Werbung

Nachricht vom 17.09.2018    

Nico Barczak ist der beste Anlagenmechaniker bei der HwK Koblenz

Die Handwerkskammer (HwK) Koblenz informiert aktuell über die Ergebnisse des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks („PLW - Profis leisten was“). Dabei hat mit Nico Barczak, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, ein Wissener Handwerker eine Top-Leistung abgeliefert. Er überzeugte im PLW mit der Rohrmontage einer wärmetechnischen Anlage einschließlich Steuer- und Regelbausteinen.

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Nico Barczak aus Wissen ist Kammersieger im PLW. (Foto: HwK Koblenz)

Koblenz/Wissen. Zimmerergeselle Fabian Gies aus Dernau und Nico Barczak, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik aus Wissen, haben den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks („PLW - Profis leisten was“) in ihrem Handwerk auf Kammerebene gewonnen. Sie sind die besten Junggesellen im Bezirk der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Der 20-jährige Fabian hat das Handwerk in der elterlichen „Schreinerei und Zimmerei Gies“ gelernt. Er löste die gestellten zahlreichen Aufgaben am Pultdach mit stumpfwinkligem Grundriss in der vorgegebenen Zeit am exaktesten. Fabian hat den Meisterbrief fest im Blick. Damit legt er die Basis für die spätere Betriebsübernahme.

Nico Barczak hat seine Lehre im Wissener Traditionsunternehmen Gerhard Buchen GmbH, dessen Geschichte sich bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen lässt, absolviert. Er überzeugte im PLW mit der Rohrmontage einer wärmetechnischen Anlage einschließlich Steuer- und Regelbausteinen. Im November wird er bei der HwK Koblenz den fachtheoretischen und fachpraktischen Teil der Meisterprüfung absolvieren, Teil III und IV der Meisterprüfung hat der 21-Jährige bereits abgeschossen. Später möchte er den elterlichen Betrieb „Kraus Haustechnik GmbH Inh. Volker Barczak“ übernehmen. Jetzt bereiten sich die erfolgreichen Jung-Gesellen auf den Leistungswettbewerb auf am 13. Oktober in Koblenz vor. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nico Barczak ist der beste Anlagenmechaniker bei der HwK Koblenz

1 Kommentar
Wir gratulieren unserem ehemaligen Auszubildenden Nico ganz herzlich zu dieser tollen Leistung. Die ganze Firma ist sehr stolz auf deine Entwicklung und wir wünschen Dir alles Gute für Deinen weiteren Weg!
#1 von Philip Buchen, am 17.09.2018 um 13:19 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Tourismusland Rheinland-Pfalz braucht Öffnungsperspektive

Koblenz. Deshalb fordern wir, dass spätestens Pfingsten die Betriebe innen wie außen wieder öffnen dürfen“, so Arne Rössel, ...

HwK Koblenz: Ausbildungssituation verbessert sich deutlich

Koblenz. Eine Ausbildungsoffensive, die ankommt, ein deutliches Plus neu abgeschlossener Lehrverhältnisse und ein Perspektivplan ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Bierretter-Brötchen - gemacht mit Bier statt Wasser

Hachenburg. Das Westerwälder Backhaus Hehl aus Müschenbach bei Hachenburg „rettet“ mit den „Bierretter-Brötchen“ Hachenburger ...

Weitere Artikel


Zwischen bunten Bildern und Expertenmeinung

Altenkirchen/Betzdorf. Wärmebilder sind beliebt bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem ...

Leichenfund in Unnau: Obduktion angeordnet

Unnau. Bereits am vergangenen Freitag (14. September) wurde die Polizeiinspektion Hachenburg gegen 12.20 Uhr über den Fund ...

CDU-Woche des Handwerks: MdL Peter Enders besuchte Schreinerei Schmidt

Flammersfeld. Gehen der Wirtschaft die Handwerker aus? Schreiner, Elektriker, Bäckerin – der Fachkräftemangel ist enorm. ...

Spielplatz in Herdorf-Dermbach: Sexueller Missbrauch durch Exhibitionismus

Herdorf-Dermbach. Die Kriminalinspektion Betzdorf informiert über einen offensichtlichen Fall von sexuellem Missbrauch durch ...

Erstes Hämmscher Grillfest im Bärenhof war ein Erfolg

Hamm. Die Pächterin des bekannten Bärenhof in Hamm, Tanja Dorittke, die das Lokal seit dem 1. Juni 2018 betreibt, und ihr ...

Schätze der Natur: Kräuter-Workshops bieten praktische Tipps

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen bietet wieder eine Reihe von Kursen und Vorträge rund um das Thema ...

Werbung