Werbung

Nachricht vom 20.09.2018    

Brandschutzerziehung in der Kindertagsstätte Fluterschen

Die Brandschutzerziehung der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Altenkirchen machte Station in der Kindertagesstätte Fluterschen. Mit einem speziellen Übungstelefon konnten die Kinder dabei zum beispiel das Absetzen eines Notrufes über die 112 erlernen. Auch das Verhalten bei ausgebrochenem Feuer wurde erklärt. Anhand einer speziellen Brille wurde den Kindern deutlich, wie gefährlich Brandrauch ist und die Sichtverhältnisse in verqualmten Räumen sehr gering sind.

Was kann man noch sehen in einem verqualmten Raum? (alle Foto: Alexander Au)

Fluterschen. Brandschutzerziehung fängt früh an. Die angehenden Schulkinder der Kindertagesstätte Fluterschen waren berauscht, als Anna Ernst (Löschzug Altenkirchen) und Annalena Micka (Löschzug Weyerbusch) spannendes Wissen über Feuer, Brände und deren Gefahr vermittelten. Mit Fotos und kleinen, praktischen Experimenten, wie beispielsweise das Entzünden einer Wunderkerze, wurden den Kindern Eigenschaften des Feuers, Gefahren durch unsachgemäßen Umgang und wichtige Grundsätze zum Verhalten bei offener Flamme erklärt, was sie mit viel Begeisterung entgegen nahmen.

Mit einem speziellen Übungstelefon konnten die Kinder realistisch das Absetzen eines Notrufes über die 112 anhand verschiedener Übungsbeispiele erlernen. Auch das Verhalten bei ausgebrochenem Feuer wurde erklärt. Anhand einer speziellen Brille wurde den Kindern deutlich, wie gefährlich Brandrauch ist und die Sichtverhältnisse in verqualmten Räumen sehr gering sind.



An einem weiteren Tag wurde das Tanklöschfahrzeug, verschiedenes Einsatzmaterial des Löschzugs Altenkirchen und die vielseitigen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr vorgestellt. Wie seit einigen Jahren in der Verbandsgemeinde Altenkirchen üblich, wurde auch hier die Brandschutzerziehung nicht nur von den Kindern, sondern auch von den Erzieherinnen und Erziehern sehr gut angenommen. Ziel der Brandschutzerziehung der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen ist es, Kinder für das Thema Feuer und Brandschutz zu sensibilisieren. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Handwerk: Auftragslage gut, Berufsabitur kommt, Dieselskandal belastet

Koblenz/Region. Zur Herbstkonferenz des Deutschen Handwerkskammertages trafen sich die 53 Hauptgeschäftsführer aller deutschen ...

Mode, Trends und Neuigkeiten: Zehnte Auflage der Altenkirchener Herbstfashion

Altenkirchen. Am 30. September ist es wieder soweit: Die Altenkirchener Herbstfashion startet, und das bereits zum zehnten ...

Steinerother Straße: Vollsperrung beeinträchtigt Buslinien

Betzdorf/Steinebach. Aufgrund der baustellenbedingten Vollsperrung der Steinerother Straße vom 1. bis 14. Oktober können ...

Bad Kreuznach war das Ziel der Dermbacher Radfahrer

Herdorf-Dermbach. Zur 22. Radtour des VfL Dermbach trafen sich die 13 Akteure der Ski- und Fahrradgruppe des Vereins. Organisiert ...

Die Polizei Bonn fahndet nach unbekanntem Gewaltverbrecher

Bonn-Zentrum. Die Bonner Polizei fahndet weiter nach einem bislang Unbekannten, der am Mittwochmorgen, 12. September in der ...

Hängepartie geht weiter: Lohn-Schieflage für Dachdecker

Altenkirchen/Kreisgebiet. Lohn-Schieflage auf heimischen Dächern: Die 130 Dachdecker im Landkreis Altenkirchen müssen weiter ...

Werbung