Werbung

Nachricht vom 08.11.2018 - 11:43 Uhr    

Sporting-Taekwondo glänzte bei Bundesranglistenturnier

Das International Masters in Nordrhein-Westfalen ist seit etlichen Jahren ein beliebtes und begehrtes Taekwondo-Bundesranglistenturnier. Dieses Jahr wurde der Austragungsort auf Bielefeld gelegt, wo drei Kämpfer von Sporting Taekwondo Altenkirchen mit einer tollen Leistung gegen teilweise internationale Konkurrenz glänzen konnten.

Foto: Pr

Altenkirchen/Bielefeld. Die international erfolgreichen Athleten Jill-Marie Beck und Julien Pascal Weber zwangen ihre Final-Kontrahenten zur Aufgabe vor Ablauf der regulären Kampfzeit. Von Pech und leichter Unaufmerksamkeit geprägt, konnte Leni Schwab wegen eines Treffers der Halbfinal-Gegnerin kurz vor Schluss des Kampfes nicht ins Finale einziehen. Mit einer hochverdienten Bronzemedaille und einer mehr als akzeptablen Leistung sieht man jedoch eine enorme Entwicklung, wenn man bedenkt, dass sie in diesem Jahr bei den Dutch Open gegen dieselbe Gegnerin noch hoch verloren hatte und die immer wieder errungene Führung in diesem Kampf hier nur sehr knapp und kurzfristig abgab.

Alexander Nau verlor seinen Viertelfinal-Kampf leider auch hier knapp und musste ohne Medaille abreisen. Auch er nahm jedoch wichtige Erfahrungswerte bei diesem international gut besetzten Turnier mit.

Informationen zum Verein erhält man telefonisch unter 0160-94504797. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sporting-Taekwondo glänzte bei Bundesranglistenturnier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Karneval in Overlohr: „Schün, dat de do bes!“

Oberlahr. Kaum sind die Lichter der Weihnachtsbäume erloschen, funkeln in den Oberlahrer Haushalten wieder die Farben Rot ...

Vortrag über Auf und Ab der Westerwälder Vogelwelt

Limbach. Der Co-Autor des mehrbändigen Standardwerkes „Die Vogelwelt in Rheinland-Pfalz“ geht dabei zunächst auf die sich ...

Karneval in Wissen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wissen. Bei der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) laufen die Vorbereitungen für die heiße Phase der Session derzeit auf ...

VfL Kirchen: 59 Sportabzeichen verliehen

Alsdorf/Kirchen. Wer 35 Mal das Sportabzeichen ablegt, der muss schon über Disziplin, Ehrgeiz und natürlich auch sportliches ...

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Burglahr. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Burglahr hatte ins Festzelt auf dem Dorfplatz eingeladen. Viele befreundete Vereine ...

SV Elkhausen-Katzwinkel ist Meister der Landesoberliga

Katzwinkel-Elkhausen. Unangefochten hat sich die erste Mannschaft des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel den Meistertitel ...

Weitere Artikel


Konflikt bei Hombach Wärmetechnik: Gericht weist Verfügung ab

Betzdorf/Rosenheim/Koblenz. Die 11. Kammer des Arbeitsgerichts Koblenz hat die von der Geschäftsführung der Firma Hombach ...

Kreisjugendfeuerwehr lud zum Atemschutztag

Altenkirchen. Nach dem spannenden und lehrreichen ersten Atemschutztag im Juli trafen sich am vergangenen Samstag die Jugendfeuerwehren ...

„Frauen machen Theater“ beim Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller informiert über einen seiner nächsten Kurse: „Frauen machen Theater“. Was verbirgt sich ...

C-Jugend Rheinland-Pokal: JSG Wisserland siegt in Betzdorf

Betzdorf/Wissen. Die C1-Junioren der JSG Wisserland stiegen in der dritten Runde des Rheinland-Pokals erstmals in den diesjährigen ...

Pogrom-Gedenken: SPD lädt zum Liederabend mit Ulrik Remy

Wissen/Kreisgebiet. Mit der Reichspogromnacht im Jahr 1938 begann vor 80 Jahren die systematische Verfolgung der in Deutschland ...

Mehr Geld für rund 200 Maler und Lackierer im Keis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Lohn-Plus für die Arbeit mit Pinsel und Tapezierrolle: Die rund 200 Maler und Lackierer im Landkreis ...

Werbung