Werbung

Nachricht vom 20.11.2018    

Kaufleute im E-Commerce: BBS Wissen macht fit für den Online-Vertrieb

Erstmals machen derzeit vier junge Frauen und Männer eine Ausbildung zu Kaufleuten im E-Commerce an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen. In dem 2018 neu geordneten Ausbildungsberuf werden die Auszubildenden darauf vorbereitet, Geschäftsprozesse im Online-Vertrieb zu entwickeln und umzusetzen. Dies erfordert zum Teil andere Kompetenzen als die in traditionellen Ausbildungsberufen.

Legten einen guten Start hin im laufenden Schuljahr: (von links) Reinhold Krämer (Schulleiter BBS Wissen), Mattias Wurm (BBS Wissen), Eric Wendler (Mondesi GmbH), Anna-Lena Weynand (SSI Schäfer Shop GmbH), Vivien Joswig (SSI Schäfer Shop GmbH), Veronika Schirmer (Bender & Bender Immobilien GbR), Britta Caro-Longerich (BBS Wissen) und Oliver Rohrbach (IHK Altenkirchen). (Foto: BBS Wissen)

Wissen. Die ersten Auszubildenden zu Kaufleuten im E-Commerce werden seit Beginn des Schuljahres 2018/19 an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen unterrichtet. Schulleiter Reinhold Krämer und Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach von der Industrie- und Handelskammer (IHK) heißen die neuen Auszubildenden willkommen. Im ersten Jahrgang haben sich vier engagierte und interessierte Auszubildende gefunden, die in den unterschiedlichen Branchen ausgebildet werden: Handelsunternehmen im Bereich Holz, Immobilien und Büroausstattung. Aber auch die Qualifikationen und Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler sind so vielfältig, dass sich der Unterricht sehr praxisorientiert und kommunikativ gestaltet.

In dem 2018 neu geordneten Ausbildungsberuf werden die Auszubildenden darauf vorbereitet, Geschäftsprozesse im Online-Vertrieb zu entwickeln und umzusetzen. Dies erfordert zum Teil andere Kompetenzen als die in traditionellen Ausbildungsberufen: die Einrichtung eines rechtssicheren Webshops, der Aufbau eines Sortiments, der Zahlungsverkehr im Onlinehandel, die Vertragsanbahnung und -abwicklung sind ebenso wichtige und interessante Themen wie das Online-Marketing oder die Kommunikation mit den Kunden im Netz. Damit geht die Berufsbildende Schule Wissen einen großen Schritt in Richtung Online-Marketing und trägt damit den steigenden Bedürfnissen der Industrie und des Handels Rechnung.



Nähere Auskünfte erteilt die IHK Koblenz, Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen (Kontakt: Oliver Rohrbach, Tel. 02681-8789710, E-Mail: rohrbach@koblenz.ihk.de). Ansprechpartnerin an der BBS Wissen ist die Abteilungsleiterin Katrin Witscher (Kontakt: Tel. 02742-93370, E-Mail: kwitscher@bbs-wissen.de). (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kaufleute im E-Commerce: BBS Wissen macht fit für den Online-Vertrieb

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Volksbank Hamm: Generalversammlung beschließt Dividende von 6,25 Prozent

Hamm. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Hans-Georg Schumacher, begrüßte die Mitglieder, das Team der Bank, die Gäste und ...

Impulsforum in Horhausen: ABBA soll helfen, Innenstädte attraktiver zu machen

Horhausen. Die Schlagworte sind allgegenwärtig: die Corona-Pandemie, die Digitalisierung, ein geändertes Konsumverhalten ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am 5. Juli zum Glasfaserausbau im Kreis AK

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg mit seiner ersten Sommer-Sonderveranstaltung ...

Ökonomie hautnah zum Anfassen für Schüler des Beruflichen Gymnasiums Wissen

Wissen. Wirtschaftspolitik und neue Bundesregierung? Das passt doch gut zusammen, dachte sich der Leistungskurses Volkswirtschaftslehre ...

Abfallwirtschaftsbetrieb im Kreis: Gebührenerhöhung vom nächsten Jahr an unumgänglich

Altenkirchen. Das Jahresergebnis 2021 des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) für den Kreis Altenkirchen liest sich eigentlich ...

Mittelgebirgsallianz: Das fordern die Bauern aus Westerwald, Siegerland und Olpe

Region. Den Auftakt zur neuen „Mittelgebirgsallianz“ präsentierten Vertreter der Bauernverbände nun bei einem gemeinsamen ...

Weitere Artikel


Treffpunkt Weihnachtsshopping: Ein kleiner, feiner Markt in Wissen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen plant auch in diesem Jahr wieder einen kleinen, feinen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und ...

34. Sauschiessen mit Schlachtessen von den „Adler“ Schützen Michelbach ausgerichtet

Michelbach. Der Stellvertretende Vorsitzende des SV Adler Michelbach, Günter Imhäuser, begrüßte neben den Gästen, die amtierende ...

Tag der offenen Tür beim Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen

Betzdorf-Kirchen. Eröffnet wurde der Tag in der gut gefüllten Aula mit musikalischen Grüßen aus Übersee, dargeboten von der ...

Wer hat die Radarkontrolle mit Papier zugeklebt?

Puderbach. Das Gerät steht am Ortsausgang an dem Abzweig Höhenstraße. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer wurde ...

Stimmungsvolle Musik „zwischen Endlichkeit und Ewigkeit“

Friesenhagen. Mit Orgelmusik und Gesang werden am nächsten Samstag, 24. November, um 20 Uhr die Kantorin Lea Marie Lenart ...

Leader Kooperationsprojekt „Naturführer-Ausbildung“ startet

Region. Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass es sich um ein Kooperationsprojekt der vier Leader-Aktionsgruppen Raiffeisen-Region, ...

Werbung