Werbung

Nachricht vom 24.09.2018 - 10:22 Uhr    

Junge Nordiren machten Station am Besucherbergwerk

Für die nordirischen Gäste war es etwas Besonders, für das Besucherbergwerk Grube Bindweide nicht minder: Erstmals in ihrem jungen Leben genossen jetzt 22 nordirische Jungen Bergluft tief im Schoß der Westerwälder Erde.

Visite im Besucherbergwerk: Erstmals in ihrem jungen Leben genossen jetzt 22 nordirische Jungen Bergluft tief im Schoß der Erde.(Foto: Joachim Weger)

Steinebach. Erstmals in ihrem jungen Leben genossen jetzt 22 nordirische Jungen Bergluft tief im Schoß der Erde. Zum krönenden Abschluss ihrer einwöchigen Deutschlandreise ging es in Steinebach mit einem zünftigen „Glückauf“ von Gästeführer Edwin Christ auf Entdeckungstour ins Besucherbergwerk Grube Bindweide. Maßgebliches Ziel der Reise ins Rheinland war zwar das Beflügeln der Sprachkenntnisse im Rahmen des Deutschunterrichts, doch auf dem „Wochendienstplan“ standen namhafte Besuchsziele und Attraktionen im Großraum Koblenz.

Maßgebliches Ziel der Reise ins Rheinland war zwar das Beflügeln der Sprachkenntnisse im Rahmen des Deutschunterrichts, doch auf dem „Wochendienstplan“ standen namhafte Besuchsziele und Attraktionen im Großraum Koblenz. „Aber der Besuch eines echten Bergwerks ist für uns etwas ganz Neues“, freute sich im Steinebacher Grubenstollen die Deutschlehrerin Marion Lübbeke. Sie stammt aus Hannover, lebt und arbeitet bereits seit vielen Jahren in Nordirland.

„Das ist doch viel besser, als bloß in Büchern über den großen deutschen Bergbau zu lesen“, hieß es euphorisch im Kreis der 12- bis 13-jährigen Schüler vom Saint Columb`s College Derry in Nordirland. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Junge Nordiren machten Station am Besucherbergwerk

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


„Gemeinsam für ein gutes Klima“: Weltladen unterstützt Faire Woche 2018

Betzdorf. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ beteiligt sich der Weltladen Betzdorf an der bundesweiten Fairen ...

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland punktet gegen Trier

Wissen. Einen hoch verdienten 1:0-Sieg gab es im Dr.-Grosse-Sieg-Stadion für die Reinlandliga-C-Jugend der JSG Wisserland ...

Steuerentlastung für Vereine rückt näher

Altenkirchen. „Eine Steuerentlastung für Vereine im Kreis Altenkirchen rückt näher“, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten ...

49. Jahrmarkt der katholischen Jugend endet im Regen

Wissen. Anhaltende Regengüsse zwangen die Organisatoren des Wissener Jahrmarktes am Sonntagnachmittag zu einem frühzeitigen ...

Benedikt Heer wird Gesamtsieger beim Schleifchen-Turnier

Gebhardshain. Die Tennisabteilung der SG Westerwald führte nach Abschluss der Mannschaftsspiele erneut ein „Schleifchen-Turnier“ ...

50 Jahre nach dem Schulabschluss ging es wieder auf Klassenfahrt

Betzdorf/Region. Unter dem Motto „50 Years out of School“ hatten gleich zwei Klassen des Entlass-Jahrgangs 1968 der staatlichen ...

Werbung