Werbung

Nachricht vom 10.09.2018    

„Musik & Shopping“ in Wissen: Publikumsmagnet Modenschau

Einerseits ist man froh, dass die Spätsommer-Sonne die Temperaturen noch so richtig in die Höhe treibt. Andererseits gibt es schon Vorboten für den kühleren Herbst – und sei es in Form der neuesten Outfits in großer Farbenvielfalt, wie sie bei der Modenschau im Rahmen von „Musik & Shopping“ des Treffpunkt Wissen gezeigt wurden.

Bei der Modenschau in Wissen gab es die neuesten Herbst-Outfits - und natürlich angesagte Abendkleider. (Foto: as)

Wissen. „Musik & Shopping“ in Wissen: Dazu gehört mittlerweile auch eine Modenschau mit Beteiligung des Wissener Fachhandels. Zum Laufsteg umfunktioniert wird dazu der Vorplatz der Sparkasse an der Rathausstraße. Und das Publikum sparte nicht mit Applaus für die neuesten Outfits, Frisuren und Abendkleider – und natürlich für die Schulranzenshow. Dabei wurden aktuelle Schultaschen für Jungs und Mädchen durch Bueroboss Hoffmann präsentiert.

Farbenfrohe und akzentreiche Kleidung - vielleicht auch hier und da verrückte Kombinationen - und Schuhe für den Herbst sowie verspielte Accessoires gab es vom Modewerk Iris Bähner. Dazu kamen die neuesten und stylischen Brillen-Modelle aus dem Hause Optik und Höraktustik Blaser zum Einsatz. Für die topmodischen Frisuren der Models zeichnete das Friseurstudio Haarmonie von Beatrix Wallenborn verantwortlich. (as)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

Vollsperrung der "Konrad-Adenauer-Straße" in Niederfischbach am 24. Juni 2024

Niederfischbach. Die Firma Dr. Fink-Stauf wird, im Rahmen der bereits laufenden Baumaßnahmen in Niederfischbach, zwei zusätzliche ...

Weyerbusch: Alkoholisierter Fahrer ignoriert Polizeikontrolle und muss Führerschein abgeben

Weyerbusch. In der "Frankfurter Straße" in Weyerbusch versuchte eine Streifenwagenbesatzung gegen 0.50 Uhr einen Fahrzeugführer ...

17,2 Millionen Euro Fördermittel für Altenkirchen: ISB setzt Zeichen für Wirtschaft und Wohnraum

Kreis Altenkirchen. Die ISB hat im vergangenen Jahr 2023 im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz eine beachtliche Summe von ...

Weitere Artikel


Hammer CDU auf Adenauers Spuren

Hamm. Die diesjährige Tagesfahrt des CDU-Gemeindeverbandes Hamm führte die Teilnehmer zuerst nach Rhöndorf bei Bad Honnef. ...

Christian Noll gewinnt das Bergzeitfahren zum Druidenstein

Betzdorf/Kirchen. Bei den offenen Vereinsmeisterschaften des RSC Betzdorf konnte sich Elite-Klasse-A-Fahrer Christian Noll ...

Fortbildungsreihe im Herbst: Rechtliche Betreuung im Ehrenamt

Altenkirchen. Jeder kann durch einen Unfall, eine Krankheit oder im Alter in die Lage kommen, dass wichtige Angelegenheiten ...

Wissener Erfolgsquartett: Musik, Shopping, Bauernmarkt, Weinfest

Wissen. Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr: Der 1. Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest in Wissen ist in vollem Gang, „Musik ...

Zum Geburtstag gab es Kuchen für den guten Zweck

Wissen. Vor 50 Jahren wurde in Altenkirchen der erste Petz-Markt eröffnet. Damals war das in der Region ein besonderes Ereignis, ...

Das Hammer Stadion trägt jetzt Raiffeisens Namen

Hamm. 48 Jahre lang war es nur „das Stadion“ in Hamm. Jetzt trägt es endlich einen Namen: F. W.. Raiffeisen-Stadion. Jedes ...

Werbung