Werbung

Nachricht vom 01.08.2007    

"Ü-40er" weiter auf Erfolgskurs

Beim Max-Schäfer-Gedächtnis-Turnier der SpVgg Hurst-Rosbach in Rosbach besiegte das AH-Ü 40-Team der SG Niederhausen-Birkenbeul im Endspiel den VfB Wissen durch das goldene Tor von Torsten Triebsch mit 1:0 und gewann damit für ein Jahr den Wanderpokal.

GG Niederhausen-B.

Niederhausen/Rosbach. Der von den Hinterbliebenen von Max Schäfer gestiftete Pokal darf nun für ein Jahr im Sportheim Hohe Grete auf der Waldsportanlage in Pracht-Wickhausen gezeigt werden. Die Siegprämie des Turniers der SpVgg Hurts-Rosbach fließt in die Mannschaftskasse. Die AH-Mannschaft der SG Niederhausen-Birkenbeul ging ersatzgeschwächt in das Turnier, denn es fehlten alle drei Torhüter wegen Verletzung oder Urlaub, so dass der "Torjäger" Eric Kramp diesmal als Torhüter Treffer verhüten musste. Und er machte seine Sache gut, brauchte er doch nur zweimal in fünf Spielen hinter sich zu greifen, während die Stürmer das Leder bei den gegnerischen Torleuten gleich elfmal versenkten. Und das reichte schließlich zum Turniersieg, obwohl mit Detlef Selbach, Klaus Rainer Manz und Jörg Mulitze weitere "Stammspieler" fehlten.
In der Vorrunde gab es folgende Ergebnisse: SG - RS Waldbröl 1:1; SG - SV Leuscheid 2:1; SG - Fc Dattenfeld 5:0. Im Halbfinale besiegte die SG den SSV Hochwald mit 2:0, bevor im Endspiel der VfB Wissen mit 1:0 bezwungen wurde. Hinter der SG Niederhausen-Birkenbeul und dem VfB Wissen folgten auf den weiteren Plätzen RS Waldbröl, SSV Hochwald, SV Leuscheid, FC Dattenfeld, VfL Hamm, Fortuna Imhausen und die SpVgg Hurst-Rosbach.
Nach den guten Platzierungen bei den AH-Turnieren der vergangenen Monate war der Sieg beim letzten Turnier in diesem Jahr der krönende Abschluss. (Karl-Peter Schabernack)
xxx
Sie gewannen den Wanderpokal beim Ü 40-Turnier in Rosbach: Torsten Triebsch, Josef Malek, Guido Ebner, Kurt Pfeiffer, Christof Weiß, Teamchef Axel Klein (hintere Reihe vonm links), Frank Brox, Eric Kramp, Axel Kretsch, Reinhard Fuchs und Czidek (vorne von links). Fotos: Karl-Peter Schabernack


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Ü-40er" weiter auf Erfolgskurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Brucherseifer bildet fleißig aus

Wissen. So viele Azubis aus solch unterschiedlichen Fachbereichen wie in diesem Jahr sind auch für die Firma Brucherseifer ...

Karl Heinz Franke verabschiedet

Daaden. Dankesworte und Glückwünsche gab es für den Daadener Bezirksbeamten Karl Heinz Franke (62) jetzt anlässlich seiner ...

Toll: Gutes Wetter beim Schützenfest

Birken-Honigsessen. Wer noch nichts vor hat, sollte sich überlegen, bei schönem Wetter einmal nach Birken-Honigsesse zu fahren ...

Wehner für faire Milchpreise

Kreis Altenkirchen. "Es ist nur schwer nachvollziehbar, wenn Milch im Handel billiger angeboten wird als Mineralwasser. ...

IHK: Kreis ist topp bei Lehrstellen

Kirchen. Seine Rundreise zu den sieben Geschäftsstellen der IHK Koblenz begann Präsident Manfred Sattler am Dienstag Nachmittag ...

Wohnhaus brannte lichterloh

Birken-Honigsessen. Großalarm für die Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Wissen. Kurz nach Mitternacht in der Nacht zum ...

Werbung