Werbung

Nachricht vom 06.12.2018    

C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Mit einem bravourösen 4:1-Sieg über TuS Koblenz zieht die C1-Jugend der JSG Wisserland ins Achtelfinale des Rheinlandpokals ein. Auf eigenem Platz waren die Wissener die spielbestimmende Mannschaft und ließen erst in der Nachspielzeit einen Gegentreffer zu. Die Tore für die Gastgeber machten Faruk Cifci (3) und Fynn Schlatter.

Top-Stimmung in der Wissener Kabine nach dem Pokal-Sieg gegen TuS Koblenz. (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Pokalspiele haben ja ihre ganz eigenen Gesetze. Nach der „Lehrstunde“ für die C1-Junioren des JSG Wisserland Sonntag im Meisterschaftsspiel in Eisbachtal kann man nur sagen: „Gut aufgepasst!“ Denn im Rheinlandpokal am Mittwochabend (5. Dezember) zeigte das von Trainer Özgür Sari glänzend eingestellte Team ein anderes Gesicht. Von Beginn an war man aggressiv und auf Angriff eingestellt gegen den Regionaligisten TuS Koblenz. In den ersten Minuten kam der Vierte der Regionalliga Südwest, der höchsten C-Jugend-Spielklasse, kaum über die Mittellinie. Wissen trug Angriff auf Angriff vor das Koblenzer Tor. In der 17. Minute spielte der Koblenzer Torwart einen Abstoß flach auf einen Mitspieler, dem der Ball von dem agilen Faruk Cifci aber an der Strafraumgrenze abgenommen wurde. Cifci eilte alleine dem Koblenzer Tor zu und konnte unbedrängt zum 1:0 vollenden. Cifci war an diesem Abend nicht aufzuhalten, er setzte sich auch in der 22. Minute gegen die Koblenzer Abwehr durch und erhöhte auf 2:0. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause, ohne dass Koblenz den Wissenern wirklich gefährlich geworden war.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte drängte Koblenz dann erwartungsgemäß vehement in Richtung des Wissener Tores, was aber von der an diesem Abend wieder starken Abwehr um Torhüter Volkan Beydilli gut behütet wurde. Wisserland setzte immer wieder Konter und kreuzte immer wieder gefährlich vor dem Koblenzer Tor auf. In der 44. Minute brachte Kerem Sari von der rechten Seite einen Freistoß hoch in den Strafraum, wo der Ball per Kopf von Gustav Baum auf Fynn Schlatter verlängert wurde, der dann keine Mühe hatte, ihn ebenfalls per Kopf im Gästetor zum 3:0 unterzubringen. Wer nun immer noch nicht an einen Wissener Sieg glaubte, wurde in der 64. Minute endgültig überzeugt: Faruk Cifci reagierte vor dem Koblenzer Tor am schnellsten und schraubte mit seinem dritten Tor das Ergebnis auf 4:0 hoch. In der Nachspielzeit kamen die Rhein-Mosel-Städter dann noch durch Martin Jakobs zum Ehrentreffer.

Für die JSG Wisserland spielten Beydilli, Siegel, Tas, Zehler, Saricicek, El Ghawi, Kilanowski, Baum, Schlatter, Sari, Cifci; eingewechselt wurden Krämer, Knautz, Krieger; außerdem im Kader: Riebel, Götz. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ca. 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Sport


Trainerteam des SV Neptun Wissen absolvierte Fortbildungen

Wissen. Dabei nahmen sie zunächst an einer mehrgliedrigen kombinierten Rettungsübung des DLRG teil, um diverse Kenntnisse ...

SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

JSG Wisserland: B-Jugend in Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

Wissen. Team 1 konnte hier die Vizemeisterschaft und damit die Qualifiaktion für die Rheinland-Meisterschaft erreichen. Team ...

Weitere Artikel


Adventskonzert des Musikvereins Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ab 14 Uhr bietet der Musikverein den Besuchern Kaffee, Kuchen, Glühwein und andere Getränke an. Konzertbeginn ...

Am Samstag startet der Hüttenzauber in Gebhardshain

Gebhardshain. In Gebhardshain startet der Hüttenzauber 2018. Kultur- und Festgemeinschaft, Ortsgemeinde und Werbegemeinschaft ...

SPD unterstützt Fred Jüngerich bei der Bürgermeisterwahl

Altenkirchen/Flammersfeld. In der jüngsten gemeinsamen Versammlung der SPD-Ortsvereine Altenkirchen-Weyerbusch, Flammersfeld ...

CDU-Fraktion besuchte Kessler QMP in Friedewald

Friedewald. Auf Einladung von Martin Kessler besuchte die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat von Daaden-Herdorf das mittelständische ...

Ein Konzert unter Nachbarn

Hamm. Im Rahmen der Kooperation der beiden benachbarten Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schulen in Hamm, nämlich der dortigen ...

Ab Januar: Bürgerfahrdienst erweitert sein Angebot

Betzdorf. Seit Ende August 2018 ist der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain auf den Straßen unterwegs. ...

Werbung