Werbung

Nachricht vom 02.12.2018    

B-Jugend-Rheinlandliga: Torlos in die Winterpause

In einem über weite Strecken fair geführten Rheinlandliga-Spiel vergab die B-Jugend der JSG Wisserland bei der JSG Altenkirchen eine Reihe von Großchancen. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, hinten möglichst wenig zuzulassen und den Gegner nicht zur spielerischen Entfaltung kommen zu lassen. Mit zunehmender Spieldauer kreierten die Wissener ein Chancenplus, konnten aber nicht den entscheidenden Treffer setzen.

Die JSG Wisserland drängt auf den Führungstreffer. (Foto: JSG Wisserland)

Altenkirchen/Wissen. Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause in der Rheinlandliga trennte sich die B-Jugend der JSG Wisserland torlos von der JSG Altenkirchen. Die Duelle der beiden Rheinlandligisten haben eine lange Tradition und vor allem einen eigenen Charakter. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, hinten möglichst wenig zuzulassen und den Gegner nicht zur spielerischen Entfaltung kommen zu lassen.

Mit zunehmender Spieldauer kreierten die Wissener ein Chancenplus, konnten aber nicht den entscheidenden Treffer setzen. Entweder rettete die Latte nach einem exzellent von Eren Cifci kurz nach der Pause geschossenen Freistoß oder aber der Ball wurde durch die vielbeinige Abwehr der Altenkirchener im letzten Moment noch abgewehrt. Niklas Winter auf Seiten des Gastteams bewahrte sein Team bei den vereinzelten Angriffen der Altenkirchener in gewohnt starker Manier vor einem Rückstand. In den letzten Spielminuten erhöhte das Schütz-Team noch einmal den Druck auf das Altenkirchener Tor. Doch die engagiert verteidigenden Altenkirchener hielten dem Ansturm stand und verteidigten glücklich einen Punkt.

Für die JSG Wisserland spielten Lukas Hommes, Ardian Kadriu, Eren Cifci, Niklas Winter, Luca Schmidt, Lukas Klein, Marius Wagner, Jan Noel Stricker, Jona Heck, Melvin Seifer, Paul Christian, Louis Vedder und Micha Fuchs. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: B-Jugend-Rheinlandliga: Torlos in die Winterpause

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Nach der Corona-Pause begann für die Feuerwehrleute des Löschzuges Wissen nun wieder der Übungsbetrieb. Selbstverständlich, so Wehrführer David Musall, werde nur in kleinen Gruppen und mit der notwendigen Vorsicht geübt. Allerdings könne auch im realen Einsatz der Abstand nicht immer gewährleistet werden, gab Musall zu bedenken.




Aktuelle Artikel aus Sport


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Weitere Artikel


Verbraucherzentrale berät zu Wärmebrücken bei Altbauten

Betzdorf/Altenkirchen. Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände ...

Kunst- und Hobbymarkt der Lebenshilfe war an beiden Tagen gut besucht

Flammersfeld. Die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen hatte am 1. und 2. Dezember in die Werkstatt für behinderte Menschen ...

Stimmungsvolle Bergweihnacht am Limbacher „Christstollen“

Limbach. Doch damit nicht genug: Weihnachtliche Aufführungen lassen die Bergweihnacht hoch oben auf dem Assberg zu einem ...

Brachbacher SPD schickt Steffen Kappes ins Ortsbürgermeister-Rennen

Brachbach. Die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Brachbach hat Steffen Kappes einstimmig zum Kandidaten für die Wahl ...

Weihnachtsmarkt im Bürgerpark

Niederfischbach. Mittlerweile ist er längst kein Geheimtipp mehr: Der Niederfischbacher Weihnachtsmarkt zog am ersten Adventssamstag ...

Giving Friday: Insgesamt über 1.000 Euro für Schönsteiner Kita

Wissen. Das war ein toller Erfolg am so genannten Giving Friday für die Kindertagesstätte (Kita) St. Katharina im Wissener ...

Werbung