Werbung

Nachricht vom 27.09.2018    

Kreisstraße K 93: Ab Montag wird in Niederfischbach gebaut

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) informiert aktuell über eine bevorstehende Baumaßnahme in Niederfischbach. Dort wird vom 1. bis voraussichtlich 19. Oktober die Kreisstraße K 93 (Konrad-Adenauer-Straße) auf einer Länge von 400 Metern erneuert. Dazu wird die Straße zeitweise voll, zeitweise halbseitig gesperrt.

Niederfischbach. Ab kommenden Montag, den 1. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, den 19. Oktober, wird der Fahrbahnbelag der Kreisstraße K 93 in der Ortslage Niederfischbach (Konrad-Adenauer-Straße) von der Einmündung Eckstraße (Dom Apotheke) bis zur Einmündung L 282 (Niederndorferstraße) auf einer Länge von rund 400 Metern erneuert. Darauf weist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in einer aktuellen Pressemitteilung hin.

Verkehr wird per Ampel geregelt
In der Zeit vom 1. bis 5. Oktober und vom 13. bis voraussichtlich 19. Oktober werden die erforderlichen Bauarbeiten unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn der K 93 durchgeführt. Der Verkehr wird mit einer verkehrsabhängigen Ampel geregelt. In diesen Zeiten werden bauvorbereitende Arbeiten, die Regulierung bzw. Erneuerung der zahlreichen Einbauten wie Kanalschachtabdeckungen, Hydranten- und Schieberkappensowie die Erneuerung der Rinnenanlage in Teilbereichen durchgeführt.

Zeitweise Vollsperrung der K 93
In der Zeit vom 8. bis voraussichtlich 12. Oktober es dann aus Gründen der Verkehrs- und Arbeitssicherheit erforderlich, die Fahrbahn der K 93 voll zu sperren. In dieser Zeit wird der schadhafte Fahrbahnbelag abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut.

Kreis investiert rund 80.000 Euro
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Gemeindestraßen. Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 80.000 Euro. Der Landesbetrieb Mobilität bittet alle Verkehrsteilnehmer, Anwohner und Geschäftstreibende um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreisstraße K 93: Ab Montag wird in Niederfischbach gebaut

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Außer Spesen nichts gewesen: Der Kreis Altenkirchen gehört nicht zu den drei auserwählten Landkreisen in Rheinland-Pfalz, die den Sprung in die nächste Stufe des Modellprojekts "Smarte Landregionen" geschafft haben.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Autokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.




Aktuelle Artikel aus Region


ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Altenkirchen. Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz in der Heimstraße (siehe Karte). Von dort wandern wir bergauf den ...

Wanderung W1: Rotkäppchen kennt jeder, aber wer ist Herke?

Der Druidenstein ist eine der bedeutendsten geologischen Sehenswürdigkeiten im Westerwald und als „Nationales Geotop“ Teil ...

Siegener Kinderklinik informiert zum Welt-MS-Tag

Siegen. Was kaum einer weiß, ist, dass MS gar nicht so selten bereits in der Jugend diagnostiziert wird. Circa 3 bis 5 Prozent ...

18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Kirchen: Randalierer in der Schulstraße
Ein 18-jähriger Mann aus Wissen ist am Freitag, 29. Mai, gegen 20.12 Uhr nach Angaben ...

Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Kreis Altenkirchen. Bundesweit hatten sich 68 Landkreise beworben, 22 bleiben im Rennen um eine Förderung und Erprobung innovativer ...

Weitere Artikel


Gedenkgottesdienst: Unnau trauert um toten Jugendlichen

Unnau. Mehrere hundert Menschen sind der Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Unnau zu einer Gedenkfeier für den 15-jährigen ...

Wenn Rettungspersonal angegriffen wird

Altenkirchen. Es kommt leider immer wieder vor, dass Rettungspersonal, Polizei auch Feuerwehrleute bei ihren Einsätzen in ...

Schützenbruderschaft Schönstein beim Bundesfest in Xanten

Wissen-Schönstein. Vom Bezirksverband Marienstatt nahm die Schützenbruderschaft Schönstein am Bundesfest in Xanten teil. ...

Hammer IGS-Schüler erhielten Sprachzertifikate

Hamm. Auch im vergangenen Schuljahr 2017/2018 wurde an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm für alle Schüler des Wahlpflichtfachs ...

Jessica Albus zur Ortsbürgermeisterin von Stürzelbach ernannt

Stürzelbach. Jessica Albus ist jetzt ganz offiziell Ortsbürgerin von Stürzelbach. In einer Ortsgemeinderatssitzung wurde ...

Silberne Dienstjubiläen für Michael Herzog und Daniel Seibert

Wissen. Michael Herzog und Daniel Seibert sind seit 25 Jahren bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen beschäftigt. Das ...

Werbung