Werbung

Nachricht vom 07.11.2018 - 18:40 Uhr    

Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain plant Ehrenamtstag

Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain möchte das Engagement seiner ehrenamtlich Aktiven mit einem Ehrenamtstag würdigen und weiter fördern. Dazu beginnen die Planungen die in einer Pressemitteilung vorgestellt werden.

Die Moderatoren der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ Werner Schmitt, Reiner Hollmann und Helga Georg, Bürgermeister Bernd Brato sowie Moderator Wolfgang Weber von der Verwaltung (von links). Foto: VG-Verwaltung

Betzdorf/Gebhardshain. In Rheinland-Pfalz engagieren sich überdurchschnittlich viele Personen in ehrenamtlichen Bereichen, so auch in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Seien es Aktivitäten in Vereinen, Verbänden, Organisationen oder Gruppierungen, viele dieser Tätigkeiten erfolgen dabei oftmals entgeltlos und mit viel Enthusiasmus. Ohne dieses ehrenamtliche Wirken wäre unsere Gesellschaft ein großes Stück ärmer, aber auch der Staat wäre zum Teil gar nicht in der Lage, diese Leistungen zu erbringen.

Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist seit dem letzten Jahr teilnehmende Kommune an der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Hieraus sind inzwischen neun verschiedene Projekte-Gruppen entstanden, deren Gruppenmitglieder sich alle ehrenamtlich innerhalb der Kommune in verschiedenen Bereichen engagieren und dabei von einem Moderationsteam begleitet werden. Gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Brato hat das Moderationsteam nun die Idee aufgegriffen, dem Ehrenamt allgemein in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain einen besonderen Tag zu widmen, einen Ehrenamtstag.

Dieser soll am Sonntag, 1. September 2019 in und rund um die Stadthalle Betzdorf stattfinden. Mit diesem besonderen Tag möchte die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain der ehrenamtlichen Arbeit in ihrer Kommune Anerkennung und Wertschätzung aussprechen. Gleichzeitig soll den zahlreichen Vereinen, Verbänden, Organisationen und Gruppierungen aber auch die Möglichkeit gegeben werden, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und aktiv auf ihre Angebote aufmerksam zu machen. Auch der Austausch und die Vernetzung untereinander sind für die weitere Arbeit bereichernd. Hierzu ist natürlich die Mitwirkung der Ehrenamtlichen unerlässlich.

Die Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ wird hierzu in den nächsten Wochen alle Vereine, Verbände, Organisationen und Gruppierungen innerhalb der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain anschreiben und zu einer möglichen Beteiligung befragen. Angedacht ist auch eine vorherige Informationsveranstaltung, damit ein solcher Ehrenamtstag gemeinsam geplant und vorbereitet werden kann. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain plant Ehrenamtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Offene Hände und freundliches Lächeln: Weltgebetstag blickt nach Slowenien

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus dem Lukas-Evangelium laden diesmal ...

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für Gartentechnik

Kirburg. Am heutigen Morgen, 2.05 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Hachenburg über einen Einbruch in das Gartentechnikfachgeschäft ...

Unfall in Mudersbach: Schwerverletzte Seniorin verstorben

Mudersbach. Eine 83-jährige Fußgängerin, die bei einem Verkehrsunfall am Montag (14. Januar) in Mudersbach-Niederschelderhütte ...

Science Slam und Ausstellung zur Schulausgangsschrift

Siegen. Die Universität Siegen weist aktuell auf zwei Veranstaltungen hin: Am 23. Januar startet eine Ausstellung zum Thema ...

Workshop für Kids: Im natürlichen Kreislauf gibt es keinen Müll

Nauroth. Für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren gibt es am Samstag, den 16. Februar, von 10 bis 14 Uhr ein spannendes ...

Rotter Möhnenkarneval im Waldpavillon

Rott. Die Rotter Möhnen laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Möhnenkarneval in den Waldpavillon ein. Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Wer kann Hinweise zu gefundenen Schmuckstücken geben?

Wissen. Die Kriminalpolizei Betzdorf informiert aktuell über den Fund von etlichen Schmuckstücken in Wissen, die mutmaßlich ...

DIHK-Umfrage: Weiterbildung hoch im Kurs

Koblenz/Region. Mehr als 60.000 Frauen und Männer legen in Deutschland jährlich eine Prüfung der Höheren Berufsbildung zum ...

Wissener Mini- und Juniorentanzcorps holten Meisterschaft

Wissen/Koblenz. Am Samstag, 3. November, ging es für das Mini- und Junioren-Tanzcorps der KG Wissen zur Deutschen Meisterschaft ...

Neue Leiterin des Alten- und Pflegeheims in Mudersbach begrüßt

Mudersbach. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Kirchen, Helmut Ermert und Renate Otto ...

Wanderparadies Dolomiten: Diavortrag für den Wissener Jahrmarkt

Wissen. Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich wie in den Vorjahren wieder für den Jahrmarkt ...

DRK-Kreisverband Altenkirchen im Einsatz bei Evakuierung

Altenkirchen/Neuwied. Das extreme Niedrigwasser des Rheins hatte den 1000 Kilogramm-Blindgänger im Neuwieder Stadtteil Irlich ...

Werbung