Werbung

Nachricht vom 07.11.2018 - 12:56 Uhr    

Ehrungen bei der Volksbank Hamm/Sieg eG

Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen ehrte im Rahmen einer Feierstunde den langjährigen Aufsichtsrat Heinz-Georg Schumacher und die Bankvorstände Uwe Lindenpütz und Dieter Schouren.

Die Geehrten der Volksbank Hamm eG. Foto: Voba

Hamm. In einer kleinen Feierstunde wurden am 31. Oktober der Aufsichtsratsvorsitzende Heinz-Georg Schumacher sowie die beiden Bankvorstände Uwe Lindenpütz und Dieter Schouren von Marko Trabert vom Genossenschaftsverband - Verband der Regionen, für ihre langjährige Tätigkeit im genossenschaftlichen Bankwesen ausgezeichnet.

Marko Trabert überreichte Heinz-Georg Schumacher für seine 27-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Aufsichtsrat der Bank, davon 25 Jahre als Vorsitzender des Aufsichtsrates, die Ehrennadel in Silber, sowie die Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen

Uwe Lindenpütz konnte am 1. April 2018 auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit zur Volksbank Hamm/Sieg eG zurückblicken. Im Jahr 1996 wurde er zum Prokuristen und gleichzeitig zum Leiter der Kreditabteilung ernannt. Nach dem Besuch zahlreicher Seminare verließ er die Akademie Deutscher Genossenschaften im Jahr 1999 als diplomierter Bankbetriebswirt ADG. Zu Beginn des Jahres 2005 wurde er als hauptamtliches Vorstandsmitglied, zuständig für den Bereich der Marktfolge, berufen. Uwe Lindenpütz ist dem genossenschaftlichen Bankwesen bereits seit 1977 verbunden. In diesem Jahr begann er seine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Altenkirchen eG, wo er danach in verschiedenen Funktionen tätig war. Uwe Lindenpütz erhielt eine Ehrenbriefurkunde des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen

Dieter Schouren konnte am 1. Juli 2018 auf eine 25-jährige Tätigkeit als Vorstand der Volksbank Hamm/Sieg eG zurückblicken. Er begann seine 45-jährige Arbeit im genossenschaftlichen Bankwesen mit dem Beginn seiner Ausbildung bei der Raiffeisenbank Monheim eG, die er 1976 erfolgreich abschloss. Bis 1990 blieb er der Raiffeisenbank Monheim eG treu, wo er das Bank-Führungsseminar an der Akademie Schloss Montabaur mit dem Abschluss als diplomierter Bankbetriebswirt ADG im Jahr 1987 besuchte. Im Jahr 1990 wechselte Dieter Schouren zur Volksbank Wissen eG bei der er Prokurist war. Am 1. Juli 1993 begann er dann seine Vorstandstätigkeit bei der Volksbank Hamm/Sieg eG und führt dieses Amt weiterhin aus. Dieter Schouren erhielt eine Ehrennadel in Gold mit Urkunde des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen

Mit der Verleihung der silbernen Ehrennadel, des Ehrenbriefes sowie der Ehrennadel in Gold und den Urkunden an die Herren verband Trabert die herzlichsten Glückwünsche seitens des Genossenschaftsverbandes. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ehrungen bei der Volksbank Hamm/Sieg eG

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hachenburger Brauerei ist mit dem Jahr 2018 sehr zufrieden

Hachenburg. Neben den alkoholfreien Bieren wuchsen in Hachenburg insbesondere weiter die Hauptsorten Pils und Westerwald-Bräu ...

Rehaklinik-Betreiber „MEDIAN“ erwirbt die Kliniken Wied

Berlin/Wied. Die beiden Kliniken Haus Mühlental in Wied und Haus Sonnenhang in Steimel bestehen seit 1974 und sind seitdem ...

ISB verbessert Förderung von Wohnungsbau und Wirtschaft

Mainz/Region. Als Förderbank des Landes unterstützt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) die Umsetzung ...

Mit Strategie gegen den Fachkräftemangel: Rox-Klimatechnik erhält Zukunfts-Zertifikat

Weitefeld. Das Unternehmen wächst wieder. Dabei sah es vor einigen Jahren noch ganz anders aus. Ein toller und seltener Erfolg, ...

Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Empfang stelle ein Dankeschön dar für Begegnungen, Gespräche und vertrauensvolle Geschäfte im Jahr 2018, ...

Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Wie Vorstandssprecher Wilhelm Höser erklärte, war 2018 auch für die Bank ein wiederum erfolgreiches Jahr. ...

Weitere Artikel


Koblenzer „Nacht der Technik“ am 10. November

Koblenz. Am nächsten Samstag, 10. November, startet um 14 Uhr in den Bildungszentren der Handwerkskammer (HwK) Koblenz (August-Horch-Straße ...

80 Jahre Pogromnacht: Erinnerung und Mahnwachen im Kreis

Kreisgebiet. Am Freitag dieser Woche, dem 9. November 2018, jährt sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht. Zerstörte Geschäfte, ...

Ein Vierteljahrhundert im Dienst

Wissen. Anlässlich der beiden jüngsten Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde trafen mit Bauhofmitarbeiter Burkhard Schmidt ...

Kreissynode des evangelischen Kirchenkreises tagt in Betzdorf

Kreisgebiet. „80 Jahre Reichspogromnacht und Antisemitismus heute“ – mit einem Impulsreferat vom Kirchenrat Dr. Volker Haarmann ...

Wissener Mini- und Juniorentanzcorps holten Meisterschaft

Wissen/Koblenz. Am Samstag, 3. November, ging es für das Mini- und Junioren-Tanzcorps der KG Wissen zur Deutschen Meisterschaft ...

DIHK-Umfrage: Weiterbildung hoch im Kurs

Koblenz/Region. Mehr als 60.000 Frauen und Männer legen in Deutschland jährlich eine Prüfung der Höheren Berufsbildung zum ...

Werbung