Werbung

Nachricht vom 24.09.2018    

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland punktet gegen Trier

Der Sieg hätte wohl höher ausfallen können, wäre da nicht die mangelnde Chancenverwertung gewesen: Am Ende hieß 1:0 für die JSG Wisserland gegen Trier II im C-Jugend-Rheinlandligaspiel. Das Tor des Tages erzielte Tom Zehler. Am nächsten Wochenende geht es zum Tabellenzweiten JSG Wittlicher Tal. Hierzu setzt die JSG Wisserland einen Bus ein, Mitfahrer sind willkommen.

Der schnelle Amin El Ghawi (links) setzt sich wieder einmal gegen seinen Gegenspieler durch, verpasst aber anschließend das Tor knapp. (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Einen hoch verdienten 1:0-Sieg gab es im Dr.-Grosse-Sieg-Stadion für die Reinlandliga-C-Jugend der JSG Wisserland gegen Trier II. Zunächst fand das Spiel bei ausgeglichenen Verhältnissen vorwiegend im Mittelfeld statt. Trier hatte einige Akteure in dem jungen Team, die durch Technik und Spielverständnis auffielen.So dauerte es bis zur 20. Minute, bis Amin El Ghawi erstmals einen gefährlichen Schuss auf das Trierer Tor brachte, der jedoch abgeblockt wurde. Bei der sich anschließenden Ecke war es der aufgerückte Tom Zehler, der den Ball zur 1:0-Führung über die Linie brachte.

Mangelnde Chancenverwertung verhindert höheren Sieg
Im Anschluss hatte Wissen bis zur Halbzeit noch weitere hochkarätige Chancen, es blieb aber bei dem einen, dem „goldenen“ Tor. Die einzige Trierer Chance im gesamten Spiel vereitelte Volkan Beydilli im Wissener Tor in der 24. Minute, als er glänzend reagierte und den scharf geschossenen Ball über die Latte lenkte. In der zweiten Spielhälfte hätte Wissen das Ergebnis noch mehrfach ausbauen können: Kerem Sari und Amin El Ghawi verfehlten das Tor knapp, nachdem sie sich in tollen Aktionen gegen die Trierer Abwehr durchgesetzt hatten und frei vor dem Gästetorwart auftauchten. Ein weiterer Treffer von Tom Zehler wurde nicht gegeben, da der Trierer Torwart vorher unglücklich mit Kerem Sari zusammengeprallt war und verletzt am Boden liegen blieb. Er konnte nach kurzer Behandlung aber weiterspielen. Der Sieg hätte für die JSG Wissenland höher ausfallen müssen, leider scheiterte dies aber wieder einmal an der mangelnden Chancenverwertung.

Die JSG Wisserland spielte mit Beydilli, Siegel, Zehler, Tas, Winter, El Ghawi, Kilanowski, Knautz, Schlatter, Sari und Cifci; eingewechselt wurden Krieger und Baum.

Mit dem Bus zum nächsten Auswärtsspiel
Am nächsten Samstag, den 29. September, steht das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten JSG Wittlicher Tal an. Hierzu wird ein Bus eingesetzt, bei dem Fans kostenlos mitfahren können. Abfahrt ist um 10 Uhr am Stadionparkplatz (Stadionstraße). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland punktet gegen Trier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Sport


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Altenkirchen. Eigentlich ist Razvan Mihai die Ruhe in Person. Eigentlich. Der Turnierdirektor der "AK Ladies Open", die am ...

Trainerteam des SV Neptun Wissen absolvierte Fortbildungen

Wissen. Dabei nahmen sie zunächst an einer mehrgliedrigen kombinierten Rettungsübung des DLRG teil, um diverse Kenntnisse ...

SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

Weitere Artikel


Steuerentlastung für Vereine rückt näher

Altenkirchen. „Eine Steuerentlastung für Vereine im Kreis Altenkirchen rückt näher“, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten ...

Handwerk braucht dringend Fachkräfte

Niederfischbach. „Die Bekämpfung des Fachkräftemangels ist eine der zentralen Herausforderungen für die rheinland-pfälzische ...

Neues EDV-Kursangebot: Fit im Büroalltag

Altenkirchen. Am Donnerstag, 18. Oktober, startet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen ein neues kompaktes EDV-Kursformat: ...

„Gemeinsam für ein gutes Klima“: Weltladen unterstützt Faire Woche 2018

Betzdorf. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ beteiligt sich der Weltladen Betzdorf an der bundesweiten Fairen ...

Junge Nordiren machten Station am Besucherbergwerk

Steinebach. Erstmals in ihrem jungen Leben genossen jetzt 22 nordirische Jungen Bergluft tief im Schoß der Erde. Zum krönenden ...

49. Jahrmarkt der katholischen Jugend endet im Regen

Wissen. Anhaltende Regengüsse zwangen die Organisatoren des Wissener Jahrmarktes am Sonntagnachmittag zu einem frühzeitigen ...

Werbung