Werbung

Nachricht vom 07.09.2018    

„Musik & Shopping“: DJK-Tanzgruppen kommen zur Modenschau

Die Modenschau bei „Musik & Shopping“ am Sonntag, den 9. September, um 14.30 Uhr wird ein Highlight der Veranstaltung sein. Mit dabei sind diesmal drei Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, die für Stimmung und Unterhaltung rund um die Mode-Präsentationen sorgen werden. Bereits ab 13 Uhr öffnen die Fachgeschäfte im Rahmen von „Musik & Shopping“ und inspirieren mit den neuesten Trends und Aktionen zu Schnäppchenpreisen, während verschiedene Musikformationen für gute Laune in der Stadt sorgen.

Wie in den Vorjahren wird es bei „Musik & Shopping“ wieder Musik an mehreren Standorten in der Wissener Innenstadt geben. (Foto: Archiv AK-Kurier)

Wissen. Es wird ein abwechslungsreiches Wochenende in Wissen: Am Samstag, 8. September, startet um 14 Uhr der 1. Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest. Am Sonntag, den 9. September, kommt dann das seit Jahren beliebte Format „Musik & Shopping“ vom Treffpunkt Wissen dazu. Um 14.30 Uhr gibt es dabei eine Modenschau und Tanzvorführung an der Sparkasse, dargeboten vom Modewerk Iris Bähner, Bueroboss Hoffmann und Optic-Hörakustik Blaeser sowie dem Friseurstudio Haarmonie Beatrix Wallenborn. Mit dabei sind gleich drei Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, die vor und nach der Modeschau auftreten werden, und zwar die Dancing Angels im Alter von 4 bis 6 Jahren, die Gruppe Step by Step (6 bis 10 Jahre) und die Formation Burning Fire (10 bis 13 Jahre). Zudem wird die DJK ihr Airtracking-Luftkissen wieder aufbauen.

Bereits ab 13 Uhr öffnen die Fachgeschäfte im Rahmen von „Musik & Shopping“ und inspirieren mit den neuesten Trends und Aktionen zu Schnäppchenpreisen, während verschiedene Musikformationen am Marktplatz, an der Eisdiele Gimmelli in der Mittelstraße sowie in der oberen und unteren Rathausstraße für gute Laune in der Stadt sorgen. Mit dabei sind Ensembles und Solisten der Kreismusikschule Altenkirchen, Wolfgang Scharenberg, Friedhelm Schneiders „SonusSax“, die Musikschule „Musiqspace“ mit der Band „Soulmatic“ sowie die Gruppen „The Crops“, „Fierce Crisis“ und „No Limit in the Sky“. Saxofonklänge, die unter die Haut gehen, fetziger Jazz, Soul, Pop, Balladen sowie italienische Songs und vieles mehr - für jeden Musikwunsch ist etwas dabei. (as)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Musik & Shopping“: DJK-Tanzgruppen kommen zur Modenschau

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

AKTUALISIERT | In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juli, sind die abbruchreifen, leerstehenden
Lagerhallen der Deutschen Bahn in der Betzdorfer Ladestraße in Brand geraten. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.


„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

GASTBEITRAG | Er entstammt den äußeren Regionen unseres Sonnensystems, in seinem tiefgefrorenen Kern von etwa 5km Größe sind reichlich Gas und Staub vereinigt, die infolge der Erwärmung durch die Sonne und unter deren Strahlungsdruck zu einem riesigen Schweif freigesetzt werden. Sein Name ist „Komet NEOWISE“ nach der Raumsonde, die ihn am 27. März 2020 entdeckt hat. Am 23. Juli steht der Komet der Erde am nächsten.


Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Eine Frau in der Verbandsgemeinde Kirchen hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Fotorealistisches Strahlen bei Strahltechnik Strüder

Freusburg. Bei Strahltechnik Strüder kann jeder Kundenwunsch ganz individuell umgesetzt werden. Beim fotorealistischen Strahlen ...

Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Betzdorf. „Um das Unternehmenswachstum auch weiterhin gewährleisten zu können, entschlossen wir uns zum Bau der neuen Betriebsstätte“, ...

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte: Karriere nach der Ausbildung

Altenkirchen. Die innerbetrieblichen Veränderungsprozesse durch die Digitalisierung haben immer stärker Auswirkungen auf ...

Fachkräftemangel wird zur Gefahr für Baubranche im Kreis

Kreis Altenkirchen. Danach gibt es in den Bauberufen immer größere Schwierigkeiten, Personal für offene Stellen zu finden. ...

Produkte aus 3D-Drucker bieten Corona-Schutz: Hands-Free-Türöffner und mehr

Wissen. Praktische Hilfe kommt von innovativen Unternehmen, die clevere und verlässliche Hygienehelfer schnell und unkompliziert ...

Die Hachenburger Erlebnis-Brauerei öffnet wieder

Hachenburg. „Entweder im Rahmen unserer anderthalbstündigen Tour ‚Aromahopfen‘, bei welcher wir unseren Gästen tiefe Einblicke ...

Weitere Artikel


Wohnhaus mit Anbau in Vollbrand in Lahrbach - Eine Person verletzt

Niederwambach. Die Bewohner wurden durch Rauchmelder im Erdgeschoss geweckt. Eine Person im Haus war bereits bewusstlos, ...

Katholische Frauengemeinschaft ist mehr als Kuchenbacken

Rosenheim/Trier. Rund 1.200 Frauen und einige Männer sind am 31. August in den Trierer Dom gekommen, um gemeinsam mit Bischof ...

Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises besuchte Firma Kleusberg

Wissen/Kreisgebiet. Zu einem außergewöhnlichen Termin hatte sich der Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen ...

Westerwälder Firmenlauf 2018: Noch eine Woche bis zum Start

Betzdorf. Der Countdown läuft bis zum Startschuss für den 8. Westerwälder Firmenlauf am nächsten Freitag, den 14. September, ...

Begegnung mit Politik und deutscher Geschichte

Berlin/Altenkirchen/Neuwied. Intensiv setzten sich 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Reisegruppe aus dem Wahlkreis ...

425.000 Euro für Flammersfeld und Horhausen

Flammersfeld/Horhausen. Der Kooperationsverbund Flammersfeld/Horhausen erhält auch in diesem Jahr wieder Städtebauförderungsmittel ...

Werbung