Werbung

Nachricht vom 09.11.2018 - 07:45 Uhr    

Kreisjugendfeuerwehr lud zum Atemschutztag

Über 100 Teilnehmer verzeichnete die Kreisjugendfeuerwehr beim Atemschutztag in Altenkirchen. In Dreier-Trupps inklusive Jugendfeuerwehr-Atemschutzgerät absolvierten sie den Parcours der Atemschutzstrecke. Weitere Aufgaben warteten ebenso auf sie, zum Beispiel die Handhabung eines Feuerlöschers an einer Feuerlöschübungsanlage.

In Dreier-Trupps inklusive Jugendfeuerwehr-Atemschutzgerät absolvierten der Feuerwehr-Nachwuchs den Parcours der Atemschutzstrecke. (Foto: privat)

Altenkirchen. Nach dem spannenden und lehrreichen ersten Atemschutztag im Juli trafen sich am vergangenen Samstag die Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet zum zweiten Aktionstag rund um den Atemschutz im Feuerwehrhaus Altenkirchen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Hain und dessen Stellvertrete Daniel Richter vermittelte Kreisausbilder Bastian Bierbaum zunächst einige Grundkenntnisse über den Atemschutz. Dabei lernten die über 100 Teilnehmer unter anderem die Geräte und Einsatzgrundsätze kennen. Danach ging es dann in Dreier-Trupps inklusive Jugendfeuerwehr-Atemschutzgerät durch den engen Parcours der Atemschutzstrecke. Unter ständiger Beobachtung der Betreuer und des Streckenteam der Feuerwehr Altenkirchen mussten die Jugendlichen durch enge Gitterboxen und Tunnel kriechen.

Neben dem Besuch der Atemschutzstrecke bot sich den Jugendlichen im und um das Feuerwehrgerätehaus ein attraktives Rahmenprogramm. Die Kameraden des Löschzuges Altenkirchen, darunter auch deren Wehrführer Michael Heinemann, unterstützen mit einer Fahrzeugausstellung und erklärten den wissbegierigen Jugendlichen die Einsatzfahrzeuge und deren Einsatzgebiet sowie die Beladung. Die Handhabung eines Feuerlöschers konnte an einer Feuerlöschübungsanlage trainiert werden. Hier musste jeder mittels Feuerlöscher eine gasbefeuerte Flamme unter Anleitung von Kamerad Alexander Au bekämpfen.

Der Spaß stand an der Station „Heißer Draht“ im Vordergrund. Hier war das Geschick eines jeden einzelnen gefragt. Mittels Stromstab musste die Kontur eines Feuerwehrfahrzeugs umrissen werden. Das Spiel wurde durch den Löschzug Horhausen bereitgestellt. Für die Verpflegung war durch den Förderverein der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen bestens gesorgt. Nach zwei Atemschutztagen im Jahr 2018 sollen laut Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Hain und Streckenwart Sven Sauer diese auch im neuen Dienstjahr stattfinden. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Kreisjugendfeuerwehr lud zum Atemschutztag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Offene Hände und freundliches Lächeln: Weltgebetstag blickt nach Slowenien

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus dem Lukas-Evangelium laden diesmal ...

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für Gartentechnik

Kirburg. Am heutigen Morgen, 2.05 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Hachenburg über einen Einbruch in das Gartentechnikfachgeschäft ...

Unfall in Mudersbach: Schwerverletzte Seniorin verstorben

Mudersbach. Eine 83-jährige Fußgängerin, die bei einem Verkehrsunfall am Montag (14. Januar) in Mudersbach-Niederschelderhütte ...

Science Slam und Ausstellung zur Schulausgangsschrift

Siegen. Die Universität Siegen weist aktuell auf zwei Veranstaltungen hin: Am 23. Januar startet eine Ausstellung zum Thema ...

Workshop für Kids: Im natürlichen Kreislauf gibt es keinen Müll

Nauroth. Für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren gibt es am Samstag, den 16. Februar, von 10 bis 14 Uhr ein spannendes ...

Rotter Möhnenkarneval im Waldpavillon

Rott. Die Rotter Möhnen laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Möhnenkarneval in den Waldpavillon ein. Am Samstag, ...

Weitere Artikel


„Frauen machen Theater“ beim Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller informiert über einen seiner nächsten Kurse: „Frauen machen Theater“. Was verbirgt sich ...

IGS-Schüler besuchten Mainzer Landtag

Mainz/Betzdorf. Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach aus Wallmenroth besuchten die Schülerinnen ...

Bürgerfahrdienst hat schon viele Touren absolviert

Betzdorf. Seit Ende August 2018 ist nun auch in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ein Bürgerfahrdienst auf den Straßen ...

Konflikt bei Hombach Wärmetechnik: Gericht weist Verfügung ab

Betzdorf/Rosenheim/Koblenz. Die 11. Kammer des Arbeitsgerichts Koblenz hat die von der Geschäftsführung der Firma Hombach ...

Sporting-Taekwondo glänzte bei Bundesranglistenturnier

Altenkirchen/Bielefeld. Die international erfolgreichen Athleten Jill-Marie Beck und Julien Pascal Weber zwangen ihre Final-Kontrahenten ...

C-Jugend Rheinland-Pokal: JSG Wisserland siegt in Betzdorf

Betzdorf/Wissen. Die C1-Junioren der JSG Wisserland stiegen in der dritten Runde des Rheinland-Pokals erstmals in den diesjährigen ...

Werbung