Werbung

Nachricht vom 01.12.2018    

Zwei Siege für Kirchens Faustball-Frauen

Am Samstag (1. Dezember) fand in Kirchen auf dem Molzberg der zweite Spieltag der Frauen und der weiblichen Faustball-Jugend in der Verbandsliga Mittelrhein/Rheinhessen statt. Und die Damen von der Sieg waren erfolgreich: Sie setzten sich sowohl gegen den TV Weisel als auch gegen den TV Dörnberg durch.

Kirchen. Am Samstag (1. Dezember) fand in Kirchen auf dem Molzberg der zweite Spieltag der Frauen und der weiblichen Faustball-Jugend in der Verbandsliga Mittelrhein/Rheinhessen statt. Im ersten Spiel traf das Team um Spielführerin Isabell Damm auf die U18-Mannschaft des TV Weisel. Schon zu Beginn traten die Spielerinnen des VfL selbstbewusst auf und konnten schnell in Führung gehen. Durch konstantes Abwehrspiel und gezielte Angriffsschläge gelang es Punkt für Punkt zu machen und am Ende einen 3:0 Sieg nach Sätzen für sich zu verbuchen.

Getragen durch diesen Erfolg ging das Team des VfL Kirchen in das zweite Spiel des Tages gegen den TV Dörnberg U16. Am ersten Spieltag in Weisel hatten sich die VfL Frauen gegen diesen Gegner schwer getan und einen spannenden Fünf-Satz-Krimi abgeliefert. Dabei gelang es, an die guten Leistungen des Spiels zuvor anzuknüpfen und souveräne Spielzüge zu präsentieren. Dementsprechend konnte der VfL alle drei Sätze gewinnen und nach diesem Spieltag zwei Siege auf seinem Konto verbuchen. Damit stehen die VfL Damen auf Platz 2 der Gesamtwertung. Der nächste Spieltag findet am 13. Januar 2019 in Dörnberg/Altendiez statt.
Für den VfL Kirchen spielten Lilly Schuh, Isabell Damm, Leonie Waffenschmidt, Janika Pusch, Sylvia Schliffke, Paulina und Josefine Pfeifer. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Siege für Kirchens Faustball-Frauen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus Sport


Kirchener U12-Faustballer ohne Satzverlust Landesmeister

Kirchen/Holzappel. Im ersten Spiel konnte man dem Titel gegen den Mitfavoriten aus Dörnberg schon ein gutes Stück näherkommen. ...

JSG Betzdorf/Gebhardshain holt Vizemeisterschaft in den Westerwald

Gebhardshain. Gegen Trier stand es nach den Eingangsdoppeln 1:1 . In den entscheidenden Spitzeneinzeln mussten sich Anna ...

Erfolgreiche Teilnahme am 3. Werdorfer Weihnachtsturnier

Gebhardshain. Mit von der Partie war als „Routinier“ Stephanie Becker. Erstmalig nahmen die Nachwuchsspieler Joshua Trapp ...

Kämpferische Leistung des SSV95 Wissen nicht belohnt

Wissen. Vor dem Spiel waren die Worte „Sieg“ und „Niederlage“ für den Aushilfs-Mannschaftsverantwortlichen Christian Hombach ...

SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Hachenburg. Das letzte Wochenende im Januar ist bei den Fußball-Fans rot angestrichen. Zu diesem Termin findet seit 29 Jahren ...

BC Smash Betzdorf glückt Rückrundenstart

Betzdorf. Nachdem Kevin Straßer und Lucas Zimmermann das 1. Herrendoppel deutlich gewannen , konnten auch Nina Stahl und ...

Weitere Artikel


Mit dem Schnuller am Smartphone: Lokales Netzwerk Kinderschutz tagte in Altenkirchen

Altenkirchen. An der diesjährigen Veranstaltung des Lokalen Netzwerks Kinderschutz des Jugendamtes Altenkirchen nahmen zahlreiche ...

Planung ist nicht so einfach wie sie aussieht

Betzdorf. Warum ist der Siegtal-Radweg in der Region Hamm-Wissen-Betzdorf-Kirchen noch nicht fertiggestellt? Wie laufen die ...

Wissener Weihnachtsshopping läutet Adventszeit ein

Wissen. Um 14 Uhr wurde das Wissener Weihnachtsshopping von Thomas Kölschbach, dem Vorsitzenden des „Treffpunkt Wissen“, ...

Mika Schönborn bei den Deutschen Meisterschaften

Betzdorf/Magdeburg. Am vergangenen Wochenende (24./25. November) trafen sich die Badminton-Jugendlichen in der Altersklasse ...

Adventsnachmittag bei der Seniorenakademie

Horhausen. Der adventliche Nachmittag der Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen am Mittwoch, 12. Dezember, um 15 Uhr ...

Ein Wochenende lang Rassegeflügel-Schau in Puderbach

Puderbach. Eine Sammelvoliere mit wunderschönen rot-weißen Tauben der Rasse „Kölner Tümmler“ fällt direkt ins Auge. Dahinter ...

Werbung