Werbung

Nachricht vom 08.11.2018    

Theatergruppe "Vürhang op" spielt im März 2019

Das Stück "Alles Bauerntheater" der Morsbacher Theatergruppe wird im März in der Kulturstätte in Morsbach aufgeführt. Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Nach dem Brand im Gertrudisheim Morsbach mussten die geplanten Vorstellungen abgesagt werden.

Foto: Christoph Buchen

Morsbach. Durch den Brand im Gertrudisheim Morsbach mussten alle sechs geplanten Aufführungen der Theatergruppe „Vürhang op“ des Heimatvereins Morsbach im November abgesagt werden. In einem Gespräch mit Bürgermeister Jörg Bukowski und nach intensiver Terminabklärung ist nun vereinbart worden, die Theateraufführungen im März 2019 in der Kulturstätte Morsbach an der Hahner Straße nachzuholen.

Alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit zu den aufgedruckten Uhrzeiten. An folgenden Terminen wird sich nunmehr der Vorhang in der Kulturstätte für den Schwank „Alles Bauerntheater“ heben:
Freitag, 15.03.2019 Ersatztermin für die ausgefallene Aufführung vom 9. November,
Samstag, 16.03.2019 für die Aufführung vom 10. November,
Sonntag, 17.03.2019 für die Aufführung vom 11. November,
Donnerstag, 21.03.2019 für die Aufführung vom 15. November,
Freitag, 22.03.2019 für die Aufführung vom 16. November und
Samstag, 23.03.2019 für die Aufführung vom 17. November.
Falls jemand zu den neuen Terminen verhindert sein sollte, so besteht die Möglichkeit, bis spätestens 31. Januar 2019 die Eintrittskarten im Buchladen „Lesebuch“ in Morsbach, Bahnhofstrasse 8, gegen Erstattung des Eintrittspreises zurückzugeben. (PM)



Kommentare zu: Theatergruppe "Vürhang op" spielt im März 2019

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Weitere Artikel


BC „Smash“: Mika Schönborn fährt zur Deutschen Meisterschaft

Remagen/Betzdorf. Anfang November trafen sich die besten Jugendspieler der Landesverbände Thüringen, Saarland, Rheinhessen-Pfalz, ...

Adventskonzert: Singkreis Wehbach begrüßt Gastchor aus Prag

Kirchen-Wehbach. Im 150. Jubiläumsjahr lädt der Singkreis 1868 Wehbach unter Leitung von Musikdirektor Michael Rinscheid ...

Mehr Geld für rund 200 Maler und Lackierer im Keis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Lohn-Plus für die Arbeit mit Pinsel und Tapezierrolle: Die rund 200 Maler und Lackierer im Landkreis ...

Ein Koloss aus Stahl und Rädern: Nachtschicht mit 326 Tonnen auf 35 Achsen

Elben. Es war schon nach Mitternacht, als sich der Schwertransport an der Trafoumladestation Elben in Bewegung setzte – da ...

Schüleraustausch Myslenice-Betzdorf festigte Freundschaft

Betzdorf. Bereits in Polen hatten sich feste Freundschaften gebildet, weshalb die Freude beim Wiedersehen entsprechend groß ...

Abschlussveranstaltung des Jubiläumsjahrs - 200 Jahre Raiffeisen

Wissen. „Der am 30. März 1818 in Hamm an der Sieg geborene Sozialreformer beeinflusste unsere Welt“, leitete Wilhelm Höser, ...

Werbung