 13 Uhr öffnen die Fachgeschäfte im Rahmen von „Musik & Shopping“ und inspirieren mit den neuesten Trends und Aktionen zu Schnäppchenpreisen, während verschiedene Musikformationen am Marktplatz, an der Eisdiele Gimmelli in der Mittelstraße sowie in der oberen und unteren Rathausstraße für gute Laune in der Stadt sorgen. Mit dabei sind Ensembles und Solisten der Kreismusikschule Altenkirchen, Wolfgang Scharenberg, Friedhelm Schneiders „SonusSax“, die Musikschule „Musiqspace“ mit der Band „Soulmatic“ sowie die Gruppen „The Crops“, „Fierce Crisis“ und „No Limit in the Sky“. Saxofonklänge, die unter die Haut gehen, fetziger Jazz, Soul, Pop, Balladen sowie italienische Songs und vieles mehr - für jeden Musikwunsch ist etwas dabei. (as)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Musik & Shopping“: DJK-Tanzgruppen kommen zur Modenschau

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Tourismusland Rheinland-Pfalz braucht Öffnungsperspektive

Koblenz. Deshalb fordern wir, dass spätestens Pfingsten die Betriebe innen wie außen wieder öffnen dürfen“, so Arne Rössel, ...

HwK Koblenz: Ausbildungssituation verbessert sich deutlich

Koblenz. Eine Ausbildungsoffensive, die ankommt, ein deutliches Plus neu abgeschlossener Lehrverhältnisse und ein Perspektivplan ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Bierretter-Brötchen - gemacht mit Bier statt Wasser

Hachenburg. Das Westerwälder Backhaus Hehl aus Müschenbach bei Hachenburg „rettet“ mit den „Bierretter-Brötchen“ Hachenburger ...

Weitere Artikel


Wohnhaus mit Anbau in Vollbrand in Lahrbach - Eine Person verletzt

Niederwambach. Die Bewohner wurden durch Rauchmelder im Erdgeschoss geweckt. Eine Person im Haus war bereits bewusstlos, ...

Katholische Frauengemeinschaft ist mehr als Kuchenbacken

Rosenheim/Trier. Rund 1.200 Frauen und einige Männer sind am 31. August in den Trierer Dom gekommen, um gemeinsam mit Bischof ...

Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises besuchte Firma Kleusberg

Wissen/Kreisgebiet. Zu einem außergewöhnlichen Termin hatte sich der Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen ...

Westerwälder Firmenlauf 2018: Noch eine Woche bis zum Start

Betzdorf. Der Countdown läuft bis zum Startschuss für den 8. Westerwälder Firmenlauf am nächsten Freitag, den 14. September, ...

Begegnung mit Politik und deutscher Geschichte

Berlin/Altenkirchen/Neuwied. Intensiv setzten sich 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Reisegruppe aus dem Wahlkreis ...

425.000 Euro für Flammersfeld und Horhausen

Flammersfeld/Horhausen. Der Kooperationsverbund Flammersfeld/Horhausen erhält auch in diesem Jahr wieder Städtebauförderungsmittel ...

Werbung