Werbung

Nachricht vom 18.11.2018    

Vorlesetag 2018: Über 800 Kinder im Klosterdorf Marienthal

Marienthal war fest in Kinderhand anlässlich des bundesweiten Vorlesetags 2018: Ob in der Wallfahrtskirche, der Scheune des Hofcafés Heinzelmännchen, im Klosterkeller oder in der ehemaligen Hauskapelle der Franziskaner: Überall saßen etliche gespannte Zuhörer. Bestimmte kurz vorher noch Jubel, Trubel, Heiterkeit die Geräuschkulisse des Ortes, so war es kurzdrauf mucksmäuschenstill bei den vielfältigen Erzählungen.

Der „Ansturm“ der Kinder in Marienthal war groß: Über 800 kamen zum Vorlesetag ins Klosterdorf. (Foto: Veranstalter)

Marienthal. Am vergangenen Freitag, dem 16. November, machten sich bereits am frühen Morgen hunderte von Kindern gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern aus der gesamten Region auf den Weg ins Klosterdorf Marienthal. Dabei staunten beispielsweise die Bahnbediensteten nicht schlecht über die vollbesetzten Wagen der Regionalbahn RB 90.

Marienthal ist Vorlese-Hotspot
Grund hierfür war einmal mehr der bundesweite Vorlesetag, der bereits im letzten Jahr in Marienthal groß aufgezogen wurde. Hierfür wurde der beschauliche Ort neben Köln und Gotha von der „Stiftung Lesen“ zur „Vorlesestadt 2017“ ausgezeichnet. Auf diesen Lorbeeren wollten sich die Organisatoren Andreas Rückbrodt und Uwe Steiniger allerdings nicht ausruhen, es gelang ihnen vielmehr, weitere Vorleser und Zuhörer dafür zu gewinnen. Ob in der Wallfahrtskirche, der Scheune des Hofcafés Heinzelmännchen, im Klosterkeller oder in der ehemaligen Hauskapelle der Franziskaner: Überall saßen etliche gespannte Zuhörer.

Erzählungen zogen die Kinder in ihren Bann
Bestimmte kurz vorher noch Jubel, Trubel, Heiterkeit die Geräuschkulisse des Ortes, so war es kurzdrauf mucksmäuschenstill: Die Erzählungen vom alten Petterson und seinem Kater Findus, vom Räuber Hotzenplotz, vom Geheimnis der goldenen Mandarinen oder der Kuh „Mama Muh“, die unbedingt ein Schwimmabzeichen machen möchte , zogen Kindergartenkinder und Grundschüler gleichermaßen in ihren Bann. Die Spannung wich dabei ab und an den lauten Lachanfällen der Kinder, wenn den „Märchenfiguren“ das eine oder andere lustige Missgeschick unterlief.

„Kopfkino im Klosterdorf“
All dies macht natürlich Hunger und Durst, daher gab es neben den Vorleser- und Zuhörer-Urkunden auch jede Menge heißen Kakao, Hotdogs, Bockwürstchen und Croissants, die von Kathrin Brück, Reiner Orfgen und der Klostergastronomie gespendet wurden. So unkompliziert wie die Kinder von Egon Imhäuser und Nesrin Sezer in die jeweiligen Vorlesestätten verteilt wurden, ging es dann auch zurück zur Schule oder in den Kindergarten. Die meisten Gruppen wählten bei herrlichem Sonnenschein „Schusters Rappen“ als Fortbewegungsmittel. Am Abend gab es dann noch eine tolle Vorleserunde für Erwachsene im Hofcafé Heinzelmännchen, so dass Andreas Rückbrodt und Uwe Steiniger zufrieden auf den Vorlesetag 2018 zurückschauen können. Ihr Dank gilt neben den teilnehmenden Kindergärten und Grundschulen vor allem den rund 20 freiwilligen Helfern und Vorlesern, ohne die das ganze „Kopfkino im Klosterdorf“ überhaupt nicht laufen würde. „Wichtig ist dabei allen, dass es auch mal ohne Handy oder TV-Gerät geht, Fantasie und Freude dadurch angeregt wird, was die Menschheit schon seit Jahrtausenden bewegt: Geschichten und Gemeinschaft“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Eine Neuauflage im kommenden Jahr im Klosterdorf Marienthal steht bereits fest, denn die Frage nach weiteren Geschichten wurde von allen mit einem lauten „Jaaaaaa!“ beantwortet. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Vorlesetag 2018: Über 800 Kinder im Klosterdorf Marienthal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

Weitere Artikel


Versprechen eingelöst: Dominik I. ist Burglahrer Karnevalsprinz

Burglahr/Oberlahr. Zur Proklamation ihrer Prinzenpaare hatte die Karnevalsgesellschaft (KG) Burggraf 48 am Samstag (17. November) ...

Evangelische Männerarbeit war zu Gast in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Kirchen. Die Frühstücke der Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen sind längst kein Geheimtipp mehr und ...

Musikverein Dermbach lädt zum Konzert ins Hüttenhaus

Herdorf-Dermbach. Am nächsten Samstag, den 24. November, findet um 20 Uhr das diesjährige Herbstkonzert des Musikverein Dermbach ...

Reisetipp: Ho Chi Minh und Angkor Wat

Region. An das Menschen- und Verkehrsgewühl der Großstadt mussten sich die Reisenden erst gewöhnen: Auf zweispurigen Straßen ...

JSG Wisserland: Eine Niederlage, ein Unentschieden

Wissen. Für die B-Jugend der JSG Wisserland ging es am Wochenende auf heimischem Rasen gegen TuS Koblenz II. Die C1-Junioren ...

Gartenhütte in Herdorf-Sassenroth abgebrannt

Herdorf-Sassenroth. Zum Brand einer Gartenhütte in Sassenroth kam es am gestrigen Samstagabend (17. November). Das meldet ...

Werbung