Werbung

Nachricht vom 08.09.2018    

Startschuss für „Heimat shoppen“ im Kreis Altenkirchen

Mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Volker Wissing gaben Einzelhändler und Werbegemeinschaften aus dem Kreis in Altenkirchen den Startschuss für die Kampagne „Heimat shoppen“ im Kreis Altenkirchen. Annette Haupt vom Torten-Atelier „Netti’s Tortenschätze“ aus Mudersbach hat sich an die Arbeit gemacht und zauberte eine „Heimat shoppen“-Tüte als Torte, die sich kaum vom Original unterscheidet.

Gaben den Startschuss für „Heimat shoppen“: (von links) Tanja Gille, Christoph Burghaus, Christoph Weller, Annette Haupt, Thomas Kölschbach, Britta Bay, Minister Volker Wissing, Volker Hammer, Matthias Otterbach, Michael Schreiber, Marita Wäschenbach und Oliver Rohrbach. (Foto: IHK)

Altenkirchen. Wirtschaftsminister Volker Wissing hat gemeinsam mit Einzelhändlern und Vertretern der Werbegemeinschaften aus Altenkirchen, Wissen, Betzdorf, Niederfischbach und Mudersbach die IHK-Initiative „Heimat shoppen“ im Landkreis Altenkirchen gestartet. Die Werbegemeinschaften überreichten dem Minister lokale Spezialitäten. Annette Haupt vom Torten-Atelier „Netti’s Tortenschätze“ aus Mudersbach hat sich an die Arbeit gemacht und zauberte eine „Heimat shoppen“-Tüte als Torte, die sich kaum vom Original unterscheidet.

Worum geht es bei der Einzelhandelskampagne „Heimat shoppen“? Der Handel macht die Einkaufsstraßen bunt und lebendig. Aber er kann noch mehr: Der Handel ist nicht nur Versorger und Eventmanager in Städten und Gemeinden, sondern auch Arbeitgeber und Ausbilder. Er bietet Menschen berufliche Perspektiven direkt vor Ort. „Wir alle können einen Beitrag leisten, damit das so bleibt. Wenn wir Heimat shoppen“, heißt es in einer Pressemitteilung der IHK dazu. „Wir fördern lokale Händler, Dienstleister und Gastronomen und machen unseren Heimatort stark“, IHH-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen erlebt die Premiere der "Nacht der Technik" am 27. September

Altenkirchen. Was ist Technik? Kurz und bündig beschreibt sie laut Internet die „Gesamtheit der Maßnahmen, Einrichtungen ...

Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Altenkirchen. Viele Altenkirchener Bürger erhielten Einlageblätter, Flyer und Plakate, die für die Veranstaltung "Shine a ...

Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Henry rettet den Regenwald“ von Benni Over

Niederbreitbach. Seine Orang-Utan-Mutter hat Henry verloren, wahrscheinlich wurde sie bei der Suche nach Futter in einer ...

Gewerkschaft warnt: Niedriglohnsektor führt in die Altersarmut

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gefangen im Niedriglohn: 5.100 Vollzeit-Beschäftigte im Landkreis Altenkirchen verdienen weniger ...

Verdi: Kita-Zukunftsgesetz in Rheinland-Pfalz unzureichend

Mainz. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat das Kita-Zukunftsgesetz als „wichtigstes Gesetz" für sich definiert. ...

Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises besuchte Firma Kleusberg

Wissen/Kreisgebiet. Zu einem außergewöhnlichen Termin hatte sich der Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen ...

Katholische Frauengemeinschaft ist mehr als Kuchenbacken

Rosenheim/Trier. Rund 1.200 Frauen und einige Männer sind am 31. August in den Trierer Dom gekommen, um gemeinsam mit Bischof ...

Wohnhaus mit Anbau in Vollbrand in Lahrbach - Eine Person verletzt

Niederwambach. Die Bewohner wurden durch Rauchmelder im Erdgeschoss geweckt. Eine Person im Haus war bereits bewusstlos, ...

Werbung