Werbung

Nachricht vom 29.11.2018    

Sportlerin des Jahres im Land: Jacqueline Lölling steht zur Wahl

Mit der Brachbacher Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling wurde für die Wahl zur rheinland-pfälzischen Sportlerin des Jahres auch eine Akteurin aus dem Kreis Altenkirchen nominiert. Die 23-Jährige raste bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyoengchang zur Silbermedaille, gewann 2018 außerdem den WM-Titel, holte Silber bei den Europameisterschaften und den Gesamtweltcup auf dem Einer-Schlitten.

Gehört zu den Nominierten bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres in Rheinland-Pfalz: Jacqueline Lölling. (Foto: Archiv AK-Kurier/by)

Mainz/Brachbach. Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2018? Das fragt der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB). Er ruft alle Sportfans zur Online-Abstimmung auf. Dabei können jeweils fünf Kandidaten in den Kategorien Sportlerinnen, Sportler und Teams mit einem bis maximal fünf Punkten bewertet werden.

Zur Auswahl stehen unter anderem bei den Teams der GSV Neuwied (Gehörlosen-Tennis) und das Rennrad-Team-Lotto/Kern-Haus, bei den Sportlern Radrennfahrer Pascal Ackermann und Ringer Denis Kudla und bei den Sportlerinnen natürlich die Brachbacherin Jacqueline Lölling. Die 23 Jahre alte Skeletonfahrerin, die für die RSG Hochauerland startet, raste bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyoengchang zur Silbermedaille. Die Angehörige der Sportfördergruppe der Bundespolizei gewann 2018 außerdem den WM-Titel, holte Silber bei den Europameisterschaften und den Gesamtweltcup auf dem Einer-Schlitten.



Ab kommenden Samstag, den 1. Dezember, können Sportfans für ihre Favoriten votieren. Bis zum Neujahrstag, dem 1. Januar 2019, kann gewählt werden. Die Siegerehrung erfolgt am 13. Januar 2019, sie wird live in der SWR-Fernsehsendung „Flutlicht“ ab 21.45 Uhr übertragen.

► Hier geht es zur Abstimmung: www.landessportlerwahl.de. (PM/as)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sportlerin des Jahres im Land: Jacqueline Lölling steht zur Wahl

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht, Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Verdi ruft wieder die Beschäftigten von Busunternehmen zum Streik auf. Von den Arbeitskampfmaßnahmen am 12., 17. und 18. Mai soll ebenfalls der Schülerverkehr betroffen sein. Doch die verantwortliche Westerwaldbus GmbH bemüht sich, dass die Schülertransporte trotzdem stattfinden - und kritisiert gleichzeitig den Streikaufruf.




Aktuelle Artikel aus Region


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Wissen. Seit 110 Jahren gibt es die Firma Dalex in Wissen. Die weltweit tätige Gesellschaft produziert mit ihren 144 Mitarbeitern ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Kreis Altenkirchen. Noch belegt das AK-Land im Ranking der Inzidenz-Werte den zweiten Platz. Laut den Zahlen des Landesuntersuchungsamts ...

Online-Entspannungskurs für Kinder und Eltern

Altenkirchen. „Kontaktsperre, Kinderbetreuung und Homeschooling sind nur einige Dinge, die den Alltag zurzeit bestimmen und ...

Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht, Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Kreis Altenkirchen. Für den 12., 17. und 18. Mai sind die Busfahrer auch in unserer Region zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. ...

Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Weitere Artikel


Adventsempfang bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Bad Marienberg. Schon beim Betreten der Kundenhalle schlug einem augenblicklich eine ausgesprochen entspannte, lockere Stimmung ...

Breitband-Ausbau im Kreis: Altenkirchen ist versorgt

Altenkirchen. Nach der Inbetriebnahme in Wissen folgt nun beinah zeitgleich die Netzfreischaltung im vierten Breitband-Ausbaugebiet ...

Adventsstart mit Markt und Musik: Weihnachtsshopping in Wissen

Wissen. Am nächsten Samstag ist es wieder soweit: Weihnachtsshopping ist angesagt in Wissen am 1. Dezember. Auf dem Marktplatz ...

Blutspender wurden in Dauersberg geehrt

Dauersberg. Zahlreiche Blutspender wurden vom DRK-Ortsverein Gebhardshain in Dauersberg geehrt. Zur Blutspender-Ehrung konnte ...

Ranzenbande schmückte den Weihnachtsbaum bei Treif

Oberlahr. Es weihnachtet in Oberlahr: Dafür zeichnet auch die Ranzenbande der der katholischen Kindertagesstätte St. Antonius ...

„Theater auf Tour“ brillierte in Daaden

Daaden. Auf Einladung der Stadt Daaden gastierte beim diesjährigen Kindertheater am vergangenen Samstag (24. November) erneut ...

Werbung