Werbung

Nachricht vom 06.10.2018    

Sporting Taekwondo Altenkirchen glänzt auch in Hessen

Gleich neun Medaillen sicherte sich das Team von Sporting Taekwondo Altenkirchen bei der Hessischen Taekwondo-Union in Gelnhausen. Alle platzierten Sportler aus dem Team um Trainer Eugen Kiefer konnten sich ins Finale durchkämpfen und sich mindestens eine Silbermedaille sichern.

Gleich neun Medaillen sicherte sich das Team von Sporting Taekwondo Altenkirchen bei der Hessischen Taekwondo-Union in Gelnhausen. (Foto: Verein)

Gelnhausen. Neun Medaillen brachte das Team von Sporting Taekwondo Altenkirchen aus Gelnhausen von der HTU-Open, der Meisterschaft der Hessischen Taekwondo-Union, mit. Alle platzierten Sportler aus dem Team um Trainer Eugen Kiefer konnten sich ins Finale durchkämpfen und sich mindestens eine Silbermedaille sichern.

Julius Aktug, Maik Schulz, Moritz Pauli und Fabian Kruppa triumphierten über ihre jeweiligen Halbfinalgegner und verbuchten die Zweitplatzierung mit hohem Verdienst. Letzterer platzierte Drehfersentritte an den Kopf, die sehr schwierig zu treffen sind und dementsprechend mit einer hohen Bewertung belohnt werden. Weitere Zweitplatzierungen gingen an Sabrina Poetzsch und Damian Derr. Ihm begegnete im Finale Vereinskamerad Ilja Wiedemann, der das interne Finale gewann. Max Morozov und Gleb Keil – er landete einen K.O. in der ersten Runde des Halbfinales – bezwangen in insgesamt drei Kämpfen alle ihre Gegner gravierend deutlich und gingen ebenfalls als Turniersieger der HTU Open hervor. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sporting Taekwondo Altenkirchen glänzt auch in Hessen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Heimische Budosportler „meistern“ Prüfung

Daaden. Von vier gemeldeten Braungurtanwärtern konnten krankheitsbedingt leider nur drei Prüflinge antreten, welche aber ...

Sportlerehrung der VG Kirchen: „Fußballmärchen“ und stehende Ovationen

Freusburg. Ehre, wem Ehre gebührt: Die Leistungen und Erfolge haben sie schon erbracht, auf vielfältige Art und Weise, als ...

SG Sieg: Jonas Fuhrmann ist Sportler des Jahres

Hamm. Bei so viel Engagement muss es mindestens einmal im Jahr auch Lob geben. Bestenlisten und Rekorde werden bei der Jahresabschlussfeier ...

Taekwondo: Emily Kunz sammelt erste Punkte für die EM 2020

Altenkirchen. Vorausschauend denkend, dass sie die Gewichtsklasse, in welcher sie bereits seit langer Zeit die obere Grenze ...

Faustball: Kirchen in der Männerklasse ohne Glück

Kirchen/Altendiez. Am Ende des ersten Satzes vergab Kirchen jedoch drei Satzbälle. Diese Chance nutzten die Wasenbacher und ...

Leichtathletik-Verband Rheinland ehrt seine Meister

Neuwied. Meisterehrung 2019 der Senioren des Leichtathletik-Verbandes Rheinland fand am Freitag, den 29. November 2019 in ...

Weitere Artikel


„Kunst gegen Bares“ in Horhausen: Jamie Wierzbicki aus Köln ist der neue Star

Horhausen. Comedian Jamie Wierzbicki aus Köln ist der neue Star am „Kunst-gegen-Bares-Himmel“ in Horhausen. Die Show, in ...

Fahrende Kunstwerke und Kapitäne der Landstraße: Trucker-Treffen in Enspel

Enspel. Das Trucker-Treffen im Stöffel-Park mit dem Trucker-Grand-Prix auf dem Nürburg-Ring zu vergleichen ist etwas abwegig, ...

Eine feste Größe: Das Oktoberfest in Bruchertseifen

Bruchertseifen. Zum 22. Mal hieß es am Samstag (6. Oktober) in Bruchertseifen „O´zapft is“. Das weit über die Grenzen des ...

Gebhardshainer Herbstmarkt: Regionale Angebote sind angesagt

Gebhardshain. Die Vorbereitungen für den Herbstmarkt in Gebhardshain am 19. Oktober laufen. Der Markt wird, wie Marktmeister ...

Verkehrsverbund: Tarifveränderungen zum Jahreswechsel

Köln/Region. Das kommende Jahr wird für die Fahrgäste im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) mehrere Verbesserungen ...

„Orient-Cocktail“ im Theater am Park

Eitorf. Orientalische Tänze von klassisch bis modern, spannender Tribal-Fusion, mitreißender Bollywood und hochklassige Show-Tänze ...

Werbung