Werbung

Nachricht vom 25.10.2018    

Kreismusikverband Altenkirchen ehrte die Lehrgangsbesten

In regelmäßigen Abständen lädt der Kreismusikverband Altenkirchen zu einer Ehrungsfeier der besonderen Art ein. Am vergangenen Sonntag traf man sich bei Musik, Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus in Malberg, um die besten TeilnehmerInnen der letzten D-Lehrgänge auszuzeichnen.

Michael Bug und Hubert Latsch vom Kreismusikverband Altenkirchen und der
1. Beigeordnete Konrad Schwan (von links) mit den geehrten Musikerinnen und Musikern. Foto: privat

Malberg. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Michael Bug begrüßte die Gäste, besonders die Jugendlichen um die es ja hauptsächlich ging. Er lud zum gemütlichen Kaffeetrinken ein, bevor dann der 1. Beigeordnete des Kreises Konrad Schwan in Vertretung von Landrat Michael Lieber den Jugendlichen zu ihrem Erfolg gratulierte. Schwan berichtete von seinen eigenen Erfahrungen mit dem tollen Hobby „Musik“ und gab den zu Ehrenden mit, dass man Musik bis ins hohe Alter ausüben kann und diese jung hält. Gemeinsam mit Michael Bug zeichnete er anschließend die jungen Musiker und Musikerinnen aus.

Der Kreismusikverband führt jährlich zwei Lehrgänge durch, bei denen die Jungmusikanten neben der Instrumentalausbildung in ihren Vereinen auch das nötige theoretische Wissen vermittelt bekommen, das gute Musikanten brauchen. Die Teilnehmer müssen zum Abschluss der Lehrgänge eine Prüfung in Theorie und Praxis ablegen, die nach einem Punktesystem bewertet werden. Die Teilnehmer/innen die dann mit „sehr gut“ abgeschlossen haben, werden für diese besondere Leistung von Herrn Landrat Michael Lieber und vom Kreismusikverband ausgezeichnet.



14 Jugendliche aus 10 Musikvereinen mit ihren Familienangehörigen konnten in Malberg ihre Auszeichnung entgegen nehmen.

Die von D1-D3 gegliederten Lehrgänge werden vom Kreismusikverband durchgeführt. Erfolgreiche Teilnehmer dürfen anschließend an den C-Lehrgängen des Landesmusikverbandes teilnehmen und diese qualifizieren dann zur nebenberuflichen Ausbildung zum Orchesterdirigenten an der Bundesakademie in Trossingen.

Eine weitere Ehrung erfolgte im Anschluss. Der aktive Musiker Guntram Kochhäuser aus Weyerbusch wurde für 50 Jahre aktives Musizieren mit der Ehrennadel des Landesmusikverbandes Rheinland Pfalz in Gold mit Ehrenbrief ausgezeichnet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stadt Altenkirchen lobt finanzielle Anreize aus, um Mediziner anzusiedeln

Altenkirchen. Hier geht ein Mediziner in den Ruhestand, dort steht schon seit geraumer Zeit eine Praxis leer. Vor allem auf ...

Leserbrief zu den Ortsumgehungen B8: "Politisches Kalkül und Trotz gegen alle Voten"

Die Kuriere hatten über die Argumentation von Staatsminister Becht und dem LBM berichtet.

LESERBRIEF. "Trotzdem …!" Eltern ...

Informationsveranstaltung der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei!" der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Seit über acht Jahren lädt die VG Altenkirchen-Flammersfeld Menschen dazu ein, sich aktiv an ...

Von Wildpflanzen bis Biogärten: Spannende Gartenkurse der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. In Umfragen bezeichnen viele Menschen den Garten als ihr liebstes Hobby. Andererseits ist so mancher Gartenbesitzer ...

Auftakt der IG Metall Betzdorf Herborn bei Faurecia: Beschäftigte setzen Zeichen gegen Gerüchte über Verkauf

Scheuerfeld. Die Belegschaft zeigte sich besorgt über die Spekulationen und wollte ein deutliches Zeichen setzen. Insbesondere ...

Sängervereinigung Ingelbach feiert 75-jähriges Jubiläum

Ingelbach. Die Einladung zum Kaffeeklatsch mit Bilder aus "alten Zeiten" traf genau den Nerv der Besucher, die sehr zahlreich ...

Weitere Artikel


Ortspokalschießen in Katzwinkel mit positiver Resonanz

Katzwinkel-Elkhausen. Am Samstag, den 20. Oktober fand das traditionelle Ortspokalschießen auf der Schießsportanlage im ...

Verbraucherzentrale berät zum Heizen mit Holz

Region. Holz als Rohstoff ist - bei richtiger Verwendung in einer modernen Feuerstätte - ein umweltgerechter Brennstoff, ...

B 62: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Betzdorf. Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen (25. Oktober) auf der Bundesstraße B 62 ...

Katholische Kita St. Joseph Hamm: "Kinder stark machen"

Hamm. Taekwondo-Trainer Torsten Haupt vom VfL Flammersfeld, besuchte kürzlich die Schultütenbande der katholischen Kita St. ...

Stimmungsvolle Seniorenfeier in Fensdorf

Fensdorf. Alle zwei Jahre treffen sich die älteren Einwohnerinnen und Einwohner zu einem gemütlichen Nachmittag im Bürgerhaus ...

Herbstspaß der Jugendpflege: Abenteuertag mit Wildniscoach Tobi

Nauroth. Wo die eigene Höhen-Grenze lag, das entschied beim Abenteuertag mit Wildniscoach Tobias Ohmann in Nauroth jedes ...

Werbung