Werbung

Nachricht vom 17.11.2018 - 14:28 Uhr    

Baulücke in Kölner Straße in Altenkirchen verschwindet

Der offizielle Startschuss ist gefallen. Die Baulücke in der Kölner Straße neben dem Autohaus Adorf in Altenkirchen gehört ab dem 16. November der Vergangenheit an. Die Adorf Besitz GmbH errichtet dort ein zweigeschossiges Gebäude. Es wird vermietet werden. Als Mieter stehen eine Bäckerei und ein Fitnessstudio fest.

Der Spatenstich ist vollzogen. (Fotos: Wolfgang Tischler)

Altenkirchen. Dirk Adorf konnte am Freitagnachmittag eine Reihe von Gästen auf dem Baugrundstück zum offiziellen Spatenstich begrüßen. Unter ihnen auch Bürgermeister der VG Fred Jüngerich. Er war sehr erfreut, dass sich in dem zu errichtenden Gebäude zwei Gewerbebetriebe ansiedeln wollen. „Neben der Angebotserweiterung des Standortes Altenkirchen kommen letztlich auch Einnahmen in die kommunale Kasse, die wiederum den Bürgern zugutekommen“, sagte Jüngerich.

Investor Dirk Adorf erläuterte, dass auf dem 2.500 Quadratmeter großen Grundstück sich als Mieter die Bäckerei Grund auf 160 Quadratmeter Nutzfläche ansiedelt. Das zweite Unternehmen ist das Fitnessstudio „pure fitness“. Adorf, selbst von jeher sportlich ambitioniert, gefiel das moderne Hennefer Fitnessstudio sowie sein Konzept so gut, dass er Geschäftsführer Markus Friesenhagen nach einer möglichen Realisierung eines „pure fitness“ - Projektes auch in Altenkirchen fragte.

1.250 Quadratmeter Trainingsfläche sowie ausreichend Parkplätzen vor dem Gebäude werden entstehen. Das „pure“ Studio wird zweistöckig, mit vielen Glasflächen und einem großzügigen Oberlicht - puristisch, loftartig und lichtdurchflutet, umgesetzt von Architekt Guido Rörig.

Die Schumann Project wird die Ausführung des Gebäudes als Generalunternehmer übernehmen. Die Nachunternehmer kommen alle aus der Region, war beim Spatenstich zu hören. Dies ist auch Dirk Adorf sehr wichtig, da er die Region stärken möchte, wie er betonte. Die Bauzeit ist mit einem Jahr geplant. (woti)




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Baulücke in Kölner Straße in Altenkirchen verschwindet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Wirtschaftsrat bei MANN Naturenergie

Langenbach. In den drei Bereichen Pelletsherstellung, Öko-Stromerzeugung durch das Biomassekraftwerk und Windkraftanlagen ...

Gute Bezahlung, gute Aussichten: Baubranche sucht Azubis

Kreisgebiet. Im Landkreis Altenkirchen haben Schulabgänger weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. ...

Permanent haftende Aufkleber: Facettenreich und eindrucksvoll

Aufkleber befinden sich in den Auslagen von Bars, Cafés und Geschäften, dort schmücken sie auch oft die Wände, Fenster und ...

Treffpunkt Wissen feiert 70-jähriges Bestehen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen wurde gegründet, als Wissen noch ein Dorf war, nämlich im Jahr 1949 und damit 20 Jahre vor ...

TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Weitere Artikel


Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal

Montabaur. Alle ICE-Züge fahren ab kommenden Sonntag, den 18. November wieder nach dem regulären Fahrplan. Die Bahnhöfe Siegburg/Bonn, ...

„Wenn ihr jungen Leute schlau seid, macht ihr ein Generationenbündnis“

Betzdorf. Nein, ein Mikrofon brauchte der Mann aus Bremen nicht, und er verschwand nicht hinter dem Rednerpult, sondern suchte ...

Damenpokalschießen im Schützenkreis 131

Altenkirchen-Leuzbach. Im Schützenhaus des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen fand das diesjährige Damenpokalschießen ...

Vortragsreihe nimmt Westerwald „unter die Lupe“

Limbach/Region. „Kennst Du Deine Heimat?“ Auf diese Frage werden die meisten wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. ...

„Weißt Du, wo die Baumkinder sind?“

Rott. Es ist schon Tradition, dass Peter Enders, Eichener Ortsbürgermeister und Vorsitzender des Mainzer Landtagsausschusses ...

EVM unterstützt heimische Karnevalsgruppen

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang ...

Werbung