Werbung

Nachricht vom 14.11.2018 - 09:15 Uhr    

9. November: Marion–Dönhoff–Realschule lud Abgeordnete ein

Schon seit vielen Jahren laden die jeweiligen Abschlussklassen der Marion–Dönhoff–Realschule plus in Wissen zum geschichtsträchtigen 9. November Politiker in den Unterricht ein. In diesem Jahr standen die Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders als Vertreter der CDU und Heijo Höfer für die SPD den Jugendlichen Rede und Antwort.

Die Abschlussklassen der Marion–Dönhoff–Realschule plus in Wissen diskutieren mit den Landtagsabgeordneten Heijo Höfer und Dr. Peter Enders. (Foto: Marion–Dönhoff–Realschule plus)

Wissen. Auch in diesem Jahr freute sich die Marion–Dönhoff–Realschule plus (MDRS+)darauf, am 9. November zwei Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags begrüßen zu dürfen. Schon seit vielen Jahren findet an diesem für Deutschland besonderen Tag die Begegnung und der Austausch von politischen Amtsträgern und interessierten Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen statt.

In diesem Jahr standen Dr. Peter Enders als Vertreter der CDU und Heijo Höfer als Abgeordneter der SPD den Jugendlichen Rede und Antwort. Mit einem kurzen Filmausschnitt wurden den Teilnehmern die historischen Ereignisse des für die deutsche Geschichte bedeutsamen Datums vor Augen geführt und auch der örtliche Bezug hergestellt. So brannten während der Reichspogromnacht im Jahr 1938 auch in Altenkirchen und Hamm die Synagogen.

Im Anschluss standen die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Parallelen zur Diskussion. Die Schülerinnen und Schüler erhielten die Gelegenheit, Fragen zu stellen und auch Antworten von den Politikern zu besonders diskussionswürdigen Themen einzufordern. So wurden unter anderem die Standpunkte der Parteien zu Mediengesetzen, zum Schulsystem, zur Arbeitslosigkeit, zu infrastrukturellen Sachverhalten sowie zu Entwicklungen in der Automobilindustrie und drohenden Dieselfahrverboten erkennbar.

Darüber hinaus gab es noch einen lebhaften Meinungsaustausch zur Entwicklung der aktuellen Bundesregierung und der möglichen Nachfolge der Bundeskanzlerin. Durch das Engagement der beiden Landtagsabgeordneten konnten sich die Jugendlichen selbst eine fundierte Meinung zu einer Fülle an unterschiedlichen Themen bilden. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 9. November: Marion–Dönhoff–Realschule lud Abgeordnete ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Wolf aus Roth: Lego-Figur von Gerd Drebitz geht auf Reisen

Roth. Wer einen Wolf sichtet in diesen Zeiten, dem sind Schlagzeilen sicher. Nun saß da am Wolfenstein-Brunnen beim Sängerheim ...

Vollsperrung bis Dezember: K 93 in Niederfischbach wird saniert

Niederfischbach/Diez. Darauf haben die Menschen in Niederfischbach und Umgebung lange gewartet: Anfang Oktober beginnen die ...

Weltkindertag: Altenkirchener Schlossplatz war in Kinderhänden

Altenkirchen. Bei strahlendem Sonnenschein war der Schlossplatz in Altenkirchen am Freitagnachmittag (20. September) fest ...

Effizienter Umgang mit Energie: Hausmeister bilden sich weiter

Altenkirchen/Gebhardshain. 50 kommunale Hausmeister aus dem Landkreis Altenkirchen nahmen an zwei Hausmeisterseminaren im ...

Gelaufen, gebacken, gespendet: 3.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Hof/Gieleroth. Bei hochsommerlichen Temperaturen nahmen über 1.000 Läufer beim diesjährigen Firmenlauf in Bad Marienberg ...

PKW erfasste Fußgängerin: 81-jährige im Krankenhaus verstorben

Weyerbusch. Eine 81-jährige Fußgängerin starb in der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21. September) an den Folgen eines ...

Weitere Artikel


Dritter Platz für Herdorfer Tanzpaar

Herdorf. Das Tanzpaar der Karnevalsgesellschaft (KG) Herdorf, Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac, unter der Leitung von ...

Die Rache des Meisterdiebs in der „Lesestube“

Gebhardshain. Ganz gespannt verfolgten die Kinder die Geschichte aus dem mittelalterlichen Nürnberg, in der ein Meisterdieb ...

Energieberatung der Verbraucherzentrale: Termine im Kreis

Altenkirchen/Betzdorf. Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung ...

Firmenlauf 2018: Sonderpreis für die Westerwald-Werkstätten

Betzdorf. Rund zwei Monate nach dem 8. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf, an dem rund 1.200 Läuferinnen und Läufer teilnahmen, ...

Sozialer Tag unterstützt Schülerinnen und Schüler in Ruanda

Hachenburg. Auch in diesem Schuljahr nutzten die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule und der Realschule plus Hachenburg ...

Weihnachtsmarkt in Betzdorf: Heimelige Atmosphäre und viel Musik

Betzdorf. Lebkuchen, Glühwein und Glockenklang, Weihnachten steht schon bald vor der Türe und das heißt „Start frei“ für ...

Werbung