Werbung

Nachricht vom 12.11.2018    

Henning Scherf diskutiert: „Wie wollen wir im Alter wohnen?“

„Wie wollen wir im Alter wohnen?“ Der ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf (SPD) gibt Antworten auf diese Frage. Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt dazu gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Betzdorf und dem Regionalverband Altenkirchen der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) am 15. November um 19 Uhr in den Barbarasaal der Stadthalle Betzdorfein ein.

Henning Scherf spricht im Barbarasaal der Betzdorfer Stadthalle über alternatives Wohnen im Alter. (Foto: Senatskanzlei Bremen/Anja Raschdorf)

Betzdorf. Irgendwann steht jeder zwangsläufig vor der Frage, wie man selbst im Alter gerne wohnen möchte. Einsamkeit, ein großes Haus und einen Garten pflegen, die Kinder leben weit entfernt – so ähnlich sieht häufig die Lebenssituation vieler älterer Menschen aus. Deshalb geraten alternative Wohnformen immer stärker in den öffentlichen Fokus.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt dazu gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Betzdorf und dem Regionalverband Altenkirchen der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) am 15. November um 19 Uhr in den Barbarasaal der Stadthalle Betzdorfein ein.

Mit dem ehemaligen Bremer Bürgermeister Henning Scherf haben die Sozialdemokraten einen ausgewiesenen Experten auf diesem Gebiet zu Gast. Scherf lebt selbst in einer Alters-Wohngemeinschaft und engagiert sich für eine bessere Teilhabe älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger am gesellschaftlichen Leben.

Um eine vorherige Anmeldung an das Wahlkreisbüro der Abgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Betzdorf wird gebeten, entweder per E-Mail an post@baetzing-lichtenthaeler.de oder telefonisch unter 02741/25454.(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Henning Scherf diskutiert: „Wie wollen wir im Alter wohnen?“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.




Aktuelle Artikel aus Politik


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Wissen. Die Parkstraße stellt laut Anwohnern eine beliebte Ausweichstrecke für die viel befahrene Straße „Auf den Hüllen“ ...

Weeser fordert Öffnungsmodus: Virus hört nicht an Grenzen auf

Berlin/Kreisgebiet. "Wir müssen schauen, wie wir jetzt in den Öffnungsmodus kommen. Wir sollten uns auf Infektionsherde konzentrieren, ...

Was bedeutet "Wiederaufbaufonds der Europäischen Kommission"?

Brüssel/Westerburg. Zusätzlich soll der Mehrjährige Finanzrahmen auf 1,1 Billionen Euro aufgestockt werden. Insgesamt stehen, ...

CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Wissen. Dr. Matthias Reuber ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fachgruppe Stochastik des Departments Mathematik an ...

Barrierefreier Umbau des Bahnhofs Brachbach verzögert sich

Brachbach. Grund für die Verschiebung der Umbaumaßnahme ist demach, dass auf die ausgeschriebenen Leistungen keine Angebote ...

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Mainz/Region. „Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes in den nächsten Wochen tritt die Verordnung ...

Weitere Artikel


Bund gibt Waldbesitzern 25 Millionen an Dürrehilfen

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Über die nächsten fünf Jahre gibt es für die Forstwirtschaft vom Bund Dürrehilfen in Höhe von ...

Erfolgsstory „Nacht der Technik“ begeisterte

Koblenz. Die Handwerkskammer Koblenz und die „Nacht der Technik“ haben auch bei der 13. Auflage mit einem beeindruckenden ...

Oberliga Südwest: Betzdorf beendet Hinrunde mit zwei Siegen und überwintert auf Platz vier

Betzdorf/Remagen. Am Samstag, 10. November, mussten die Sieg-Heller-Städter die Reise an den Rhein zur Reservemannschaft ...

C-Jugend der JSG Wippetal wurde neu ausgestattet

Katzwinkel. Die C-Jugend der JSG Wippetal-Katzwinkel konnte neue Trainingsanzüge und neue Regenjacken entgegen nehmen. Aus ...

Sommerferien an der italienischen Adriaküste

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die nächste gemeinsame Ferienfahrt der Schulsozialarbeit im Landkreis Altenkirchen führt im Sommer ...

Zeichen für Demokratie und Menschlichkeit gesetzt

Wissen. Mit einer besonderen Gedenkveranstaltung erinnerte der SPD-Kreisverband Altenkirchen gemeinsam mit den beiden Landtagsabgeordneten ...

Werbung