Werbung

Nachricht vom 31.10.2018    

Seniorensicherheitsberater informierten sich über Cyberkriminalität

Cyberkriminalität hat viele Gesichter, und fast täglich tauchen neue Spielarten dieser Betrüger die weltweit agieren auf. Vielfach setzen Kriminelle auf Neugier und Unkenntnis, und gelangen so an Passwörter oder persönliche Daten. Davor kann man sich schützen.

Die Seniorensicherheitsberater des Landkreises ließen sich schulen. Foto: Kreisverwaltung

Kreis Altenkirchen. Neuerungen betreffen nicht nur die schönen Seiten des Lebens. Auch die Kriminalität geht mit der Zeit. Die Art der Kriminalitätsfälle verändert sich und es entstehen immer neue Fallen für die Bevölkerung.

Aus diesem Grund informierten sich die Seniorensicherheitsberater im Landkreis Altenkirchen über verschiedene Phänomene der Cyberkriminalität. Das Innenministerium Rheinland-Pfalz und die Kriminalpräventions-Leitstelle des Polizeipräsidiums Koblenz luden zu der Informationsveranstaltung „Die Hacker kommen“ nach Koblenz ein.

In einer anschaulichen „Live Hacking“ Demonstration erhielten die Anwesenden direkte Eindrücke über die Leichtigkeit des Betrügens mithilfe von manipulierten Kameras, USB-Sticks und infizierten Datei-Anhängen. Den professionellen Hackern ist es ein leichtes, über Viren, Würmer, Makros oder Ähnlichem Zugriff auf persönliche Dokumente zu erhalten.

„Lassen Sie sich nicht von Emotionen verleiten“, so der Appell der Veranstalter. Die Seniorensicherheitsberater informierten sich auch über Virenscanner und Firewalls und die Passwortsicherheit. Interessierte können sich auf der Internet-Seite www.cybersicherheit-rlp.de über Kriminalitätsphänomene, Schutzmöglichkeiten und Beratung im Ernstfall informieren.



Kontakte zu den Seniorensicherheitsberatern können über die Kreisverwaltung Altenkirchen per E-Mail unter andrea.rohrbach@kreis-ak.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02681/812086 hergestellt werden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seniorensicherheitsberater informierten sich über Cyberkriminalität

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Niederfischbach: Geschenke an Bewohner im Haus Mutter Teresa überbracht

Niederfischbach. Je ein Schoko-Nikolaus sowie die ausgewählten Weihnachtspräsente der einzelnen Abteilungen, welche durch ...

Altenkirchen für Bad Neuenahr-Ahrweiler: Spendenmarathon des Jugendrotkreuzes

Altenkirchen. In diesen Projekten geht es um die Perspektive für Kinder und Jugendliche, die durch die Flutkatastrophe beeinträchtigt ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Weihnachtsstern auf Wissener Kucksberg leuchtet wieder

Wissen. Die langen Lichterketten mussten rechtzeitig und vor allem fachgerecht an dem überdimensionalen Lattengerüst befestigt ...

Hilfe im Wald: Rettungspunktesystem gibt es auch im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Daher informieren Kreisverwaltung Altenkirchen und Forstamt Altenkirchen gemeinsam über das System. An gut ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 54 Neuinfektionen registriert

Kreis Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion ...

Weitere Artikel


Metall-Forum der Wirtschaftsförderung stellt Projekte vor

Neitersen. Die digitale Transformation ist eine wichtige Grundlage zur zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. ...

Themen-Abend „Demenz“ in Wissen

Wissen. Die Erkrankung Demenz ist jederzeit aktuell, und betrifft jede Kommune. Leider ist die Demenz allzu oft noch ein ...

Grundschule Wissen: Jetzt kann geklettert werden

Wissen. Nach langem Warten freuen sich die Schüler der Franziskus-Grundschule Wissen über eine tolle Überraschung: Die neue ...

Stilvoller Wechsel in Leitung der Polizeidirektion Neuwied

Neuwied. Im prächtigen Festsaal des geschichtsträchtigen Roentgen-Museums in Neuwied hatte Polizeipräsident Karlheinz Maron ...

Programmierkurs: Mit Lego-NXT in die Technikwelt eintauchen

Nisterberg. Einen zweitätigen „Robotik“-Programmier-Workshop bietet das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit der ...

Kalender der Naturschutzinitiative: Erlös dient dem Naturschutz

Quirnbach/Westerwald. Für das Jahr 2019 bietet die Naturschutzinitiative e.V. (NI) mit Sitz in Qurinbach ihren hochwertigen ...

Werbung