Werbung

Region |


Nachricht vom 08.12.2009    

Jugendfeuerwehr besuchte Berufsfeuerwehr

Die Berufsfeuerwehr in Köln besuchte jetzt die Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde Wissen. Der Feuerwehrnachwuchs bekam einen einen Einblick von der Arbeit der Kölner Feuerwehrleute.

Wissen/Köln. Kürzlich traf sich die Verbandsgemeinde-Jugendfeuerwehr Wissen am Feuerwehrgerätehaus, um gemeinsam die Wache 5 der Berufsfeuerwehr Köln zu besuchen. Schon bei der Einfahrt auf den Innenhof der riesigen Feuerwehrwache konnten die 49 Jugendlichen ihre großen Vorbilder bei einer Leiterübung beobachten.
Anhand einer Infotafel (Foto) wurde erklärt, wie die Berufsfeuerwehr in Köln organisiert ist, wie groß das Einsatzgebiet ist, wie viele Wachen es gibt und wie die Wachen alarmiert werden. Weiter ging es durch die Fahrzeughallen in denen man sogar einen Feuerwehrkran entdeckte. Nun wurden die verschiedenen Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Köln gezeigt und erklärt.
Frei nach dem Motto "Wissen macht hungrig" hatten die Betreuer im Mannschaftsheim der Wache dann ein Mittagessen vorbereitet. Einig waren sich der 13-jährige Marcel Buchen aus Katzwinkel und der 15-jährige Alexander Denker aus Wissen darüber, dass es ein tolles Gefühl ist, mit echten Berufsfeuerwehrleuten zusammen zu sitzen.
Im weiteren Verlauf der Führung wurden die Ruheräume, in denen die Berufsfeuerwehrmänner schlafen, die große Küche, Schulungsräume usw. gezeigt und immer wieder mit Erklärungen über den Dienstablauf ergänzt. Die Neugierde der Jugendlichen war kaum zu bremsen.
Zum Abschluss durfte man dann noch die große Leitstelle besichtigen, wo ein Berufsfeuerwehrmann einen Disponentenplatz demonstrierte, wie ein Notruf angenommen wird und die Feuerwehr oder die Rettungsdienstfahrzeuge in den Einsatz geschickt werden.
Für Volker Hain als Verbandsgemeinde-Jugendwart und David Musall als Jugendwart der Jugendfeuerwehr Wissen sowie für die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Wissen und Katzwinkel war es ein echtes Erlebnis und eine tolle Vorbereitung für den anstehenden Berufsfeuerwehrtag in der heimischen Jugendfeuerwehr.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr besuchte Berufsfeuerwehr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

Betzdorf. Zunächst wurde der Diebstahl eines weißen Pkw BMW 420d mit dem angebrachten Kennzeichen AK-AG 818 aus der Schubertstraße ...

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bereits am Sonntag hatte das Gesundheitsamt über eine positiv getestete Bewohnerin im Friesenhagener ...

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wissen. Aus diesem Grund wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ aktiv:Im Homeoffice gestalteten sie für das Altenheim ...

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Das Spektrum der Medizinerin ist durch eine breite Grundausbildung und ihre langjährige Erfahrung breit gesteckt, ...

Weitere Artikel


CDU-Bezirk spricht sich für Julia Klöckner aus

Region/Königswinter. Die parlamentarische Staatssekretärin und Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner kann sich auf Ihren CDU-Bezirksverband ...

Zuschüsse für Wasserversorgung im Kreis

Kreis Altenkirchen. Wie dem Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner von Umweltministerin Margit Conrad mitgeteilt wurde, hat ...

Tolle Kletterwand entsteht in Altenkirchen

Altenkirchen. Bereits 2008 gab es in Altenkirchen die Überlegung, in der Nähe des Jugendzentrums eine Kletterwand zu erstellen. ...

Weihnachtliche Gottesdienste in St. Joseph

Hamm. Am Vorabend zum dritten Advent, dem Sonntag „Gaudete“- 12. Dezember um 17.30 Uhr - wird die Stadtkapelle Betzdorf unter ...

SPD-Fraktion begutachtete Walderlebnispfad

Betzdorf. Mit einer Wanderung erkundeten Mitglieder der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf vor Ort den Zustand ...

KAB-Barbarafeier mit Ehrungen

Birken-Honigsessen. Die 94. Barbarafeier der katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) St. Elisabeth in Birken-Honigsessen ...

Werbung