Werbung

Nachricht vom 15.09.2018    

Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen

Bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen stand das Schleifchenturnier auf dem Programm. Insgesamt 17 Spieler nahmen teil. Nach insgesamt sieben gespielten Runden wurden die erfolgreichsten Teilnehmer geehrt. Bei den Jugendlichen konnte sich Fynn Eiteneuer durchsetzen, bei den Damen teilten sich Angela Mayinger-Selbach und Katrin Konze den Sieg. Die meisten Siege bei den Herren konnte Frank Eiteneuer erringen.

Die Sieger des diesjährigen Schleifchenturniers: (von links) Frank Eiteneuer, Katrin Konze und Fynn Eiteneuer. (Foto: Verein)

Wissen. 17 begeisterte Tennisspieler nahmen am traditionellen Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen auf der vereinseigenen Anlage in Wissen-Kirchseifen teil. Bei herrlichem Wetter konnten die Tennisplätze bespielt werden. Dabei traten die Spieler in per Zufallsgenerator ausgelosten Doppelpaarungen gegeneinander an. Nach insgesamt sieben gespielten Runden wurden die erfolgreichsten Teilnehmer geehrt. Bei den Jugendlichen konnte sich Fynn Eiteneuer durchsetzen, bei den Damen teilten sich Angela Mayinger-Selbach und Katrin Konze den Sieg. Die meisten Siege bei den Herren konnte Frank Eiteneuer erringen. Alle Teilnehmer konnten am Ende des Tages auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Bei Kaffee und Kuchen, einer Bratwurst und dem einen oder anderen kühlen Getränk verbrachten die Tennisspieler einen schönen Tag in gemütlicher Runde. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Hexenverfolgung war Thema beim Männerfrühstück in Daaden

Daaden. Auf ein bewegtes Leben blickt Pfarrer Wolfgang Buck zurück. Der inzwischen in Daaden wohnhafte 75-Jährige schloss ...

MGV Horhausen gewinnt 1.000 Euro bei "SWR4 Verein(t)"

Horhausen. Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz und die Sparkasse Westerwald-Sieg überreichten den Gewinn an den Chor. Unter ...

Neuer Musicalverein in der Region: Siegtal Musicals e.V. startet durch

Kirchen. Der Verein Siegtal Musicals e.V. wurde von neun Personen ins Leben gerufen. Thorsten Uebe-Emden, der erste Vorsitzende, ...

Ende und aus: Männergesangverein Liedertafel Hamm/Sieg wird nach 150 Jahren aufgelöst

Hamm. Mit dem Ausklang dieses Jahres endet auch ein signifikantes Kapitel in der Kulturgeschichte der Ortsgemeinde Hamm/Sieg. ...

Angelsportverein Altenkirchen veranstaltet offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Altenkirchen. Ein reichlich guter Fischbesatz hat seine Heimat in der Weiheranlage im Wiesental gefunden, Spiegel und Schuppenkarpfen ...

MSF Kirchen - Verein ohne eigene Heimat

Kirchen. In erster Linie beklagte der Verein, dass er zwar ein Kirchener Verein ist, aber nicht in der Heimat Kirchen ihren ...

Weitere Artikel


Tagesstätte der Neuen Arbeit feierte 20-jähriges Bestehen

Altenkirchen. Zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Tagesstätte für psychisch kranke Erwachsene, die gemeinsam von Caritas ...

Wissener FDP bereitet Kommunalwahlen 2019 vor

Wissen. Die FDP im Ortsverbände Wissen hatte Vorstandswahlen. Constanze Neibach wurde dabei einstimmig als Vorsitzende wieder ...

Westerwälder Firmenlauf 2018: 1.251 Starter und ein paar Flamingos

Betzdorf. Der Spaß zählte. Zumindest bei den meisten Athleten. Und nicht die Zeit. Beim 8. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf ...

Hörmobil der Fördergemeinschaft Gutes Hören in Hachenburg

Hachenburg. Die bundesweite Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) bringt Interessantes und Wichtiges zur Hörvorsorge ...

Sparkassen-Vorstand dankt Jubilaren für langjährige Treue

Montabaur. Im Rahmen einer Feierstunde dankte der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ...

Mudersbach, Brachbach und Kirchen sind nun am schnellen Netz

Kirchen. Einen Monat nach Inbetriebnahme des Bauabschnittes in der Verbandsgemeinde Flammersfeld gibt es nun auch für die ...

Werbung