Werbung

Nachricht vom 14.09.2018    

Kassiererin und Passanten stoppen Ladendieb

Er hatte Rasierer und elektronische Zahnbürsten im Wert von rund 150 Euro in einem Discounter in Niederfischbach gestohlen. Allerdings hatte er die Rechnung ohne die aufmerksame Kassiererin und beherzte Passanten gemacht. Die stoppten den flüchtenden Dieb nämlich kurzerhand. Obendrein war er bei der Polizei kein Unbekannter.

Niederfischbach. Über einen Ladendiebstahl informiert die Betzdorfer Polizei. Dabei konnte der Täter auf der Flucht gestellt werden. Ein 41-Jähriger Mann wurde demnach am Donnerstagnachmittag (13. September) in Niederfischbach vorläufig festgenommen. Der Mann hatte zuvor in einem Discounter in der Konrad-Adenauer-Straße die Kasse passiert, ohne etwas zu bezahlen. Als die Diebstahlsicherung anschlug, versuchte der Mann zu flüchten. Die Kassiererin verfolgte den Mann und konnte ihn mit Hilfe von Passanten festhalten. Der Täter hatte Rasierer und elektronische Zahnbürsten im Wert von rund 150 Euro entwendet. Die Polizei stellte zudem fest, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorlag. Der Haftbefehl wurde nach Zahlung eines hohen dreistelligen Betrages außer Vollzug gesetzt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

In Birken-Honigsessen ist am Samstag, 6. Juni, in einer Scheune Feuer ausgebrochen. Gegen 16.55 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die Freiwillige Feuerwehr Wissen. Die Scheune außerhalb des Ortes stand im Vollbrand. Die zuerst eintreffenden Kräfte erkannten die Lage bereits auf der Anfahrt und ließen die Löschzüge Katzwinkel und Schönstein ebenfalls alarmieren.


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen hat sich am Samstag, 6. Juni, gegen 13.10 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung der B 8 mit der Wiedstraße kollidierten zwei Fahrzeuge: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lieferfahrzeug auf den vor Pkw vor ihm auf.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Politik, Artikel vom 06.06.2020

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

GASTBEITRAG | Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt politisch und wirtschaftlich die Neubaupläne des DRK für eine Ein-Haus-Lösung eines neuen Krankenhauses „auf der grünen Wiese“ und die damit verbundene Schließung der beiden funktionstüchtigen Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg.




Aktuelle Artikel aus Region


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

Birken-Honigsessen. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um eine rund 500 Quadratmeter große Scheune mit Stallung. Die fünf ...

Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte den Löschzug Altenkirchen zu dem Verkehrsunfall. Für die Einsatzkräfte ...

26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Weitere Artikel


ABOM 2018: Arbeitgeber informierten Jugendliche und Eltern über die Berufswelt

Altenkirchen. Die Jubiläums-ABOM, die Veranstaltung fand in diesem Jahr zum 10. Mal statt, wurde von mehr als 100 Ausstellern ...

Rhetorikseminar: Junge Union schult Mitglieder

Dieblich/Region. Mitglieder aus dem gesamten nördlichen Rheinland-Pfalz folgten dem Angebot der Jungen Union (JU) Koblenz-Montabaur, ...

Drei neue VHS-Kurse rund ums Nähen

Betzdorf. Die Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain informiert über neue Kurse rund um das Thema Nähen.

• Inhalt ...

Oktoberfest lockt ins Pfarrheim Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Mitten der Wiesn in München heißt es auch in Birken-Honigsessen: „O`zapft is!“ In traditioneller Weise ...

Tafel-Ausflug führte nach Durwittgen

Wissen. Anfang September unternahm die Tafel Wissen ihren jährlichen Ausflug in den Westerwald. Ziel war diesmal das Gehöft ...

Abgeordnete werben für Teilnahme am Geschichtswettbewerb

Kreisgebiet. Am 1. September ist der neue Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gestartet. Das Thema der diesjährigen ...

Werbung