Werbung

Nachricht vom 10.09.2018    

C-Jugend-Rheinlandliga: Wissen ließ Morbach keine Chance

Am Ende hieß es 3:0 für die JSG Wisserland im Rheinlandliga-Spiel der C-Jugend gegen JFV Hunsrückhöhe Morbach. Die Gäste vom Hunsrück kamen in der Partie nicht zu einer einzigen Torchance. Die Treffer für die Wissener erzielten Faruk Ciftci (2) und Fynn Schlatter.

Fynn Schlatter hat per Kopf zum 3:0 getroffen. (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Im Rheinlandliga-Heimspiel gegen JFV Hunsrückhöhe Morbach konnte die C-Jugend derJSG Wisserland einen sicheren Heimsieg einfahren. Von Beginn an war man überlegen und ließ die Gäste eigentlich zu keiner Zeit zur Entfaltung kommen. Trotzdem dauerte es nach mehreren gutenChancen bis zur 21. Minute bis z hochverdienten Führung. Faruk Ciftci kam nach toller Vorarbeit von Till Kilanowski aus etwa zehn Metern frei zum Schuss, der zunächst vom Gästetorwart noch abgewehrt werden konnte. Ciftci war jedoch zur Stelle und drückte den abgewehrten Ball über die Torlinie.

Weitere Tore wollten aber in der ersten Spielhälfte nicht mehr fallen, obwohl Wisserland weiter drückend überlegen war, was sich auch dadurch ausdrückte, dass Torwart Volkan Beydilli nur einen einzigen Ballkontakt hatte. Nach Wiederanpfiff war es dann erneut Faruk Ciftci, der in der 37. Minute aus spitzem Winkel von rechts auf 2:0 erhöhte. In der 47. Minute gelang dann dem sehragilen Fynn Schlatter per Kopfball das 3:0-Endstand. Morbach kam dank der sehr sicher agierenden Abwehrreihe der Wissener nicht zu einer einzigen Torchance.

Für die JSG Wisserland spielten Beydilli, Siegel, Zehler, Tas, Winter, El Ghawi, Kilanowski, Knautz, Schlatter, Sari, Ciftci; eingewechselt wurden Krieger, Saricicek, Baum, Krämer, Riebel. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: C-Jugend-Rheinlandliga: Wissen ließ Morbach keine Chance

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Taekwondo: Emily Kunz sammelt erste Punkte für die EM 2020

Altenkirchen. Vorausschauend denkend, dass sie die Gewichtsklasse, in welcher sie bereits seit langer Zeit die obere Grenze ...

Faustball: Kirchen in der Männerklasse ohne Glück

Kirchen/Altendiez. Am Ende des ersten Satzes vergab Kirchen jedoch drei Satzbälle. Diese Chance nutzten die Wasenbacher und ...

Leichtathletik-Verband Rheinland ehrt seine Meister

Neuwied. Meisterehrung 2019 der Senioren des Leichtathletik-Verbandes Rheinland fand am Freitag, den 29. November 2019 in ...

Hämmscher Handballerinnen unterliegen Tabellenführer

Hamm/Neustadt. Nach 20 Minuten stellte Neustadt auf 10:4, die letzten zehn Minuten ließen die Hämmscherinnen aber nur noch ...

Neue Trikots für den MTB-Treff des TuS Horhausen

Horhausen. Diese trafen sich nun zusammen zur feierlichen Übergabe. Für die BHAG war Frau Daniela Paffhausen zum Pressetermin ...

Handball: Damen des SSV95 Wissen gewinnen Kellerduell

Wissen. Beiden Mannschaften war der Wille, aber auch der Druck gewinnen zu wollen anzumerken, dennoch sollte sich ein ansehnliches ...

Weitere Artikel


Bambini Tom Kalender siegt beim ADAC Kart Masters-Finale

Hamm/Wackersdorf. Zum Finale des ADAC Kart Masters zog es 163 Fahrerinnen und Fahrer nach Wackersdorf. Zum zweiten Mal war ...

10 Jahre WW-Steig: Jubiläumstour und Wandermarathon

Limbach/Marienthal. Diese Etappe gilt bei vielen Wanderern als eine der Schönsten und führt über knapp 21 Kilometer vom Wanderdorf ...

875.000 Euro für Gemeinden in der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Für die Teilnahme an dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden“ erhalten die Ortsgemeinden ...

Altenkirchener Badminton-Jugend beim Nachwuchs-Turnier in Linz

Altenkirchen. In prächtiger Form zeigten sich die fünf Jugendlichen des Badminton Club Altenkirchen Aaron Tonnius, Lukas ...

Hammer Handball-Damen unterliegen in Andernach

Hamm. Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Rheinlandliga wollten die Handball-Damen des VfLHamm – anders als im Pokal an ...

Betzdorfer Schützenfest: Toller Festumzug mit Königspaar Fabian und Anna-Lena

Betzdorf. Es war ein Traum, das Jubiläum zum 150-jährigen Bestehen des Betzdorfer Schützenvereins. Nicht nur, dass mit Fabian ...

Werbung