Werbung

Nachricht vom 01.12.2018    

Mika Schönborn bei den Deutschen Meisterschaften

Vom BC „Smash“ Betzdorf hatte sich Mika Schönborn sowohl im Einzel als auch im Doppel für die Deutschen Meisterschaften im Badminton qualifiziert. Dazu ging es nach Magdeburg. Das Rheinland war insgesamt mit vier Spielern vertreten und das kleine Team zeigte viel Teamgeist und unterstützte sich sowohl auf als auch neben dem Feld.

Mika Schönborn (Mitte) nahm an den Deutschen Meisterschaften in Magdeburg teil. (Foto: privat)

Betzdorf/Magdeburg. Am vergangenen Wochenende (24./25. November) trafen sich die Badminton-Jugendlichen in der Altersklasse U13 aus ganz Deutschland, um im Badminton ihre Meisterschaften in Burg bei Magdeburg auszutragen. Vom BC „Smash“ Betzdorf hatte sich Mika Schönborn sowohl im Einzel als auch im Doppel qualifiziert.

Samstags wurde mit dem Jungeneinzel begonnen. Hier musste Mika direkt gegen die Nummer 10 der Setzliste antreten und hatte es gegen Felix Ma aus Baden-Württemberg schwer. Nachdem er nervös begann, kamen jedoch noch einige schöne Ballwechsel zustande, auch wenn er die Überlegenheit des Gegners letztlich anerkennen musste. Im Jungendoppel, mit seinem Partner Armin Kuhberg aus Trier, lief es dann besser: Gegen ein Doppel aus Schleswig-Holstein konnten die beiden in zwei Sätzen gewinnen. Danach bekamen sie es mit Benjamin Klein und Ole Schroth aus der starken Mannschaft Nordrhein-Westfalens zu tun. Armin und Mika zeigten eine tolle Leistung und standen gegen das favorisierte Doppel, die immerhin als Nummer 5 der Setzliste am Start waren, kurz vor einem Einzug ins Viertelfinale, auch wenn es letztlich nicht reichte.

Trotz der knappen Niederlage hat sich die lange Reise nach Sachsen-Anhalt gelohnt und Mika kam mit vielen neuen Eindrücken und einem Motivationsschub für das wöchentliche Training zurück. Das Rheinland war insgesamt mit vier Spielern vertreten und das kleine Team zeigte viel Teamgeist und unterstützte sich sowohl auf als auch neben dem Feld. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mika Schönborn bei den Deutschen Meisterschaften

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Nicht nur um die Häuser fegt in diesen Tagen oft kräftiger Wind. Auch die Setzliste der siebten "AK Ladies Open", die noch bis Sonntag, 1. März, im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ausgespielt werden, ist vor dem ersten Aufschlag kräftig durcheinandergewirbelt worden.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.




Aktuelle Artikel aus Sport


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Altenkirchen. Eigentlich ist Razvan Mihai die Ruhe in Person. Eigentlich. Der Turnierdirektor der "AK Ladies Open", die am ...

Trainerteam des SV Neptun Wissen absolvierte Fortbildungen

Wissen. Dabei nahmen sie zunächst an einer mehrgliedrigen kombinierten Rettungsübung des DLRG teil, um diverse Kenntnisse ...

SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

Weitere Artikel


Zwei Siege für Kirchens Faustball-Frauen

Kirchen. Am Samstag (1. Dezember) fand in Kirchen auf dem Molzberg der zweite Spieltag der Frauen und der weiblichen Faustball-Jugend ...

Mit dem Schnuller am Smartphone: Lokales Netzwerk Kinderschutz tagte in Altenkirchen

Altenkirchen. An der diesjährigen Veranstaltung des Lokalen Netzwerks Kinderschutz des Jugendamtes Altenkirchen nahmen zahlreiche ...

Planung ist nicht so einfach wie sie aussieht

Betzdorf. Warum ist der Siegtal-Radweg in der Region Hamm-Wissen-Betzdorf-Kirchen noch nicht fertiggestellt? Wie laufen die ...

Adventsnachmittag bei der Seniorenakademie

Horhausen. Der adventliche Nachmittag der Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen am Mittwoch, 12. Dezember, um 15 Uhr ...

Ein Wochenende lang Rassegeflügel-Schau in Puderbach

Puderbach. Eine Sammelvoliere mit wunderschönen rot-weißen Tauben der Rasse „Kölner Tümmler“ fällt direkt ins Auge. Dahinter ...

Gutachten zur Kommunalreform: Kreise könnten fusionieren

Mainz/Region. In der anhaltenden Diskussion um einzelne Vorschläge aus den wissenschaftlichen Gutachten zur weiteren Umsetzung ...

Werbung