Werbung

Nachricht vom 11.10.2018    

Nach den Betzdorfer Baustellen: Buslinien fahren wieder regulär

INFORMATION | Nach dem Ende der Baumaßnahmen im Betzdorfer Stadtgebiet und den damit verbundenen Sperrungen treten zum 15. Oktober wieder die regulären Fahrpläne bei der Westerwaldbahn in Kraft. Dies gilt für die Linien 270 und 271. Die Westerwaldbahn weist vor allem ihre jungen Fahrgäste darauf hin, dass ab dem ersten Schultag nach den Herbstferien die neuen Fahrpläne der jeweiligen Schulstandorte gültig sind.

Betzdorf. Mit Beendigung der Baumaßnahmen im Stadtbereich Betzdorf – nach der Sanierung der Postbrücke wird derzeit bekanntlich die Steinerother Straße erneuert – treten zum 15. Oktober wieder die regulären Fahrpläne bei der Westerwaldbahn in Kraft. Dies gilt für die Linien 270 (Scheuerfeld-Betzdorf-Gebhardshain-Hachenburg/Marienstatt) und 271 (Hachenburg/Marienstatt-Elkenroth-Betzdorf-Scheuerfeld). Die Westerwaldbahn weist vor allem ihre jungen Fahrgäste darauf hin, dass ab dem ersten Schultag nach den Herbstferien die neuen Fahrpläne der jeweiligen Schulstandorte gültig sind.

Die regulären Fahrpläne sind online über die Webseite des Unternehmens zu finden, zudem gibt es die Pläne auch bei den Fahrern der jeweiligen Linien. Am 15. Oktober kann es laut Presseinformation der Westerwaldbahn morgens aufgrund noch bestehender Umleitungen jedoch zu Verspätungen kommen. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nach den Betzdorfer Baustellen: Buslinien fahren wieder regulär

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Männersache: Einstieg in die Kochkunst mit der Volkshochschule

Altenkirchen. Der neue Ernährungsreport 2018 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft belegt: Mehr als die ...

Schwacher Saisonauftakt für Wissener Bundesliga-Schützen

Wissen/Braunschweig. Am vergangenen Wochenende machte sich die Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins (SV) auf ...

Badminton-Oberliga: BC Smash setzt erstes Zeichen

Betzdorf/Gebhardshain. Am vergangenen Wochenende stand für die Betzdorfer Badminton-Akteure vom BC Smash ein Doppelspieltag ...

Erneut Waldbrand in Herdorf

Herdorf. Zu einem Waldbrand in Herdorf kam es in den frühen Morgenstunden am heutigen 11. Oktober: Wie schon einmal vor rund ...

Projekt „Ich bin dabei“ startet auch in Altenkirchen

Altenkirchen. Zur Auftaktveranstaltung des Projektes „Ich bin dabei“, initiiert von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, kamen ...

Gastronomischer Jugendaustausch zwischen Frankreich und Deutschland

Betzdorf/Kreisgebiet. Seit nunmehr drei Jahren besteht reger Austausch zwischen den Auszubildenden der Gastronomie im Landkreis ...

Werbung