Werbung

Nachricht vom 18.10.2018    

Musik für Kammerchor: Oberhessisches Vokalensemble kommt nach Birnbach

Mit Werken aus fünf Jahrhunderten kommt am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr zum ersten Mal das Oberhessische Vokalensemble nach Birnbach. Das Oberhessische Vokalensemble wurde 1981 von Martin Winkler zusammen mit Studenten der Universität Frankfurt am Main gegründet. Besonders mit liturgischen Mess-Vertonungen aus Renaissance und 20. Jahrhundert werden sie die Zuhörer aufhorchen lassen.

Das Oberhessische Vokalensemble erwarb bei nationalen und internationalen Wettbewerben mehrmals Preise. Am 27. Oktober gastiert das Ensemble in Birnbach. (Foto: Veranstalter)

Birnbach. Mit Werken aus fünf Jahrhunderten kommt am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr zum ersten Mal das Oberhessische Vokalensemble nach Birnbach. Die mehrfach preisgekrönten Sängerinnen und Sänger singen unter anderem von Palestrina „Sicut Cervus“ aus der „Missa Papae Marcelli“, Monteverdi („Cor mio, mentre vi miro“), Mendelssohn Bartholdy („Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren“) und Martin („Mees für Doppelchor“). Besonders mit diesen liturgischen Mess-Vertonungen aus Renaissance und 20. Jahrhundert werden sie die Zuhörer aufhorchen lassen.

Das Oberhessische Vokalensemble wurde 1981 von Martin Winkler zusammen mit Studenten der Universität Frankfurt am Main gegründet. Winkler leitete das Ensemble 20 Jahre lang. Von 2001 bis 2011 stand es unter der Leitung von Markus Neumeyer. In den Jahren 2012 bis 2013 war Clemens Mohr der Dirigent, und von 2014 bis 2016 Peter Scholl. Seit Ende 2016 leitet Rodrigo Affonso das Ensemble. Das Repertoire des Oberhessischen Vokalensembles umfasst anspruchsvolle A-capella-Programme mit Werken von Schütz und Schein, Motetten der Bachfamilie, romantische Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Reger, Rheinberger und Brahms sowie zeitgenössische Chormusik von Nystedt, Kirnberger oder Petrassi. Darüber hinaus studierten die engagierten Choristen ausgefallene, kleine Opern und Oratorien ein, wie beispielsweise „Dido und Aeneas“ von Purcell, „Jephta“ von Carissimi, die „Musikalischen Exequien“ von Schütz oder „Chandos Anthems“ von Händel.

Das Oberhessische Vokalensemble erwarb bei nationalen und internationalen Wettbewerben mehrmals Preise, so bei Hessischen Chorwettbewerben, den Fränkischen Musiktagen 1996, dem Festival "Riva del Garda" (bester Chor der Madrigalklasse) und bei dem "Harmonie-Festival" Lindenholzhausen, dem größten Chorfestival der Welt (hier 2. Platz in der Kammerchorklasse als bester europäischer Kammerchor). Der Eintritt zu dem Konzert, das vom Autohaus Weller (Weyerbusch) und dem Landhaus Stähler (Hemmelzen) unterstützt wird, ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musik für Kammerchor: Oberhessisches Vokalensemble kommt nach Birnbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Auf der Straße, die von der B 256 nach Schöneberg führt, ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Auto in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr war sehr schnell vor Ort, konnte aber den Verlust des PKW nicht verhindern.


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Hamm/Marienthal. Am Sonntag, 12. Juli, hatten die Verantwortlichen des Kultur- und Genusssommers wieder für ein ausgewogenes ...

Fördermittel erlauben technische Aufrüstung im Stöffel-Park

Enspel. Gleich zwei besondere Projekte können hier durch den Geldsegen finanziert werden – die technische Modernisierung ...

Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Weitere Artikel


Einbürgerungsfeier im Kreishaus: Urkunden für 14 neue Mitbürger

Altenkirchen. Viele der Neubürger leben bereits lange in Deutschland. Die aus sieben Ländern (Kosovo, Vereinigtes Königreich, ...

MGV Betzdorf-Bruche bot Geselligkeit und Genuss

Betzdorf. Die Wanderung am Familienwandertag des Männergesangsvereins Bruche führte bei herrlichen Sonnenschein vom Kirchplatz ...

Volksbank Hamm/Sieg übergibt Scheck an die Kinderkrebshilfe

Hamm. Die wertvolle Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth wurde durch die Volksbank Hamm/Sieg eG mit einer Spende ...

Montaplast-Azubis legten sich richtig ins Zeug

Morsbach. Auszubildende des Morsbacher Automobilzulieferers Montaplast verkauften bei der letzten „Langen Nacht der Republik“ ...

Zu versteigern: Die Himmelsscheibe von Nebra

Wissen. „Schmuck aus Kaffeekapseln“: Das war ein neues Angebot auf dem diesjährigen Jahrmarkt der katholischen Jugend in ...

Tempokontrollen in Alsdorf bescherte der Polizei viel Arbeit

Alsdorf. Seit geraumer Zeit ist in der Alsdorfer Hauptstraße, im Bereich der Grundschule und zweier Kindergärten, die zulässige ...

Werbung