Werbung

Nachricht vom 28.09.2018    

Erstes Barcamp für innovative Personalthemen in Vallendar

Das ist Neuland: In Vallendar findet erstmals ein Barcamp rund um die Personalarbeit statt. Zum „HRcamp“ laden IHK-Akademie und IHK Koblenz für den 23. Oktober ein. Praxisorientierung und konkrete Impulse für die tägliche Arbeit sind hierbei das Ziel.

Koblenz. Zum ersten Mal veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Koblenz am 23. Oktober in der Stadthalle Vallendar ein so genannten „HRcamp“. Personaler treiben in der heutigen Zeit eine Vielzahl von Themen umher, von Datenschutz bis Employer Branding, von der Gestaltung einer digitalen Human Resources (HR)-Strategie bis zum Fachkräftemangel. Wie gehen andere Unternehmer mit aktuellen Themen um? Welche (Teil-)Lösungen haben sie gefunden? Um dies zu diskutieren und in die Personalarbeit in eigenen Unternehmen einzubringen, bietet das „HRcamp“ Koblenz den optimalen Rahmen. Praxisorientierung und konkrete Impulse für die tägliche Arbeit sind hierbei das Ziel. Das Camp steht für Austausch auf Augenhöhe mit Praktikern, Dienstleistern und Wissenschaftlern und für ein verbindendes Networking zwischen den Themensessions. Wie für die Barcamp-Methode typisch, gestalten die Teilnehmenden sich ihren Tag selbst, indem sie in Sessions Ideen vorstellen, Fragen stellen und diskutieren sowie durch den persönlichen Austausch lernen.



Stefan Evertz, der Kopf hinter Cortex digital, einer Digitalberatung aus Frankfurt, wird die Veranstaltung leiten. Das Unternehmen hat mittlerweile fast 50 Barcamps betreut und kann auf einen großen Erfahrungsschatz zurück blicken. „Ein Barcamp hängt sehr stark von der Beteiligung der Teilnehmer ab. Durch das kompakte Format der sog. Sessions, die aus einem Vortrag, einer Diskussion aber einfach auch nur einer Frage eines Teilnehmers bestehen kann, gibt es in aller Regel eine hohe Lernkurve”, so Stefan Evertz. Das Forum bietet Raum für Innovationen, Kreativität und weckt Begeisterung für einen Bereich, der sich in ständiger Dynamik befindet. Neben dem fachlichen Austausch ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und es gibt vielfältige Möglichkeiten zum Austausch. „Ein Barcamp birgt ein sehr großes Vernetzungspotenzial – nirgendwo kommt man so gut ins Gespräch und stößt auf neue Impulse und Kontakte“, so Thorsten Korn, der das Forum fachlich verantwortet. (PM)



Kommentare zu: Erstes Barcamp für innovative Personalthemen in Vallendar

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Regionaler Bio-Wochenmarkt in Buchholz ist eine Besonderheit

Buchholz. Am Wagen vom Burglahrer Heinrichshof kann man aus der angebotenen Vielfalt an Joghurt, Frisch-, Weich-, Schnitt- ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Weitere Artikel


Wissener Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung feierte mit ihren Senioren

Wissen. Nein, Jägerkohl gab es nicht zur Seniorenfeier der katholischen Kirchengemeinde Kreuzerhöhung in Wissen. Irgendwie ...

Verkehrsunfall mit schwerverletzter PKW-Fahrerin

Hasselbach. Die PKW-Fahrerin erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Bonner ...

Wirtschaftsempfang mit der Westerwald-Bank und der ISB

Heiligenroth. Dazu waren sehr kompetente Gäste und Redner erschienen. Zuerst sei die Staatssekretärin im Wirtschaftsministeriumministerium, ...

Global Player ATM in Mammelzen besucht

Mammelzen. Das Unternehmen ATM in Mammelzen, ein weltweit führender Hersteller von Maschinen für die Metallographie, war ...

Der Arbeitsmarkt im September: Hohe Einstellungsbereitschaft bei Unternehmen

Neuwied/Altenkirchen. Die ungebrochen gute Wirtschaftslage sorgt für eine Zunahme der Beschäftigten im Bezirk der Arbeitsagentur ...

Seniorenakademie Horhausen feiert Erntedank- und Oktoberfest

Horhausen. Der Oktober der Horhausener Seniorenakademie ist geprägt vom Erntedank- und Oktoberfest am Mittwoch, 10. Oktober ...

Werbung