Werbung

Nachricht vom 17.11.2018    

Eine Region voller Licht und Geschichte

Der Süden Frankreichs: eine Region voller Licht und Geschichte. Avignon und Nizza, die Hafenmetropole Marseille, Orange, der Grand Canyon du Verdon und die Camargue, das Kloster von Sénanque inmitten eines riesigen Lavendelfeldes: Die Stationen sind vielfältig, die die Reiseplanung der Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain für eine Studienreise im Juni nächsten Jahres vorsieht.

Das Kloster von Sénanque, umgeben von Lavendelfeldern, gehört zu den Stationen der Südfrankreich-Reise der VHS Betzdorf-Gebhardshain. (Foto: Veranstalter)

Betzdorf. Die Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain lädt ein nach Südfrankeich: Während der Lavendelblütezeit vom 23. Juni bis 30. Juni 2019 bietet die VHS Betzdorf-Gebhardshain eine Studienfahrt zu den Höhepunkten der Provence und an die Côte d’Azur nach Nizza und zur Hafenmetropole Marseille an. „Wir nehmen uns Zeit für eine der schönsten Landschaften Europas“, heißt es in der Ankündigung. Und weiter: „Es ist jedoch nicht nur der Lavendelduft, der diese Region ausmacht, sie entdecken auch ein unglaublich reiches kulturelles Erbe.“

Die Teilnehmer wandeln auf den Spuren der Römer und Päpste in Avignon und Orange und staunen über monumentale römische Bauwerke, die vom Glanz vergangener Tage erzählen. In Nizza steht die Villa Rothschild mit ihren Gärten auf dem Programm und in Grasse schnuppern die Besucher an Düften. Über Anbau und Verarbeitung des Lavendels, das blühende Gold der Provence, gibt es Informationen auf einer Lavendelfarm. Ein besonderes Highlight ist das Kloster von Sénanque, das wunderschön inmitten eines riesigen Lavendelfeldes liegt. Weiter entdecken die Frankreich-Fahrer charmante Dörfer des Lubéron wie Gordes und Roussillon mit seinen Ockerbrüchen. Das atemberaubende Naturspektakel des Grand Canyon du Verdon steht ebenfalls auf dem Programm und natürlich darf ein Besuch der eigenwilligsten Naturlandschaft – der Camargue – nicht fehlen. Bei einer Stadtführung gibt es viele Sehenswürdigkeiten in Marseille: bunte Märkte, provenzalische Spezialitäten, einmalige Gärten.

Zur Reiseorganisation: Von Betzdorf geht es nach Frankfurt zum Flughafen und von dort per Direktflug nach Nizza. Der Rückflug erfolgt von Marseille nach Frankfurt. Während dieser Standort-Studienfahrt mit einer Übernachtung im Raum Nizza sowie weiteren in Avignon werden die Teilnehmer von der VHS-Dozentin Claudia Berndt begleitet. Flyer und Anmeldeformulare gibt es bei der VHS-Geschäftsstelle in Betzdorf (Tel. 02741-291427). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eine Region voller Licht und Geschichte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„The Temptations“ brachten den Soul nach Wissen

Wissen. Wer sich in den 60/70er Jahren mit der damals modernen Musik befasste, der stieß unweigerlich auf die afroamerikanische ...

Konzert: Ein instrumentales Erlebnis mit Ice Blue Orchestra

Wissen. Bassist H.H. Babe, Keyboarder Reiner Winters und Drummer Holger Röder kombinieren durchdachte Kompositionen mit ...

„Querbeet“: Neue Ausstellung in der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“ Dieser Weisheit des bekannten französischen Malers ...

Bach-Chor Siegen: Kantatengottesdienst zum Martinimarkt

Siegen. In diesem Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit: Im Kantatengottesdienst am 27. Oktober wird der Bach-Chor Siegen ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen

Altenkirchen. Als sich Leo Lyons und Joe Gooch vor Jahren von Ten Years After trennten (Leo war Mitbegründer von TYA), haben ...

Weitere Artikel


NABU-Gartentipps zum Herbst

Holler. Die Früchte der Vogelkirsche und des Schwarzen Holunders zum Beispiel werden von über 60 Vogelarten gefressen. Auch ...

50 Aktive bei DLRG-Vereinsmeisterschaften

Betzdorf/Kirchen. Bei der DLRG Betzdorf-Kirchen e.V. fanden zum fünften Mal nach Eröffnung des Molzbergbades die Vereinsmeisterschaften ...

Naturally 7: Weihnachtsklassiker und mehr im Kulturwerk

Wissen. Die sieben New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der weltbesten A-cappella-Bands überhaupt Dem deutschsprachigen ...

Weihnachtsmarkt in Niederfischbach mit Wundertüte und Tombola

Niederfischbach. Ab 1. Dezember findet der neunte Weihnachtsmarkt in der Ortsgemeinde Niederfischbach statt. Die Organisation ...

Damenpokalschießen im Schützenkreis 131

Altenkirchen-Leuzbach. Im Schützenhaus des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen fand das diesjährige Damenpokalschießen ...

„Wenn ihr jungen Leute schlau seid, macht ihr ein Generationenbündnis“

Betzdorf. Nein, ein Mikrofon brauchte der Mann aus Bremen nicht, und er verschwand nicht hinter dem Rednerpult, sondern suchte ...

Werbung