Werbung

Nachricht vom 29.11.2018    

Weihnachtsbaum in der Kreisverwaltung geschmückt

Senioren aus dem Betzdorfer Altenzentrums St. Josef haben den Weihnachtsbaum in der Kreisverwaltung geschmückt. Gemeinsam mit Landrat Lieber und der spontanen Unterstützung von gerade zu diesem Zeitpunkt in der Kreisverwaltung anwesenden Flüchtlingen schmückten sie den Baum im Eingangsbereich des Kreishauses.

Ein liebgewonnener Brauch in der Vorweihnachtszeit ist das Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes in der Kreisverwaltung Altenkirchen. (Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen)

Altenkirchen. Ein liebgewonnener Brauch in der Vorweihnachtszeit ist das Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes in der Kreisverwaltung Altenkirchen. Dazu war nun eine achtköpfige Abordnung des Fördervereins und Freundeskreises des Altenzentrums St. Josef in Betzdorf zu Gast bei Landrat Michael Lieber.

Mitgebracht hatten die Senioren selbstgebastelten Weihnachtsschmuck von den Bewohnern des Altenzentrums St. Josef. Gemeinsam mit Landrat Lieber und der spontanen Unterstützung von gerade zu diesem Zeitpunkt in der Kreisverwaltung anwesenden Flüchtlingen schmückten sie den Weihnachtsbaum im Eingangsbereich.

Bei einem anschließenden vorweihnachtlichen Zusammensein mit Kaffee und Kuchen tauschte sich die Seniorengruppe mit Landrat Lieber aus. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsbaum in der Kreisverwaltung geschmückt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Melodien zum Jahreswechsel: Neujahrskonzert in Betzdorf

Betzdorf. Das Neujahrskonzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen ist gute Tradition geworden und aus dem heimischen Kulturleben ...

Mobiltelefonie: Netze öffnen für lokales Roaming

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Mit dem deutschen Handynetz als Flickenteppich voller Funklöcher muss endgültig Schluss sein. ...

Neubaugebiet „Auf den Weiden“ erhält Grünflächen und Bepflanzung

Wissen-Schönstein. Was wäre das schönste und modernste Baugebiet ohne die Nähe zur Natur? Im Neugebiet „Auf den Weiden“ im ...

Zwischen Rott und Oberlahr: Freileitung durch Erdkabel ersetzt

Flammersfeld. Nach einem halben Jahr Bauzeit ist es geschafft: In der Verbandsgemeinde Flammersfeld hat der Netzbetreiber ...

Rauchentwicklung: Regionalexpress in Betzdorf geräumt

Betzdorf. An einem Wagen eines Regionalexpress der Linie 9 (RE 9) der Deutschen Bahn (DB) auf der Fahrt von Aachen nach Siegen ...

Am Wochenende ist Weihnachtsmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Jetzt dauert es nicht mehr lange: Der Aktionskreis Altenkirchen hat für das erste Adventswochenende am 1. und ...

Werbung