Werbung

Nachricht vom 21.11.2018    

SG 06 Betzdorf zieht A-Jugend aus der Rheinlandliga zurück

Die SG 06 Betzdorf meldet ihr A-Jugend-Rheinlandliga-Team ab. Das teilt der Verein aktuell in einer Information an die Medien mit. Aufgrund personeller Veränderungen ergab sich eine Situation, in der trotz intensiver Bemühungen des Vereins nicht genug Spieler gefunden werden konnten, die auf Rheinlandliga-Niveau spielen konnten. In der Besprechung wurde deutlich, dass die Spieler mehrheitlich den Rückzug aus der Rheinlandliga begrüßen würden.

Symbolfoto: Archiv AK-Kurier

Betzdorf. Nach einer Besprechung mit den Spielern hat sich die SG 06 Betzdorf schweren Herzens entschlossen, dem Wunsch der Spieler-Mehrheit zu entsprechen und die A-Jugend-Mannschaft aus der Rheinlandliga abzumelden.

Aufgrund personeller Veränderungen ergab sich eine Situation, in der trotz intensiver Bemühungen des Vereins nicht genug Spieler gefunden werden konnten, die auf Rheinlandliga-Niveau spielen konnten. In der Besprechung wurde deutlich, dass die Spieler mehrheitlich den Rückzug aus der Rheinlandliga begrüßen würden. Vor diesem Hintergrund sah der Verein keine andere Möglichkeit, als dem Wunsch der Mehrheit zu entsprechen und die Mannschaft abzumelden. Das Team belegt mit drei Punkten aus zwölf Saisonspielen den 14. und damit letzten Tabellenplatz.

Es wird nun von Vereinsseite damit begonnen, für die Saison 2019/2020 eine neue Mannschaft aufzubauen. Mit einigen Spielern des abgemeldeten Teams werden derzeit Gespräche mit dem Ziel geführt, diese bei der SG 06 zu halten. Dabei wird auch an die Übernahme in die erste Mannschaft gedacht. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG 06 Betzdorf zieht A-Jugend aus der Rheinlandliga zurück

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Autokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Wenn Kinder und Jugendliche von ihren Eltern vorübergehend oder dauerhaft nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt werden können, sind sie auf Menschen angewiesen, die sich liebevoll um sie kümmern. Wer sich vorstellen kann, ein Pflegekind dauerhaft oder auch vorübergehend aufzunehmen, ist zu einem unverbindlichen Informationsgespräch beim Pflegekinderdienst Villa Fuchs im Trägerverbund der Diakonie in Südwestfalen und des Sozialdienstes katholischer Frauen willkommen.


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Weitere Artikel


Weihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt bei der Lebenshilfe

Flammersfeld. Auch in diesem Jahr lädt die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen wieder zu dem schon zur Tradition gewordenen ...

Obererbacher Narren sind gespannt auf die neue Tollität

Obererbach/Region. Die Närrinnen und Narren um den Vorsitzenden der Hobby-Carnevalisten Erbachtal (HCE), Martin Beutgen, ...

Kreisvolkshochschule: Zwei Vorträge zum Thema Gesundheit

Altenkirchen. Die Vortragsreihe der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen rund um das Thema Gesundheit endet am Montag, 3. ...

Erfolgreiches Rhönrad-Trio beim Deutschland-Cup in Ansbach

Wissen/Ansbach. Am zweiten Novemberwochenende gingen drei Rhönradturnerinnen der DJK Wissen-Selbach bei dem diesjährigen ...

E-Commerce-Day bei der IHK: 120 Unternehmer tauschen sich aus

Koblenz/Region. Ihre Kunden treffen Unternehmen heute nicht nur im Geschäft vor Ort, sondern immer häufiger auch im Internet. ...

Reparatur-Café unterstützt die Anschaffung eines Assistenzhundes

Betzdorf/Kausen. Nach einem erfolgreichen Jahr Reparatur-Café in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ermöglichte die ...

Werbung