Werbung

Nachricht vom 01.10.2018    

Das 22. Bruchertseifener Oktoberfest steht bevor

Am nächsten Samstag, 6. Oktober, startet in Bruchertseifen das 22. Oktoberfest. Das Traditionsfest der Oktoberfestfreunde lockt jedes Jahr Gäste von weit her, wie vom ersten Tag an sorgen die „Dicken Backen“ der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen für die Feststimmung.

Garanten für gute Stimmung beim Bruchertseifener Oktoberfest: die „Dicken Backen“ der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. (Foto: Veranstalter)

Bruchertseifen. O‘zapft is: Das Bruchertseifener Oktoberfest geht am nächsten Samstag, den 6. Oktober, in die 22. Runde – selbstverständlich mit Fest-Bier, Haxen und anderen Schmankerln aus Borns guter Küche. Und was wäre das Bruchertseifener Oktoberfest ohne die „Dicken Backen“ der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, die das Traditionsfest der Oktoberfestfreunde Bruchertseifen von der ersten Stunde an musikalisch begleiten? Mit zünftiger Musik und einer ordentlichen Portion bayerischer Gaudi werden sie einmal mehr die Stimmung schnell auf den Höhepunkt bringen.

Gefeiert wird im Festzelt am Sportplatz Bruchertseifen. Der Einlass beginnt um 18 Uhr, das Oktoberfest startet um 19 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse zum Preis von 5 Euro, Vorbestellungen sind möglich (Kontakt: Karl-Heinz Siegel, Tel. 02682-6023). Veranstalter sind die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen mit Unterstützung von Getränke Müller aus Oberwambach. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das 22. Bruchertseifener Oktoberfest steht bevor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


dr3bl-M Konzert in Niederfischbach

Niederfischbach. In den letzten Jahren konnte sich die Band im und um das Kuchenschlösschen in Kirchen eine immer größere ...

Hund von Auto erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Am Freitag, 18.10.2019 gegen 15.40 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die B256 aus Richtung Eichelhardt kommend in Richtung ...

Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Weitere Artikel


IGS Hamm schult Medienkompetenz: Online-Gefahren erkennen und vermeiden

Hamm. Im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gestaltete die Medienpädagogin Michaela Weiß an der Integrierten ...

Nach der Apfelernte: Heute ist Birnenernte in Pracht

Pracht. Zum Abschluss der Apfelernte in Pracht haben zwölf Helfer noch 1,8 Tonnen Äpfel geerntet. Auch wurden privat geerntete ...

Derbyalarm auf dem Bühl: Betzdorf trifft auf Weitefeld

Betzdorf/Weitefeld. Das erste Lokalderby der Saison im Stadion auf dem Bühl steht in Betzdorf an. Am kommenden Samstag, 6. ...

Wissener KG schickt zwei Tanzgruppen zu den Deutschen Meisterschaften

Wissen. Die Minis und Junioren der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) sind Hessen- und Rheinland-Pfalz-Meister. Die beiden ...

„Garden of Delight“ begeisterte im Wissener Kulturwerk

Wissen. Der Band gelingt es immer wieder, ihre Fans zu mobilisieren, erkennbar daran, dass auf dem Parkplatz an der ehemaligen ...

Neues Projekt: "Von der Forke bis zur Gabel"

Marienthal. Der Toques d’Or Maitre und Chairman Uwe Steiniger bietet jungen, motivierten Nachwuchsgastronomen die Möglichkeit ...

Werbung