Werbung

Nachricht vom 06.12.2018 - 07:53 Uhr    

Von Schülern für Schüler: Dank für IGS-Engagement aus Afrika

Auf Umwegen über die Partnerschaft mit Roissy-en-France entstand an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm eine Hilfsaktion für Jugendliche und Kinder auf Madagaskar. Schülerinnen und Schüler der IGS sammelten auf Initiative von Lehrerin Gajane Schachnasarjan Geld, um die Anschaffung von Schuhen für die dortigen Schulkinder zu unterstützen. Jetzt kam eine Dankesbotschaft in Hamm an.

Wolfgang Fischer (links), Mitglied des Partnerschaftsbeirats Wolfgang Fischer, und die Vorsitzende Isabel Christmann (rechts) übermitteln Lehrerin Gajane Schachnasarjan und ihren Schülern ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement. (Foto: IGS/Diana Hedwig)

Hamm. Seit Langem verbindet Hamm eine Städtepartnerschaft mit Roissy-en-France. Bei den Partnerschaftstreffen wurden auch die Verbindungen des französischen Ortsvereins „Ça, c’est Roissy“ unter Vorsitz von Marc Chesné zur Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm immer enger geknüpft. Französischlehrerin Anne Perrichon erfuhr 2016 vom Engagement des französischen Vereins für bedürfte Schüler im afrikanischen Tsihary, einem kleinen Ort auf Madagaskar. Schnell war die Idee geboren, dass auch die Schüler der IGS helfen können.

Lehrerin Gajane Schachnasarjan führte die Projektidee weiter und sammelte gemeinsam mit den Schülern Beysa Algül, Eda Algül, Diana Bichner, Anastasia Derr, Mihriban Erkul, Sally Gerzen, Marvin Heinrich, Deria Hildenberg, Michelle Neumann, Julia Seifen, Michelle Streich, Viola Thiessen und Ebru Zeycan 1166,45 Euro, um die Anschaffung von Schuhen für die Schulkinder von Tsihary zu unterstützen. Die afrikanischen Kinder müssen oft kilometerweit ohne feste Schuhe zur Schule laufen, auf dem Weg dorthin drohen ihnen infolge von Sandflohbissen Tetanus und andere Infektionen.

Den Schülern der IGS Hamm gelang es, im Rahmen der Projektwoche und des Schulfestes im Juni 2017 die ganze Schulgemeinschaft für das Projekt zu mobilisieren. Sie sammelten Gelder in Hamm und bekamen auch zahlreiche Spenden aus den Einnahmen der anderen Projekte. Der französische Verein war von einem so großen Engagement und der hohen Spendensumme so überwältigt, dass er über die Vorsitzende des Partnerschaftsbeirats Isabel Christmann und Mitglied Wolfgang Fischer seinen Dank bestellen ließ. Sie zeigten den engagierten Oberstufenschülern zwei Filme des Partnervereins „Ça, c’est Roissy“, in denen die große Freude der afrikanischen Schüler zu sehen war, als Marc Chesné und sein Verein die Schuhe verteilten. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Von Schülern für Schüler: Dank für IGS-Engagement aus Afrika

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Beim Frauentag geht es um Emanzen, Machos und Weicheier

Altenkirchen. Der Arbeitskreis der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Altenkirchen hat für den diesjährigen ...

Mit den Wegepaten hoch hinauf

Strauscheid/Roßbach. Mit dabei waren mehrere Wegepaten und zwei „Neue“. Auch Barbara Sterr (WeterwaldSteig-Managerin) hatte ...

Herdorfer Karnevalisten fiebern den tollen Tagen entgegen

Herdorf. Die närrische Session nähert sich ihren unzähligen Höhepunkten. Der altbewährte Sitzungskarneval in Herdorf hat ...

Feuerwehren reagieren auf erhöhten Ausbildungsbedarf

Altenkirchen/Flammersfeld. Aufgrund des erhöhten Ausbildungsbedarfs im Bereich der technischen Hilfe wurde innerhalb der ...

Yoga ist mehr als nur eine Sportart: Workshop in Altenkirchen

Altenkirchen. Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und ...

Bistum Trier: Die Chancen der Synodenumsetzung

Ochtendung/Region. 15 Pfarreien der Zukunft starten am 1. Januar 2020 im Bistum Trier, bis spätestens 2022 werden 20 weitere ...

Weitere Artikel


Grund zum Feiern: Zweimal 40 Jahre Nimak

Wissen. Gemeinsam kommen sie auf 80 Jahre Nimak: Eugen Hüsch und Egon Bourtscheid feierten im November jeweils ihr 40-jähriges ...

Kreis-CDU: Zweidrittel-Mehrheit will Merz

Betzdorf/Kreisgebiet. Bei den Mitgliedern der CDU im Kreis Altenkirchen gibt es ein klares Stimmungsbild in Sachen Parteivorsitz: ...

Aktion Arbeit der Caritas: „Wer es will, kann es auch schaffen!“

Betzdorf/Region. Mit mehr als 110.000 Euro wird die Aktion Arbeit im Bistum Trier auch im kommenden Jahr Projekte zur Wiedereingliederung ...

IHKs: Gewerbegebiete flächendeckend mit Glasfaser ausbauen

Koblenz/Region. Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur hat kürzlich einen Sonderaufruf zur Förderung ...

Divertimento jetzt auf CD: Konzert im Daadener Bürgerhaus

Daaden. In der gut 15-jährigen Geschichte des in der A-cappella-Szene sehr bekannten Chors Divertimento zeichnet sich ein ...

Weihnachtskrippe lockt in die Westerwald Bank

Altenkirchen. Man würde sie hier nicht vermuten, aber sie kommt hier prächtig zur Geltung: In der Westerwald Bank in Altenkirchen ...

Werbung