Werbung

Nachricht vom 23.10.2018    

Wissener Martinsmarkt: Besucher erwartet buntes Programm

Am Sonntag, 4. November, findet wieder der Martinsmarkt des Treffpunkt Wissen in der Wissener Innenstadt statt. Besucher können sich auf ein vielfältiges Angebot freuen. Auch die Fachgeschäfte öffnen wieder ihre Türen.

Veranstalter und Unterstützer des Wissener Martinsmarktes: v.l. Detlef Vollborth (Sparkasse Wissen), Georg Rödder (Westerwald Bank), Citymanager Ulrich Noß, 2. Treffpunkt-Vorsitzende Britta Bay, Markt-Organisatorinnen Marianne Hild und Jutta Klomann-Busch, Stadtbürgermeister Berno Neuhoff, Treffpunkt-Vorsitzender Thomas Kölschbach. (Foto: Regina Steinhauer)

Wissen. Nachdem der Martinsmarkt drei Jahre lang in Verbindung mit dem Historischen Markt stattgefunden hat, gibt es in diesem Jahr ein neues Angebot. Wie gewohnt herrscht sowohl in der Rathausstraße als auch in der Fußgängerzone von 11 bis 18 Uhr buntes Treiben.

Händler und Vereine bieten Produkte und Köstlichkeiten an und informieren über ihr reichhaltiges Angebot. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem der Lions Club mit seinem Adventskalender und der Angelsportverein mit frisch geräucherten Forellen. Für warme Füße und Köpfe sorgen selbstgestrickte Socken und Mützen und auf der Trödel-Meile lässt sich die ein oder andere Rarität ergattern. Die Wissener Fachgeschäfte haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet und inspirieren mit den neuesten Herbst-/Wintertrends.

Die Jugendfeuerwehr Wissen stellt ihre Fahrzeuge aus und lädt Groß und Klein zum „Probesitzen“ ein. Auf die jüngsten Besucher warten ein Karussell und bunte Motive beim Kinderschminken und auf dem großen Air Track der DJK Wissen-Selbach kann nach Lust und Laune gehüpft werden. Hoch zu Ross wird St. Martin dann nachmittags durch die Innenstadt reiten und die Kleinen mit leckeren Brezeln beschenken.



Für gute Unterhaltung ist ebenfalls bestens gesorgt: Zum ersten Mal tritt die Band „The Folsom Jailbreakers“ vor dem ehemaligen Postamt auf. Sänger Jan sorgt mit seiner markanten Stimme für Johnny Cash-Feeling. Komplettiert wird die Band von Pauli und Hans an der Gitarre, Mario am Bass, sowie Christian am Cajon. Das Repertoire der Gruppe besteht aus zahlreichen Klassikern des Großmeisters und wird erweitert durch Songs aus der Welt des Rock und Pop, die die Band im Sinne ihres Vorbildes interpretiert.

Um 18 Uhr treffen sich alle Kinder mit ihren Laternen am Marktbrunnen. Hier erzählt St. Martin seine Geschichte und führt die Kinder in einem großen Fackelzug zusammen mit der Stadt- und Feuerwehrkapelle auf den Schützenplatz. Dort wird das große Martinsfeuer entzündet, um mit wohliger Wärme und hellem Schein den dunklen und kalten Nächten zu begegnen.

Info:
Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich unter anderem auf dem Parkdeck Im Buschkamp, auf dem Platz des Wissener Jahrmarktes hinter der Westerwald Bank, in der Maarstraße und gegenüber des Norma-Marktes im Richtweg. (rst)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wissener Martinsmarkt: Besucher erwartet buntes Programm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Mann und Frau in Koblenz mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Koblenz. Was war der Grund für die Verwunderung der Polizisten? Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Menschen positiv getestet

Kreis Altenkirchen. In stationärer Behandlung mit einer Corona-Infektion befinden sich am Mittwoch, den 10. August (Stand ...

Daaden: Das Netz der Jugendrotkreuz-Ortsvereine vergrößert sich

Daaden. Thematisiert wird dabei alles, was mit Erster Hilfe zusammenhängt. Spielerisch möchten die beiden Anleiter dem Nachwuchs ...

So viel Nachwuchs wie nie zuvor: VG Hamm freut sich über 13 Auszubildende

Hamm. "Ich bin ein bisschen stolz darauf", gibt Bürgermeister Dietmar Henrich zu, denn noch nie war bei seiner Kommune so ...

Kinder-Sommercamp auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Daaden

Daaden. Das erwartet die Kinder bei dem Abenteuer-Sommercamp von Camissio: Fünf Tage Spaß ohne Ende, ein tolles Actionprogramm, ...

Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Weitere Artikel


Neueröffnung „Bellezza fashion“ am Westerwaldpark

Oberhonnefeld. Das Besondere an dem Modeunternehmen ist, dass „Bellezza fashion“ mit Modefirmen zusammenarbeitet, die es ...

Sportlerehrung in der Verbandsgemeinde Hamm: Die Aktiven sind wichtige Vorbilder

Verbandsgemeinde Hamm ehrt überregional erfolgreiche Sportler vieler Disziplinen
Etzbach. Seit 2003 ehrt die Verbandsgemeinde ...

Fernández und Knehr singen in der Stadthalle

Betzdorf. Das Gesangsduo Fernández und Knehr tritt am 26. Oktober, 20 Uhr, in der Betzdorfer Stadthalle auf und bietet den ...

Wirtschaftsförderung vor Ort: Forum für Unternehmen in Gewerbegebieten

Niederfischbach. Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen organisiert ab sofort in Industrie- und Gewerbegebieten ...

„HeDa-Sitzung“ in Wissen muss verschoben werden

Wissen. „Die ‚HeDa-Sitzung‘ kommt nach Wissen.“ So lautete die Überschrift im AK-Kurier am 23. September. Und so wird es ...

Auf Goethes Spuren: Marienstatter Gymnasiasten in Wetzlar

Marienstatt/Wetzlar. Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums ...

Werbung