Werbung

Nachricht vom 26.11.2018 - 09:58 Uhr    

Die Siegperle lädt zum großen Wanderevent

Für das kommende Wochenende, den 1. und 2. Dezember, laden die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. zu ihren 52. Internationalen Wandertagen nach Kirchen-Freusburg ein. Drei Routen über 5, 11 und 15 Kilometer stehen zur Auswahl. Markante Punkte auf den Strecken werden unter anderen die Freusburgermühle, der Ortsbezirk Katzenbach und der Natursteig Sieg sein. Den herrlichen Aussichtspunkt mit dem Kirchener Wahrzeichen, dem Ottoturm, werden die Wanderer auf der 15 Kilometer-Runde erleben.

Für das kommende Wochenende, den 1. und 2. Dezember, laden die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. zu ihren 52. Internationalen Wandertagen nach Kirchen-Freusburg ein. (Foto: Verein)

Kirchen-Freusburg. Für das kommende Wochenende, den 1. und 2. Dezember, laden die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. zu ihren 52. Internationalen Wandertagen nach Kirchen-Freusburg ein. Start und Ziel sind am Bürgerhaus. Die organisierten Wanderveranstaltungen des Vereins sind dafür bekannt, dass Wanderer, Läufer, Nordic-Walker, Spaziergänger und alle, die sich einfach an der frischen Luft bewegen wollen, als Gäste in Kirchen-Freusburg ein „Rundum-Sorglos-Paket“ geboten bekommen. Eine Voranmeldung ist dazu nicht erforderlich, insofern man nicht als ganze Gruppe – ab zehn Personen – die Wanderstrecken erkunden möchte. Für Familien, Paare und Einzelteilnehmer sind die Startkarten im Bürgerhaus Freusburg direkt erhältlich.

Die Region erkunden
Die Wanderrouten (5, 11 und 15 Kilometer) starten im Bürgerhaus Kirchen-Freusburg und sind komplett markiert, so dass jeder Teilnehmer sein eigenes Tempo frei bestimmen und die Naturregion Sieg rund um Kirchen genießen kann. Unterwegs laden feste Stationen zu einer kleinen Stärkung mit Getränken und Snacks ein. Tee steht auf den Wanderstrecken kostenlos zur Verfügung. Markante Punkte auf den Strecken werden unter anderen die Freusburgermühle, der Ortsbezirk Katzenbach und der Natursteig Sieg sein. Den herrlichen Aussichtspunkt mit dem Kirchener Wahrzeichen, dem Ottoturm, werden die Wanderer auf der 15 Kilometer-Runde erleben. Die Veranstaltung wird zudem für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet.

Das muss man wissen
• Startzeiten für die 5- und 11-Kilometer-Routen: jeweils von 8 bis 13 Uhr, für die 15-Kilometer-Route von 8 bis 12 Uhr. Zielschluss im Bürgerhaus Freusburg ist an beiden Tagen jeweils um 16 Uhr.
• Die teilnehmerstärksten Gruppen werden am Sonntag um 13 Uhr mit wertvollen Sachpreisen im Bürgerhaus geehrt.
• Teilnehmern, die gerne öffentliche Verkehrsmittel nutzen, empfiehlt sich die Anreise mit der Bahn. Die Bahnstation Freusburg-Siedlung liegt nur 300 Meter vom Bürgerhaus (Start und Ziel) entfernt.
• Gruppen und Vereine werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail über den Vorsitzenden Sven Wolff anzumelden (Tel. 02741-6972, E-Mail: siegperle@aol.com). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Siegperle lädt zum großen Wanderevent

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Premiere in Niederfischbach: Diakon-Weihe für Sebastian Kühn

Niederfischbach. Die katholische Pfarrkirche St. Mauritius und Gefährten in Niederfischbach auf der Trierischen Insel erlebte ...

DLRG Altenkirchen: 2.500 Euro von der Krombacher Brauerei

Altenkirchen. Für freudige Gesichter sorgte Akin Güven , Repräsentant der Krombacher Brauerei, bei seinem Besuch der bei ...

Singen im Kloster: Brucher Chöre laden ein

Betzdorf-Bruche. Für Sonntag, den 2. Dezember, laden die Brucher „Frohsinn“ Chöre, Frauenchor und MGV 1883, zum traditionellen ...

Kirsten und Doris Hanke führen die Erbachtaler Karnevalisten an

Obererbach/Eichelhardt. Am Samstagabend, 24. November, war es soweit: Moderator Dominic Pritz eröffnete die Proklamation ...

Tag der offenen Tür: IGS Betzdorf-Kirchen lud ein

Betzdorf/Kirchen. Zahlreiche kleine und große Gäste nutzten das Angebot der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen, ...

Bürdenbacher Frauen stricken seit 35 Jahren für Hilfsprojekte

Bürdenbach. Seit nunmehr 35 Jahren treffen sich einige Frauen aus Bürdenbach einmal in der Woche zum Stricken für einen guten ...

Werbung