Werbung

Nachricht vom 07.11.2018 - 07:12 Uhr    

TuS Horhausen beim Löwenlauf und den Rheinland-Meisterschaften unterwegs

Bei der 32. Auflage des Löwenlaufs in Hachenburg, gingen am 20. Oktober drei Läufer des TuS Horhausen an den Start. Für den Halbmarathon hatten sich Thierry van Riesen und Dirk Buhr gemeldet, Frank Schultheis startete auf der Marathonstrecke. Am 27. Oktober startete Thierry van Riesen bei den Rheinland-Meisterschaften über 10 km in Niederfischbach.

Foto: Privat

Hachenburg/Horhausen. Am 20. Oktober beim Löwenlauf in Hachenburg gingen bei noch einstelligen Temperaturen und Nebel zunächst die Marathonis um 11.30 Uhr auf die 42,195 km lange und mit rund 480 Höhenmetern garnierte Runde durch den Westerwald. Nach einigen Kilometern kam jedoch die Sonne heraus und tauchte die landschaftlich attraktive Strecke, die unter anderem rund um den Dreifelder Weiher führte, in herbstlich bunte Farben.

Um 14 Uhr wurde dann das Läuferfeld der Halbmarathonis auf die 21,098 km lange und mit 260 Höhenmetern ebenfalls nicht flache Runde geschickt. Thierry van Riesen kam sehr gut mit dem Streckenprofil zurecht und finishte mit 01:17:53 Stunden als Gesamtzweiter nach Nils Schäfer von der SG Wenden, der sich den Sieg mit einer Zeit von 01:15:41 Stunden sicherte.

Dirk Buhr überquerte die Ziellinie nach 01:41:30 Stunden und belegte damit in seiner Altersklasse den 11. Platz. Kurz darauf kam auch Frank Schultheis auf der Marathonstrecke nach 04:24.06 Stunden ins Ziel und belegte den 8. Platz in seiner Altersklasse. Hier holte sich bei den Herren Sebastian Leins vom Sportclub Optimum in 02:50:18 Stunden den Sieg.

Rheinland-Meisterschaften 10 km Straße
Eine Woche später startete Thierry van Riesen bei den Rheinland-Meisterschaften über 10 km in Niederfischbach. Nachdem er vor ein paar Wochen sich den Rheinland-Meister-Titel über 10 km auf der Bahn sichern konnte, war auf der Straße das Teilnehmerfeld noch etwas stärker. Thierry erreichte nach 34.40 min. als Gesamt 4. das Ziel, in seiner Altersklasse reichte es erneut für den Rheinlandmeister-Titel.

--
Pressemitteilung TuS Horhausen – Abt. Leichtathletik/Lauftreff

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Horhausen beim Löwenlauf und den Rheinland-Meisterschaften unterwegs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Karneval in Overlohr: „Schün, dat de do bes!“

Oberlahr. Kaum sind die Lichter der Weihnachtsbäume erloschen, funkeln in den Oberlahrer Haushalten wieder die Farben Rot ...

Vortrag über Auf und Ab der Westerwälder Vogelwelt

Limbach. Der Co-Autor des mehrbändigen Standardwerkes „Die Vogelwelt in Rheinland-Pfalz“ geht dabei zunächst auf die sich ...

Karneval in Wissen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wissen. Bei der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) laufen die Vorbereitungen für die heiße Phase der Session derzeit auf ...

VfL Kirchen: 59 Sportabzeichen verliehen

Alsdorf/Kirchen. Wer 35 Mal das Sportabzeichen ablegt, der muss schon über Disziplin, Ehrgeiz und natürlich auch sportliches ...

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Burglahr. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Burglahr hatte ins Festzelt auf dem Dorfplatz eingeladen. Viele befreundete Vereine ...

SV Elkhausen-Katzwinkel ist Meister der Landesoberliga

Katzwinkel-Elkhausen. Unangefochten hat sich die erste Mannschaft des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel den Meistertitel ...

Weitere Artikel


DRK-Kreisverband Altenkirchen im Einsatz bei Evakuierung

Altenkirchen/Neuwied. Das extreme Niedrigwasser des Rheins hatte den 1000 Kilogramm-Blindgänger im Neuwieder Stadtteil Irlich ...

Wanderparadies Dolomiten: Diavortrag für den Wissener Jahrmarkt

Wissen. Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich wie in den Vorjahren wieder für den Jahrmarkt ...

Neue Leiterin des Alten- und Pflegeheims in Mudersbach begrüßt

Mudersbach. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Kirchen, Helmut Ermert und Renate Otto ...

IKK Südwest lädt zu Arbeitgeber-Seminaren ein

Die IKK Südwest informiert Arbeitgeber bereits seit mehreren Jahren jeweils zum Jahreswechsel über Änderungen und Neuerungen ...

Justin Gerritz gibt Gas: Gute Saison für Iserter Kart-Talent

Isert. Auf eine rundum gelungene Saison blickt der zwölfjährige Justin Gerritz zurück. Der talentierte Kartfahrer aus Isert ...

Es gibt Landesmittel für wasserwirtschaftliche Maßnahmen

Kreisgebiet. Für die Umsetzung des Gewässerentwicklungsplans entlang des Mehrbachs erhält die Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Werbung