Werbung

Nachricht vom 20.11.2018 - 08:13 Uhr    

CDU fragt die Basis: Wer soll den Partei-Vorsitz übernehmen?

Kramp-Karrenbauer, Merz oder Spahn: Zwischen ihnen wird sich die CDU entscheiden in Sachen Parteivorsitz. Die CDU im Kreis Altenkirchen befragt derzeit ihre Mitglieder, wer die Partei künftig führen soll. Die Antworten werden in der CDU-Kreisgeschäftsstelle ausgewertet und den Delegierten für den Bundesparteitag als Empfehlung für ihre Abstimmung mitgegeben.

Die CDU im Kreis Altenkirchen befragt ihre Mitglieder: Wer soll den Partei-Vorsitz übernehmen? (Foto: CDU/Tobias Koch)

Betzdorf/Kreisgebiet. Vor der Wahl des oder der neuen CDU-Bundesvorsitzenden auf dem Bundesparteitag in Hamburg am 7. Dezember befragt die Kreis-CDU ihre Mitglieder nach deren Favoriten für den Parteivorsitz. Dazu wurden die rund 1.400 Unions-Mitglieder im Kreis angeschrieben. Sie haben die Möglichkeit, sich zu den drei aussichtsreichen Kandidaten Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn zu äußern.

„Die Antworten werden in der CDU-Kreisgeschäftsstelle ausgewertet und den drei Delegierten für den Bundesparteitag, Dr. Josef Rosenbauer, Dr. Peter Enders und Dagmar Hassel, als Empfehlung für ihre Abstimmung auf dem Bundesparteitag mitgegeben“, erläutert CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach, MdL. Allerdings: Bindend ist diese Empfehlung natürlich nicht. Die Mitglieder der Kreispartei bekommen in der Befragung zudem die Möglichkeit, Fragen an die drei Bewerber zu stellen, wie sie sich zu bestimmten Themen positionieren. Diese werden dann am 7. Dezember an die Kandidaten gebündelt weiter gegeben.

Derzeit stellen sich die Kandidaten für den Vorsitz der CDU in einer Reihe von Regionalkonferenzen vor. Für den Altenkirchener Kreisverband bietet sich für eine Teilnahme die Veranstaltung am Mittwoch, den 28. November, um 18 Uhr in Düsseldorf an. Sofern die Nachfrage aus dem Kreis ausreichend ist, wird ein Bus von der Kreis-CDU zur Verfügung gestellt. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU fragt die Basis: Wer soll den Partei-Vorsitz übernehmen?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Besuch im interkulturellen Garten Altenkirchen

Altenkirchen. Dazu musste erst eine geeignete Fläche gemäht werden und die Grasnarbe abgetragen werden. Dann wurden in Holzabschnitte ...

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium: Schüler erarbeiten 3.281 Euro für den guten Zweck

Betzdorf. Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen ist eine anerkannte Unesco-Projekt-Schule. In diesem Rahmen gibt ...

„Fruchtalarm“: Fruchtcocktails für krebskranke Kinder auch an der DRK-Kinderklinik Siegen

Siegen. Um den betroffenen Familien von krebskranken Kindern aus dem großen Einzugsgebiet der DRK-Kinderklinik Siegen ...

Volksbank Hamm prämiert Gewinner von „Musik bewegt“

Hamm/Sieg. Mit dem 49. Internationalen Jugendwettbewerb „Musik bewegt“ hat die Volksbank Hamm/Sieg eG die Schulen dazu aufgerufen, ...

Mit dem Klassenrat bis in den Landtag zur Preisverleihung

Wissen/Mainz. Die Klasse BVJI18 A des inklusiven Berufsvorbereitungsjahres der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen hat in ...

Luca Stolz auf dem Nürburgring wieder auf dem Podium

Brachbach. Zum zweiten Mal in Folge konnte Luca Stolz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring den dritten Gesamtrang erzielen. ...

Weitere Artikel


Generationenwechsel bei der WSN-Tennisabteilung

Neitersen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden bei der Tennisabteilung des Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) ...

100-Prozent-Quote: Sportbootführerscheine bestanden

Wissen. Alle Prüfungsteilnehmer des Sportbootführerscheinkurs der Volkshochschule (VHS) Wissen bestanden kürzlich den amtlichen ...

SPD besuchte Treif Maschinenbau GmbH in Oberlahr

Oberlahr. Gemeinsam mit SPD-Vertretern aus Stadt- und Verbandsgemeinderat Altenkirchen besuchte MdL Heijo Höfer die Treif ...

Penni Jo Blatterman aus Westerburg in den Battles von „The Voice of Germany“

Westerburg. Vierer-Buzzer gegen Einzel-Buzzer, jung gegen alt, erfahrener Musiker gegen ungeschliffenen Rohdiamanten – die ...

SGD Nord: Arbeiten am Heller-Wehr Grünebach erfolgreich abgeschlossen

Grünebach. Aktuell ist der Rückbau des Wehrs Grünebach in der Heller im Landkreis Altenkirchen erfolgreich abgeschlossen. ...

Sebastian Kühn wird in Niederfischbach zum Diakon geweiht

Trier/Niederfischbach. Zum ersten Mal findet eine Diakonenweihe nicht im Hohen Dom zu Trier statt, sondern in einer Pfarreiengemeinschaft. ...

Werbung