Werbung

Nachricht vom 16.11.2018 - 15:57 Uhr    

„Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“

Vorlesetag in der Rotter Kindertagesstätte „Schatzkiste“: Peter Enders, Eichener Ortsbürgermeister und Mitglied des Landtages für die CDU, hatte das Buch „Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“ mitgebracht. Die Geschichte des Autors faszinierte die Kinder, Enders zeigte auch die tollen Illustrationen und regte damit die Kinder an, über den Wald und die Heimat zu sprechen.

Peter Enders, Eichener Ortsbürgermeister und Mitglied des Landtages, hatte das Buch „Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“ mitgebracht. (Foto: privat)

Rott. Es ist schon Tradition, dass Peter Enders, Eichener Ortsbürgermeister und Vorsitzender des Mainzer Landtagsausschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie, beim Vorlesetag in einer Kindertagesstätte (Kita) in seinem Wahlkreis liest. In diesem Jahr hatte er für die Lesung in der Rotter „Schatzkiste“ das Buch „Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“ des Erfolgsautors und Försters Peter Wohlleben gewählt, das durch seinen Inhalt und wegen der großartigen Illustrationen von Stefanie Reich gerade für kleine Kinder außerordentlich gelungen und geeignet ist. Auch in die Jahreszeit passte dieses Kinderbuch ausgezeichnet, jetzt wo die Blätter fallen, der Waldboden wegen der vielen Eicheln bei jedem Schritt knirscht und man an den Tannen unzählige Tannenzapfen sieht.

Worum geht es? Das Eichhörnchen Piet ist traurig, weil es keine Familie hat. Es macht sich mit dem Förster auf die Suche nach Baumkindern, denn der Förster ist überzeugt, dass auch Bäume eine Familie haben. Beim Durchstreifen des Waldes begegnen den Beiden vielerlei Tiere – vom Schmetterling und Regenwurm bis zum Wolf - sie begegnen Lichtungen, Maschinen, die Bäume fällen, sie klettern auf Hügel und Felsen, müssen sich gar gegen einen Habicht verteidigen und finden schließlich die Baumkinder in einem alten Buchenwald. Die Geschichte des Autors faszinierte die Kinder, Enders zeigte auch die tollen Illustrationen und regte damit die Kinder an, über den Wald und die Heimat zu sprechen. Peter Enders versprach, im nächsten Jahr wieder zu kommen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Vortragsreihe nimmt Westerwald „unter die Lupe“

Limbach/Region. „Kennst Du Deine Heimat?“ Auf diese Frage werden die meisten wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. ...

Baulücke in Kölner Straße in Altenkirchen verschwindet

Altenkirchen. Dirk Adorf konnte am Freitagnachmittag eine Reihe von Gästen auf dem Baugrundstück zum offiziellen Spatenstich ...

Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal

Montabaur. Alle ICE-Züge fahren ab kommenden Sonntag, den 18. November wieder nach dem regulären Fahrplan. Die Bahnhöfe Siegburg/Bonn, ...

EVM unterstützt heimische Karnevalsgruppen

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang ...

Warum ist es wichtig zu wissen, was eine Immobilie wert ist?

Wer kann Immobilien fachgerecht bewerten?

Eine grobe Einschätzung über den Wert einer Immobilie kann man anhand ...

„Bewusst konsumieren, richtig entsorgen“: Europäische Woche der Abfallvermeidung

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Auf welche Umweltzeichen kann ich achten, um umweltschonend einzukaufen? Welche Reinigungsprodukte ...

Werbung