Werbung

Nachricht vom 18.10.2018    

Musik für Kammerchor: Oberhessisches Vokalensemble kommt nach Birnbach

Mit Werken aus fünf Jahrhunderten kommt am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr zum ersten Mal das Oberhessische Vokalensemble nach Birnbach. Das Oberhessische Vokalensemble wurde 1981 von Martin Winkler zusammen mit Studenten der Universität Frankfurt am Main gegründet. Besonders mit liturgischen Mess-Vertonungen aus Renaissance und 20. Jahrhundert werden sie die Zuhörer aufhorchen lassen.

Das Oberhessische Vokalensemble erwarb bei nationalen und internationalen Wettbewerben mehrmals Preise. Am 27. Oktober gastiert das Ensemble in Birnbach. (Foto: Veranstalter)

Birnbach. Mit Werken aus fünf Jahrhunderten kommt am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr zum ersten Mal das Oberhessische Vokalensemble nach Birnbach. Die mehrfach preisgekrönten Sängerinnen und Sänger singen unter anderem von Palestrina „Sicut Cervus“ aus der „Missa Papae Marcelli“, Monteverdi („Cor mio, mentre vi miro“), Mendelssohn Bartholdy („Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren“) und Martin („Mees für Doppelchor“). Besonders mit diesen liturgischen Mess-Vertonungen aus Renaissance und 20. Jahrhundert werden sie die Zuhörer aufhorchen lassen.

Das Oberhessische Vokalensemble wurde 1981 von Martin Winkler zusammen mit Studenten der Universität Frankfurt am Main gegründet. Winkler leitete das Ensemble 20 Jahre lang. Von 2001 bis 2011 stand es unter der Leitung von Markus Neumeyer. In den Jahren 2012 bis 2013 war Clemens Mohr der Dirigent, und von 2014 bis 2016 Peter Scholl. Seit Ende 2016 leitet Rodrigo Affonso das Ensemble. Das Repertoire des Oberhessischen Vokalensembles umfasst anspruchsvolle A-capella-Programme mit Werken von Schütz und Schein, Motetten der Bachfamilie, romantische Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Reger, Rheinberger und Brahms sowie zeitgenössische Chormusik von Nystedt, Kirnberger oder Petrassi. Darüber hinaus studierten die engagierten Choristen ausgefallene, kleine Opern und Oratorien ein, wie beispielsweise „Dido und Aeneas“ von Purcell, „Jephta“ von Carissimi, die „Musikalischen Exequien“ von Schütz oder „Chandos Anthems“ von Händel.

Das Oberhessische Vokalensemble erwarb bei nationalen und internationalen Wettbewerben mehrmals Preise, so bei Hessischen Chorwettbewerben, den Fränkischen Musiktagen 1996, dem Festival "Riva del Garda" (bester Chor der Madrigalklasse) und bei dem "Harmonie-Festival" Lindenholzhausen, dem größten Chorfestival der Welt (hier 2. Platz in der Kammerchorklasse als bester europäischer Kammerchor). Der Eintritt zu dem Konzert, das vom Autohaus Weller (Weyerbusch) und dem Landhaus Stähler (Hemmelzen) unterstützt wird, ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musik für Kammerchor: Oberhessisches Vokalensemble kommt nach Birnbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.


Unfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Zu verschiedenen Unfällen im Dienstgebiet ist die Betzdorfer Polizei am Wochenende ausgerückt. Bei einem Unfall in Weitefeld wurde eine 21-Jährige verletzt, in Mittelhof war ein Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs und in Kirchen beschädigten Unbekannte einen Pkw. Die Polizei bittet um Hinweise.


Umbenennung vor 50 Jahren: Als Katzwinkel noch Nochen hieß

Heute heißt die kleine Gemeinde im nördlichen Rheinland Pfalz Katzwinkel (Sieg). Dies war jedoch nicht immer so, denn in früheren Zeiten muss das Kleinod Nochen einmal eine „Metropole“ im damaligen Sinne für die hiesige Gegend gewesen sein. Dies erklärt wohl auch, dass Nochen der Gemeinde früher den Namen gab. Aufzeichnungen belegen zur Ersterwähnung im Jahr 1557 die Ansiedlung von bereits drei Herrschaftshöfen. Am 1. Juli vor 50 Jahren wurde die Gemeinde Nochen dann umbenannt in Gemeinde Katzwinkel (Sieg).




Aktuelle Artikel aus Kultur


Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

„Im Tal“ in Hasselbach: Mit Kunst und Natur im Dialog

Hasselbach. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, der Erste Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, der weitere ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Doppeltes Finale beim Wäller Autokino mit Markus Maria Profitlich

Altenkirchen. Der letzte Abend des Wäller Autokinos 2020 stand im Zeichen der Comedy. Den Organisatoren um Michael (Muli) ...

Weitere Artikel


Einbürgerungsfeier im Kreishaus: Urkunden für 14 neue Mitbürger

Altenkirchen. Viele der Neubürger leben bereits lange in Deutschland. Die aus sieben Ländern (Kosovo, Vereinigtes Königreich, ...

MGV Betzdorf-Bruche bot Geselligkeit und Genuss

Betzdorf. Die Wanderung am Familienwandertag des Männergesangsvereins Bruche führte bei herrlichen Sonnenschein vom Kirchplatz ...

Volksbank Hamm/Sieg übergibt Scheck an die Kinderkrebshilfe

Hamm. Die wertvolle Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth wurde durch die Volksbank Hamm/Sieg eG mit einer Spende ...

Montaplast-Azubis legten sich richtig ins Zeug

Morsbach. Auszubildende des Morsbacher Automobilzulieferers Montaplast verkauften bei der letzten „Langen Nacht der Republik“ ...

Zu versteigern: Die Himmelsscheibe von Nebra

Wissen. „Schmuck aus Kaffeekapseln“: Das war ein neues Angebot auf dem diesjährigen Jahrmarkt der katholischen Jugend in ...

Tempokontrollen in Alsdorf bescherte der Polizei viel Arbeit

Alsdorf. Seit geraumer Zeit ist in der Alsdorfer Hauptstraße, im Bereich der Grundschule und zweier Kindergärten, die zulässige ...

Werbung