Werbung

Nachricht vom 10.10.2018 - 17:54 Uhr    

Handgemachte Musik: 24. Harmonika-Treffen in der Hachenburger Stadthalle

Ziehharmonika, Akkordeon, Quetschkommode und Schifferklavier: Ihre Fans wissen den Sound zu schätzen. Handgemachte Musik, die noch unverfälscht und natürlich klingt. Um das zu erleben, treffen sich Jahr für Jahr die Liebhaber der Harmonika in der Hachenburger Stadthalle – dieses Jahr am Sonntag, den 14. Oktober ab 14.30 Uhr. Die Besucher dürfen sich als Höhepunkt wieder auf die junge Akkordeonistin Scarlett Christmann aus Nisterau freuen.

Die junge Akkordeonistin Scarlett Christmann aus Nisterau wird erneut ihr Können unter Beweis stellen. (Foto: Matthias Ketz)

Hachenburg. Handgemachte Musik, die noch unverfälscht und natürlich klingt: Um das zu erleben, treffen sich Jahr für Jahr die Liebhaber der Harmonika in der Hachenburger Stadthalle – dieses Jahr am Sonntag, den 14. Oktober ab 14.30 Uhr. Einlass ist ab 14 Uhr. Ob sie es nun Ziehharmonika, Akkordeon oder liebevoll Quetschkommode und Schifferklavier nennen – sie meinen dabei doch das gleiche, nämlich wunderschöne Melodien, dargeboten in dem unverwechselbaren Klang dieses einzigartigen Instruments.

Bei Kaffee und Kuchen verzaubern Lieder über Heimat, Liebe und Sehnsucht, dargeboten von vielen herausragenden regionalen und überregionalen Interpreten. Die Besucher dürfen sich als Höhepunkt wieder auf die junge Akkordeonistin Scarlett Christmann freuen. Die Gewinnerin des Fachmedienpreises in der Kategorie Newcomer-Musikerin ist weit über die Grenzen ihrer Heimat Nisterau bekannt, unter anderem dank einem Auftritt in der ARD-Serie Lindenstraße.

Der Eintritt für diese Veranstaltung der Hachenburger Kulturzeit in Zusammenarbeit mit der Kirmesgesellschaft Hachenburg und unterstützt von der Lotto-Stiftung kostet 7 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder, Kaffee und Kuchen inklusive. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Handgemachte Musik: 24. Harmonika-Treffen in der Hachenburger Stadthalle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Westerwald-Brauerei: Zwischen Heimat, Tradition und Innovation

Limbach. Die Bekanntheit der Brauerei und ihrer Produkte dürfte im Westerwald von kaum einem anderen Unternehmen übertroffen ...

Tolle A-cappella-Arrangements mit Divertimento in Daaden

Daaden. Ein gelungener Konzertabend war es im Bürgerhaus Daaden: Auf Einladung des Arbeitskreises Kultur/Stadt Daaden gastierte ...

Stepptanz in Perfektion: Standing Ovations für „Rhythm of the Dance“

Wissen. Irischen Tanz und die Lebensfreude vermittelte die Formation „Rhythm of the Dance“ am Samstag (9. Februar) im Kulturwerk ...

Lesetipp: „Mein Hund hört auf’s Wort!“

Region. Das Buch enthält 50 Kurzgeschichten mit Überschriften wie „Der dreibeinige Hund“, „Die verschwundenen Kekse“ oder ...

Karten sichern für den Jazzbrunch im Stöffel-Park

Enspel. Als erste große Veranstaltung folgte 2014 die Karbener Jazz Night. Inzwischen ist die Band im ganzen Rhein-Main-Raum ...

Welthits auf der Wissener Bühne: Große Musicalgala begeisterte

Wissen. Große Gala auf „kleiner“ Bühne: „Geht das?“ war eine der Fragen, die sich die zahlreichen Besucher stellten. Die ...

Weitere Artikel


40. Herbstfahrt der SPD Betzdorf: Istrien war das Ziel

Betzdorf. An der Schönheit Istriens konnten sich 87 Teilnehmer während der 40. Herbstfahrt der SPD Betzdorf erfreuen. Und ...

Er will Kümmerer sein: Ulrich Noß startet als Wissener Citymanager

Wissen. Der Startpunkt ist gesetzt. Am 18. September bezog Ulrich Noß sein Büro neben Stadtbürgermeister Berno Neuhoff in ...

Erntedank bei der Horhausener Seniorenakademie

Horhausen. Die Horhausener Seniorenakademie feierte Erntedank: Im Foyer des Kaplan-Dasbach-Hauses in Horhausen begrüßte ...

20 Jahre Bauernverbände in Hachenburg

Hachenburg. Die Kreisbauernverbände Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis betreiben seit 20 Jahren eine gemeinsame Geschäftsstelle ...

„Glaube, Sitte, Heimat“ trägt seit fünf Jahrzehnten

Birken-Honigsessen. Unter dem Motto „Heute genau vor 50 Jahren...“ feiert die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

Tom Kalender wird Vizemeister im ADAC-Kart-Bundesendlauf

Wittgenborn/Hamm. Schauplatz des ADAC-Kart-Bundesendlaufes war am vergangenen Wochenende der Vogelsbergring in Wittgenborn. ...

Werbung