Werbung

Region |


Nachricht vom 03.08.2007    

Musikvereine helfen "Pumuckl"

Die Musikvereine Elkenroth, Steinebach und Kausen spendeten jetzt 1500 Euro für das Kinderhaus "Pumuckl" in Hattert. Das Geld ist der Erlös aus dem alljährlichen Frühjahrskonzert und wurde jetzt an das Kinderhaus übergeben.

pumuckl-spende

Elkenroth. Beim alljährlichen Frühjahrskonzert "die Musik kommt", das in diesem Jahr zum 30. Male stattfand, wurde ein Betrag von 1500 Euro erwirtschaftet aus dem Verkauf von Eintrittskarten, Getränken und Speisen, aber auch aus Spenden der Gäste. Als Spendenempfänger hatten sich die Vereinsvorstände das Kinderhaus "Pumuckl" in Hattert ausgesucht, das von Gabriele Ernst geleitet wird.
Im vor 13 Jahren gegründeten Kinderhaus leben zurzeit acht Kinder und Jugendliche mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Die Kinder und Jugendlichen kommen aus Familien, in denen die Betreuung durch die Eltern nicht mehr möglich war. Betreut werden diese Kinder nun von sieben Fachkräften und Azubis, die ihre Arbeit im Drei-Schicht-System verrichten, da teilweise eine "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" der Patienten notwendig ist. Da aber nur nach den Pflegesätzen der Krankenversicherungen abgerechnet wird, mangelt ves an behindertengerechten Spielzeugen. Auch können Freizeitaktivitäten wie Ausflüge nicht durchgeführt werden, da diese ebenfalls nicht von den Pflegegeldern bezahlt werden können.
Mit der Spende der Musikvereine möchte die Gruppe im nächsten Jahr nun einen Mehrtagesurlaub im Emsland verbringen.
xxx
Sie hatten eine schöne Spende für das Kinderhaus "Pumuckl" in Hattert dabei (von links): Volker Becker, Markus Schütz (Musikverein Kausen), Heribert Schütz (Musikverein Elkenroth) und Matthias Müller (Musikverein Steinebach). Über das Geld freuten sich Inhaberin Gabriele Ernst und Pflegekind Martin, das von Anfang an im Kinderhaus wohnt.



Kommentare zu: Musikvereine helfen "Pumuckl"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


73-Jähriger wird vermisst

Friesenhagen. Seit den Abendstunden des Donnerstags, 2. August, wird der 73-jährige Heinrich Belle vermisst, der sich zuletzt ...

Ferienspaß im Deutschen Museum

Betzdorf/Bonn. Mit dem BGV ins Museum. Das galt jetzt für 25 Kinder, die am Frrienspaß-Programm der Verbandsgemeinde Betzdorf ...

Gambrinus hatte Gerstensaft dabei

Birken-Honigsessen. Um den Liefervertrag mit der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen gebührend zu feiern, ...

Bewerbung gezielt trainieren

Wissen. Den Sprung in die Zukunft mit einem guten Start hinlegen - wer will das nicht? Mangelhafte Bewerbungsunterlagen verhindern ...

Toll: Gutes Wetter beim Schützenfest

Birken-Honigsessen. Wer noch nichts vor hat, sollte sich überlegen, bei schönem Wetter einmal nach Birken-Honigsesse zu fahren ...

Karl Heinz Franke verabschiedet

Daaden. Dankesworte und Glückwünsche gab es für den Daadener Bezirksbeamten Karl Heinz Franke (62) jetzt anlässlich seiner ...

Werbung