Werbung

Nachricht vom 15.10.2018    

Bei Rettersen: LKW geriet ins Schleudern und kippte um

Die Polizeiinspektion Altenkirchen informiert über einen LKW-Unfall auf der Bundesstraße B 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Dort kam am heutigen Morgen (15. Oktober) ein LKW von der Straße ab und kippte schließlich um. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus in Altenkirchen eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Der umgekippte LKW an der B 8. (Foto: Polizei)

Rettersen. Gegen 8 Uhr am heutigen Morgen (15. Oktober) kam es auf der Bundesstraße B 8 im Bereich Rettersen zu einem LKW-Unfall. Laut Mitteilung der Polizei befuhr der ein 36-jähriger Fahrer mit seinem LKW die B 8 aus Kircheib kommend in Richtung Altenkirchen. Auf der Gefällstrecke in Richtung Rettersen geriet er aus Unachtsamkeit zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte stark gegen, wobei er dann nach links von der Fahrbahn abkam und in einen Graben fuhr. Hierbei kippte der LKW um. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus in Altenkirchen eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein unfreiwilliger Tausch: Fahrraddieb lässt anderes Fahrrad am Tatort zurück

Niederfischbach. In der Nacht auf Mittwoch (10. April) kam es zu einem ungewöhnlichen Vorfall in Niederfischbach. An der ...

Hospizverein Altenkirchen e.V. besuchte Fortbildung "Suizidprävention als hospizliche Aufgabe?!"

Altenkirchen. In der Begleitung von pflegebedürftigen, schwerstkranken und sterbenden Menschen kommt es nicht selten vor, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Altenkirchen ...

Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Wissen. Die ukrainische Stadt Sumy liegt etwa 2.200 Kilometer östlich von Wissen und rund 50 Kilometer von der russischen ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Altenkirchen: Vorsicht geboten

Kreis Altenkirchen. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. ...

Seit mehr als 50 Jahren gute Luft in Kirchen: ADD Trier bestätigt Anerkennung als Luftkurort

Kirchen. Um dieses Prädikat tragen zu dürfen, muss sich die Stadt einer regelmäßigen Prüfung unterziehen, bei der ein ganzer ...

Weitere Artikel


Kölner Geiselnahme beendet: Weitere Beeinträchtigungen für Reisende möglich

Köln/Region. Die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof wurde nach Polizeiangaben am Nachmittag beendet. Der Täter wurde demnach ...

Segensreiche Begegnungen: Muku-Delegation aus dem Kreis verabschiedet

Betzdorf/Kreisgebiet. „Geht in die Welt, geht zu unseren Schwestern und Brüdern nach Muku, nehmt mit euch den Segen Gottes, ...

Friseuratelier „Haarkunst“ in Horhausen ist umgezogen

Horhausen. Petra Weber, bisher mit ihrem Friseuratelier in Horhausen in der Rheinstraße 32, verlagerte jetzt ihr Friseuratelier ...

Bezirksliga Ost: Betzdorf holt drei Punkte in Wallmenroth

Wallmenroth/Betzdorf. Das war das Spiel, das sich die Fans der SG 06 Betzdorf gewünscht hatten: Am vergangenen Sonntag konnte ...

TuS Horhausen erfolgreich beim Staffelmarathon in Waldbreitbach

Waldbreitbach/Horhausen. Anfang Oktober fand bereits zum achten Mal der Staffelmarathon des VfL Waldbreitbach, statt. Der ...

Handball-Bezirksliga: VfL-Damen unterliegen TuS Weibern

Hamm. Der erwartet spielstarke Gegner aus Weibern behielt verdient die Oberhand beim Bezirksliga-Spiel der Hammer Handball-Damen. ...

Werbung