Werbung

Nachricht vom 29.11.2018 - 07:55 Uhr    

Weihnachtsbaum in der Kreisverwaltung geschmückt

Senioren aus dem Betzdorfer Altenzentrums St. Josef haben den Weihnachtsbaum in der Kreisverwaltung geschmückt. Gemeinsam mit Landrat Lieber und der spontanen Unterstützung von gerade zu diesem Zeitpunkt in der Kreisverwaltung anwesenden Flüchtlingen schmückten sie den Baum im Eingangsbereich des Kreishauses.

Ein liebgewonnener Brauch in der Vorweihnachtszeit ist das Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes in der Kreisverwaltung Altenkirchen. (Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen)

Altenkirchen. Ein liebgewonnener Brauch in der Vorweihnachtszeit ist das Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes in der Kreisverwaltung Altenkirchen. Dazu war nun eine achtköpfige Abordnung des Fördervereins und Freundeskreises des Altenzentrums St. Josef in Betzdorf zu Gast bei Landrat Michael Lieber.

Mitgebracht hatten die Senioren selbstgebastelten Weihnachtsschmuck von den Bewohnern des Altenzentrums St. Josef. Gemeinsam mit Landrat Lieber und der spontanen Unterstützung von gerade zu diesem Zeitpunkt in der Kreisverwaltung anwesenden Flüchtlingen schmückten sie den Weihnachtsbaum im Eingangsbereich.

Bei einem anschließenden vorweihnachtlichen Zusammensein mit Kaffee und Kuchen tauschte sich die Seniorengruppe mit Landrat Lieber aus. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsbaum in der Kreisverwaltung geschmückt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Melodien zum Jahreswechsel: Neujahrskonzert in Betzdorf

Betzdorf. Das Neujahrskonzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen ist gute Tradition geworden und aus dem heimischen Kulturleben ...

Mobiltelefonie: Netze öffnen für lokales Roaming

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Mit dem deutschen Handynetz als Flickenteppich voller Funklöcher muss endgültig Schluss sein. ...

Neubaugebiet „Auf den Weiden“ erhält Grünflächen und Bepflanzung

Wissen-Schönstein. Was wäre das schönste und modernste Baugebiet ohne die Nähe zur Natur? Im Neugebiet „Auf den Weiden“ im ...

Zwischen Rott und Oberlahr: Freileitung durch Erdkabel ersetzt

Flammersfeld. Nach einem halben Jahr Bauzeit ist es geschafft: In der Verbandsgemeinde Flammersfeld hat der Netzbetreiber ...

Rauchentwicklung: Regionalexpress in Betzdorf geräumt

Betzdorf. An einem Wagen eines Regionalexpress der Linie 9 (RE 9) der Deutschen Bahn (DB) auf der Fahrt von Aachen nach Siegen ...

Am Wochenende ist Weihnachtsmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Jetzt dauert es nicht mehr lange: Der Aktionskreis Altenkirchen hat für das erste Adventswochenende am 1. und ...

Werbung