Werbung

Nachricht vom 13.10.2018    

Wallmenrother Taekwondo-Supersonics erfolgreich in Bottrop

Die Wallmenrother Taekwondo-Supersonics waren erfolgreich bei den Chang Moo Kwan European Championships 2018 in Bottrop. Zusammen mit dem Taekwondo-Partner-Team Sportschule Choi aus Bonn hatten die Supersonics, eine Abteilung der Sportfreunde Wallmenroth, die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit sechs Medaillen konnten die Akteure von der Sieg die Heimreise antreten.

Die Wallmenrother Taekwondo-Supersonics waren erfolgreich bei den Chang Moo Kwan European Championships 2018 in Bottrop. (Foto: Verein)

Wallmenroth. Die Taekwondo-Sportler aus Wallmenroth sind Anfang Oktober erfolgreich von den Chang Moo Kwan European Championships 2018 aus Bottrop zurückgekehrt. Insgesamt erzielten sie dort sechs Medaillen. Zusammen mit dem Taekwondo-Partner-Team Sportschule Choi aus Bonn hatten die Supersonics, eine Abteilung der Sportfreunde Wallmenroth, die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

In der Disziplin Traditionelle Formen Poomse – ein bestimmter Bewegungsablauf gegen imaginäre Gegner – erreichten erreichtn Marika Bender den ersten Platz, Anna Kupke und Nils Hammer den zweiten und Zoe Bendigkeit und Katharina Franz den dritten Platz. Die Einteilung der Klassen wurden anhand des Gürtelgrades und des Alters der Sportler vorgenommen. In der Disziplin Wettkampf konnte Katharina Franz zudem ebenfalls den dritten Platz erreichen, sie trat zum ersten Mal in dieser Disziplin an. Gegen eine sehr starke Konkurrentin hat sie erfolgreich gekämpft, aber leider verloren.

Wer Interesse am Taekwondo-Training hat, kann bei den Supersonics reinschnuppern. Trainiert wird in der Wallmenrother Sporthalle. Kindertraining (ab 6 Jahre) ist dort jeweils dienstags von 19 bis 20 Uhr und freitags von 18 bis 19 Uhr, Erwachsene trainieren freitags von 19 bis 20 Uhr. Zudem wird in Roth im Bürgerhaus trainiert, und zwar für Kinder mittwochs von 18 bis 19.15 Uhr und für Erwachsene mittwochs von 19.15 bis 20.15. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wallmenrother Taekwondo-Supersonics erfolgreich in Bottrop

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ca. 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Region


Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Gebhardshain. Der 41-Jährige fuhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Betzdorfer Straße kommend. In Höhe Hausnummer 23 ...

Gründungsversammlung des Fördervereins „Wir für Selbach“

Selbach. Dabei gebührt an dieser Stelle besonderer Dank Katharina Arndt und Dennis Hüsch für die Vorbereitung und Organisation ...

Weitere Artikel


Gründerin der Dernbacher Schwestern: Papst spricht Katharina Kasper heilig

Rom. Am Sonntag, 14. Oktober, ist es soweit: Katharina Kasper, die Gründerin der Schwestern der „Armen Dienstmägde Jesu Christi“ ...

Jubiläum: 90 Jahre Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Am 9. Juni 1928 wurde es als Kreismuseum in einem nach Plänen der Kölner Architekten Mattar und Scheler eigens hierfür ...

Gleis-Schäden nach ICE-Brand: Sperrung bis Ende der Woche

Dierdorf/Westerwald. Analysen durch Fachleute haben am späten Samstagnachmittag (13. Oktober) ergeben, dass die Schnellfahrstrecke ...

Buchtipp: Sarah Wiener kocht Gerichte, die die Welt veränderten

Region. Jedes Kapitel wird mit einem ganzseitigen Foto eingeleitet. Das erste zeigt die Unterwerfung des Gallier-Häuptlings ...

Obsternte in Pracht erbringt 45 Kisten Apfelsaft

Pracht. Nach der gelungen Obsternte in der Ortsgemeinde Pracht konnte der Erlös an die Kindergartenkinder der Kindertagesstätte ...

Jochen Krentel ist seit 25 Jahren Lebenshilfe-Geschäftsführer

Mittelhof-Steckenstein. Der Vorstand der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen hatte eingeladen nach Mittelhof-Steckenstein, ...

Werbung