Werbung

Nachricht vom 20.10.2018 - 11:03 Uhr    

London Calling: Heimische Azubis zur Weiterbildung an der Themse

Es gibt wohl weniger attraktive Orte, um eine Weiterbildung zu absolvieren: Auch in diesem Jahr hat es wieder eine Gruppe von jungen Auszubildenden aus dem Kreis Altenkirchen nach London verschlagen. Dort haben sie einen mehrwöchigen Weiterbildungskurs zum „Kaufmann/frau International“ am European College of Business and Management (ECBM) absolviert.

Auch in diesem Jahr hat es wieder eine Gruppe von jungen Auszubildenden in die britische Hauptstadt verschlagen. (Foto: IHK)

London/Altenkirchen. Auch in diesem Jahr hat es wieder eine Gruppe von jungen Auszubildenden in die britische Hauptstadt verschlagen. Im Rahmen ihrer Ausbildung haben neun kaufmännische Auszubildende einen mehrwöchigen Weiterbildungskurs zum „Kaufmann/frau International“ am European College of Business and Management (ECBM) in London absolviert. Auf dem Stundenplan standen neben wirtschafsrelevanten Fächern auch Unterrichtseinheiten zu interkulturellen Themen und Exkursionen zu Sehenswürdigkeiten in London. Am Ende des Kurses mussten die Auszubildende sowohl eine Präsentation halten als auch schriftliche Prüfungen ablegen – alles natürlich auf Englisch. „Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung in Deutschland dürfen sie sich Kaufmann/frau International nennen und erwerben somit eine anerkannte Zusatzqualifikation“ so Oliver Rohrbach, IHK-Geschäftsführer in Altenkirchen.

Die teilnehmende Ausbildungsbetriebe: Thomas Magnete GmbH, ALHO Systembau GmbH, Stadtwerke Wissen GmbH, PAJ UG, Adjoko GmbH, Menk-Schmehmann GmbH & Co. KG, HYFRA Industriekühlanlagen GmbH und FAGSI Vertriebs- und Vermietungs GmbH. Wer im kommenden Jahr teilnehmen möchte, kann sich gern schon heute bei Louisa Krekel, IHK Koblenz, informieren (E-Mail: krekel@koblenz.ihk.de). (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: London Calling: Heimische Azubis zur Weiterbildung an der Themse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hachenburger Brauerei ist mit dem Jahr 2018 sehr zufrieden

Hachenburg. Neben den alkoholfreien Bieren wuchsen in Hachenburg insbesondere weiter die Hauptsorten Pils und Westerwald-Bräu ...

Rehaklinik-Betreiber „MEDIAN“ erwirbt die Kliniken Wied

Berlin/Wied. Die beiden Kliniken Haus Mühlental in Wied und Haus Sonnenhang in Steimel bestehen seit 1974 und sind seitdem ...

ISB verbessert Förderung von Wohnungsbau und Wirtschaft

Mainz/Region. Als Förderbank des Landes unterstützt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) die Umsetzung ...

Mit Strategie gegen den Fachkräftemangel: Rox-Klimatechnik erhält Zukunfts-Zertifikat

Weitefeld. Das Unternehmen wächst wieder. Dabei sah es vor einigen Jahren noch ganz anders aus. Ein toller und seltener Erfolg, ...

Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Empfang stelle ein Dankeschön dar für Begegnungen, Gespräche und vertrauensvolle Geschäfte im Jahr 2018, ...

Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Wie Vorstandssprecher Wilhelm Höser erklärte, war 2018 auch für die Bank ein wiederum erfolgreiches Jahr. ...

Weitere Artikel


Neue Besetzung im Pflegestützpunkt Kirchen

Kirchen. Ab sofort ist der Pflegestützpunkt Kirchen wieder voll besetzt. Nachfolgerin von Franz-Josef Heer ist Lisa Schneider. ...

Bewegte Jugendleiterschulung rund um das Thema „Zirkus“

Kirchen-Freusburg. Wie lerne und lehre ich jonglieren? Mit welchen Handgriffen erreiche ich den Luftring? Und wie unterstütze ...

Gemeinsame Fachveranstaltung der Dachdecker-Innungen

Mudenbach. Vier Referenten konnten die Obermeister für diesen interessanten Seminarnachmittag gewinnen. Walter Fasel von ...

20 Jahre Nikis Eis-Café in Horhausen

Horhausen. Zum 20-jährigen Bestehen von Nikis Eis-Café in Horhausen gratulierten jetzt für die Verbandsgemeinde Flammersfeld ...

Erster Coq d´Or Wein- und Käsemarkt lockte nach Marienthal

Marienthal. Es müssen nicht immer große Menüs sein, welche die Feinschmecker der Region in die heimische Gastronomie locken: ...

"Vom Korn zum Brot" - Raiffeisenprojekt in Fürthen ging zu Ende

Fürthen. Im Rahmen des Raiffeisenprojektes "Vom Korn zum Brot" legte die Kita "Die Phantastischen ...

Werbung